14. April 2005 04:15; Akt: 14.04.2005 00:38 Print

Wenig Akzeptanz für Road-Pricing

Die mögliche Einführung von Strassenzöllen in der Stadt Zürich stösst bei der Bevölkerung auf Ablehnung.

Fehler gesehen?

Gemäss einer Web-Umfrage von 20 Minuten könnten sich bloss 36 Prozent der 404 Teilnehmer ein so genanntes Road-Pricing vorstellen. 64 Prozent halten die zusätzliche Strassengebühr für eine schlechte Idee.

Auch die Zürcher City-Vereinigung lehnt die Einführung von Strassenzöllen ab: «Solche elektronischen Stadtmauern kämen einem mittelalterlichen Raubrittertum gleich», heisst es in einer Mitteilung. Ein Pilotversuch könnte frühestens 2008 stattfinden.