Zürich

13. Februar 2020 20:55; Akt: 13.02.2020 20:55 Print

Weltklasse kommt auf den Sechseläutenplatz

Das Meeting Weltklasse Zürich hat einen neuen Austragungsort. Sechs Entscheidungen werden dieses Jahr auf dem Sechseläutenplatz fallen.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Daran, dass die Stabhochspringerinnen oder Stabhochspringer am Tag vor dem offiziellen Meeting-Termin jeweils im Zürcher Hauptbahnhof zu sehen sind, haben sich die Freunde der Leichtathletik in den letzten Jahren gewöhnt. Doch nun gehen die Veranstalter von Weltklasse Zürich noch einen Schritt weiter – und mit ihrem Grossanlass zu einem der Wahrzeichen der Stadt.

Umfrage
Werden Sie die Weltklasse Zürich verfolgen?

So werden am Mittwoch, 9. September fünf Entscheidungen auf dem Sechseläutenplatz ausgetragen. Neben Frauen-Hochsprung, Weitsprung und Kugelstossen der Männer auch die Rennen über 3000 Meter beider Geschlechter. Im Herzen von Zürich wird dafür eigens eine Kunststoffbahn ausgelegt. Wie jeweils auch im HB erhalten die Zuschauer im Stehplatzbereich kostenlosen Zugang. Das Organisationskomitee hofft mit diesem City-Event, zusätzliche Kundschaft zu gewinnen.

18 Entscheidungen im Letzigrund

Am Donnerstag geht es bei Weltklasse Zürich dann mit dem Stabhochsprung der Männer im Hauptbahnhof weiter, ehe am Freitag das klassische Meeting im Letzigrund mit 18 Entscheidungen auf dem Programm steht.

Doch weshalb dieses neue Konzept von Weltklasse Zürich? Bislang teilten sich Zürich und Brüssel die Finals in der Diamond League. In diesem Jahr ist nur noch Zürich der Finalevent. Alle 24 Disziplinen – zuletzt waren es 16 – an einem Abend im Letzigrund unterzubringen, wäre fast unmöglich gewesen. Und so wurden sechs Entscheidungen in die Stadt ausgelagert.

(mal)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Roman Schild am 13.02.2020 21:03 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Cool

    Finde ich super! Geile Idee..

  • Horber Sepp am 13.02.2020 21:49 Report Diesen Beitrag melden

    Ich trainiere jeden Abend

    den Biertrink-Sprint in der 10-Liter-Klasse. Meistens scheitere ich. Der Sechseläutenplatz gäbe auch mir neue Motivation.

    einklappen einklappen
  • Eckzahn am 13.02.2020 21:16 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Paradeplatz

    Weltklasse hatten wir doch bis heute am Paradeplatz.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Rosa am 14.02.2020 19:08 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ab ins Entlebuch

    Das OK könnte den Megaanlass auch ins Entlebuch verlegen, er würde nicht grüner. Stumpfsinn hoch 2. Aber solche pseudo Sportanlässe sind in der grünen Hölle anscheinend möglich. Haben wahrscheinlich noch ein hohes Renommee.

  • Freue Mich am 14.02.2020 17:25 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Weltklasse ist Super

    Ja dann spielt sich Weltklasse ja mal in der Nähe des Rathauses ab. Darum ist es offensichtlich unmöglich, aber so gehoben auch. Da es farbenfroh ist,wird Fr. Lauch den Event sicher gern eröffnen.

  • Bäumli am 14.02.2020 17:02 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    alles neckt das Klima

    was hat das mit dem Klima zu tun? Die 3000m werden zuFuss zurückgelegt, die Gaffer kommen eh motorisiert sei es im HB oder auf dem Sechseleutenplatz, oder im StadionEin den Sinn dahinter ist sehr simpel es geht um Geld

  • Silson am 14.02.2020 16:20 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Willi

    Wilson hinkt min 0,5 Sekunden der Weltklasse vinterher.Bitte ein anderer auf dad Bild.Ein Motivierter

  • THINK! am 14.02.2020 15:06 Report Diesen Beitrag melden

    Klimanotstand!

    Aber einfach eine für einen Anlass zu verlegen, das ist ja kein Problem. Klimanotstand my ass!