Zweiter Sonntagsverkauf

04. Dezember 2011 23:14; Akt: 04.12.2011 20:18 Print

Von der Krise ist nichts zu spüren

von Raffaela Moresi - Der gestrige zweite Sonntagsverkauf liess die Kassen ordentlich klingeln: Die Geschäfte sind «sehr zufrieden».

storybild

Viel Volk drängte sich gestern auf der Zürcher Bahnhofstrasse. Foto: ram

Zum Thema
Fehler gesehen?

Auch wenn noch immer kein Flöckchen Schnee auf den Strassen liegt, herrschte gestern in der Stadt Weihnachts­atmosphäre. Zehntausende strömten am zweiten Sonntagsverkauf in die Shops, um sich frühzeitig mit Präsenten für ihre Liebsten einzudecken. «Es lief deutlich besser als am Wochenende zuvor», sagt Philipp Schoch, Centerleiter Sihlcity. In den Geschäften sei man nicht bloss sehr zufrieden, sondern zum Teil richtig überrascht gewesen ob der hohen Frequenzen. «Und die Umsätze bewegen sich auf dem Niveau des starken Vorjahres, das ist ein gutes Zeichen», so Schoch. Von Umsätzen im Vorjahres-Bereich berichtet auch Milan Prenosil, Präsident der City-Vereinigung. Und: «Es war augenfällig, wie viele Leute es gegen Abend noch in der Innenstadt hatte.»

Erfreut über die «positive Stimmung» unter den Shoppern war Letzipark-Leiter Christian Parpan. «Von allfälliger Wirtschaftskrise war nichts zu spüren.» Was die Geschenke angehe, seien für Männer Multimedia-Gadgets begehrt. Für Frauen werde Bekleidung und Bijouterie gekauft. Der nächste und letzte Sonntagsverkauf findet am 18. Dezember statt.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Philipp Sauter am 05.12.2011 11:13 Report Diesen Beitrag melden

    Albtraum

    Zum Glück muss ich nicht mit der ganzen blökenden Herde am Sonntag einkaufen gehen. Das ist mein grösster Albtraum. So etwa wie Macy's in NY beim Weihnachtsverkauf. Der Horror für einen Mann.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Philipp Sauter am 05.12.2011 11:13 Report Diesen Beitrag melden

    Albtraum

    Zum Glück muss ich nicht mit der ganzen blökenden Herde am Sonntag einkaufen gehen. Das ist mein grösster Albtraum. So etwa wie Macy's in NY beim Weihnachtsverkauf. Der Horror für einen Mann.