Naturphänomen

20. Juni 2018 20:03; Akt: 11.07.2018 09:10 Print

Was ist das für eine Wolke über der Schweiz?

Eine weisse Wolke in Form eines Atompilzes ragt über der Schweiz in die Höhe. Ein Meteorologe erklärt das Phänomen.

Ein Leser-Reporter aus Augwil ZH filmte die Gewitterwolke im Zeitraffer. (Video: Leser-Reporter)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Mehrere Leser-Reporter berichten von einer ungewöhnlichen Wolke über der Schweiz. Besonders in der Region Zürich fiel sie auf. «Haben wir ein atomares Problem?», fragt ein Leser-Reporter. Auch auf Twitter werden Fotos der Wolke geteilt.




«Eine typische Sommergewitterwolke»

Meteonews-Experte Nicola Möckli gibt Entwarnung: «Das ist eine klassische Gewitterwolke, ein Cumulonimbus.» Auch vom Ufer des Bodensees aus, wo er sich gerade befinde, sei die Wolke zu sehen. Der Meteorologe erklärt: «Es ist nichts ungewöhnliches, aber man sieht die Wolke besonders gut, weil der Himmel sonst sehr klar ist.»

Was ist das für eine Wolke über Zürich?

Die Gewitterwolke sei zuerst etwa 12 bis 14 Kilometer in die Höhe gewachsen, bis sie an die Sperrschicht gestossen war und sich dann in die Breite geformt habe, beschreibt Möckli. An der «typischen Sommergewitterwolke» seien auch die hohen Temperaturen beteiligt.

(sil)