«Halsbrecherische Flucht»

27. August 2019 18:28; Akt: 28.08.2019 09:08 Print

Paar liefert sich ein Rennen mit der Polizei

Ein Diebespärchen flüchtete nach einer Polizeikontrolle. Es konnte jedoch kurze Zeit später gefasst werden.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

In einem roten Auto hatte sich ein Paar ein «halsbrecherisches» Rennen mit der Polizei geliefert, wie die Kantonspolizei Zürich gestern mitteilte.

Die Kantonspolizei hatte den 35-jährigen Autofahrer und seine um ein Jahr jüngere Beifahrerin in Embrach kont­rollieren wollen. Das Paar flüchtete jedoch.

Zeugen gesucht

Kurz darauf konnte der Wagen in Pfungen von der Polizei gestoppt werden. Bei der Verhaftung wurde nicht nur Einbruchsmaterial entdeckt, es stellte sich auch heraus, dass der Mann keinen Führerausweis besitzt

Wer Angaben zum Fahrverhalten des besagten Personenwagenlenkers machen kann, oder sogar durch diese gefährdet wurden, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Zürich, Verkehrsstützpunkt Winterthur, Telefon 052 208 17 00, in Verbindung zu setzen.

(sda)