Windisch AG

07. September 2019 15:47; Akt: 10.09.2019 15:43 Print

Vier Verletzte bei Frontalkollision

Ein 21-Jähriger hat am Freitagabend in Windisch die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und einen Unfall gebaut. Sein Auto wurde von der Polizei sichergestellt.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Bei einer Frontalkollision zwischen zwei Autos sind am Freitagabend in Windisch AG vier Personen verletzt worden. Ein 21-jähriger Autolenker verlor kurz nach 21 Uhr beim Verlassen des Kreisverkehrs auf der Hauserstrasse in Richtung Brugg die Kontrolle über sein Fahrzeug.

Das Auto schleuderte auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit einem korrekt entgegenkommenden Fahrzeug, wie die Kantonspolizei Aargau am Samstag mitteilte. Vier Personen wurden mit leichten bis mittelschweren Verletzungen ins Spital gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand grosser Sachschaden.

Beim Unfallverursacher wurde eine Blut- und Urinprobe angeordnet. Zudem musste er den Fahrausweis abgeben, sein Auto wurde polizeilich sichergestellt.

(vro/sda)