Stadt Zürich

21. November 2019 13:41; Akt: 21.11.2019 14:19 Print

Velofahrer schwer verletzt – Strasse gesperrt

Im Zürcher Kreis 4 kam es am Donnerstag zu einem Unfall zwischen einem LKW und einem Velofahrer. Letzterer wurde dabei verletzt.

Im Kreis 4 kam es am Donnerstag zu einem schweren Unfall (BRK News/Tamedia)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Kurz vor 11.45 Uhr fuhr ein Lastwagen auf der Langstrasse vom Limmatplatz in Richtung Helvetiaplatz. Bei der Verzweigung mit der Schöneggstrasse im Kreis 4 bog er nach rechts ab. Dann kam es aus bisher unbekannten Gründen zur Kollision mit einem 50-jährigen Velofahrer.

Der Velofahrer erlitt dabei schwere Beinverletzungen und musste durch die Sanität von Schutz & Rettung Zürich notfallmässig ins Spital gebracht werden. Zurzeit ist unklar woher der Velofahrer kam und in welche Richtung er fuhr. Der Unfallhergang wird durch den Unfalltechnischen Dienst der Stadtpolizei Zürich untersucht. Zeugen werden gesucht.

Die Schöneggstrasse ist für jeglichen Verkehr in beide Richtungen gesperrt. Die Buslinie 31 wird zurzeit umgeleitet. Es ist damit zu rechnen, dass die Abklärungen der Polizei bis ca. 15 Uhr dauern wird. Dementsprechend muss mit Behinderungen im Bereich Militär-/Lang-/Schöneggstrasse gerechnet werden.

Velofahrer nach Kollision mit Lastwagen im Spital

(wed)