Oetwil am See

23. September 2010 21:37; Akt: 24.09.2010 10:59 Print

WC explodiert - Mann brennt

In Oetwil am See ist eine öffentliche Toillette explodiert. Ein Mann ist dabei in Brand geraten. Er hat schwere Verbrennungen.

storybild

Der Unglückstort mit dem Grossaufgebot der Rettungskräfte. (Bild: Leser-Reporter Fabio Salvo)

Fehler gesehen?

Ein öffentliches WC mitten in Oetwil am See ist kurz vor 19.30 Uhr explodiert. «Wenig später rannte eine brennende Person aus dem WC-Häuschen», sagt Werner Benz, Mediensprecher der Kantonspolizei Zürich, zu 20 Minuten Online.

Ein Rega-Helikopter, mehrere Krankenwagen und Polizeiautos standen kurze Zeit später vor der Bushaltestelle im Zentrum von Oetwil am See.

«Das WC war komplett schwarz», erzählt Leser-Reporter Fabio Salvo. Er kam etwa eine Stunde nach dem Brand an den Unglücksort. «Es war ziemlich was los. Es standen viele Zuschauer herum», schildert er seine Eindrücke.

Der verletzte Mann musste per Hubschrauber ins Spital gebracht werden. Er hat schwere Verbrennungen. Warum das WC-Häuschen explodierte, ist Gegenstand von Abklärungen der Polizei.

(aeg)