«Dich mache ich fertig»

21. Oktober 2019 14:50; Akt: 21.10.2019 15:39 Print

Winterthurer Polizist kündigt nach Ausraster

Der Polizist, der auf der A1 ausrastete und einen anderen Autofahrer beschimpfte, hat gekündigt. Das bestätigt die Stadtpolizei Winterthur.

Auf der Autobahn A1 rastet ein Mann mit Polizeischild um den Hals aus und beschimpft einen anderen Autofahrer. (Video: Leser-Reporter)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Auf der A1 rastete im September ein Mann mit Polizei-Schild um den Hals aus. Er beschimpfte dabei einen anderen Autofahrer. So schreit der Polizist unter anderem: «Dich mache ich fertig, du verdammtes Arschloch.»

Die Tochter des Familienvaters auf dem Beifahrersitz bricht in Tränen aus. Die Szenen wurden auf einem Video festgehalten, das auf Instagram und Facebook viral ging. Nachdem das Video an die Öffentlichkeit gelangte, wurde der Stadtpolizist vom Dienst suspendiert.

Ordentliche Kündigung eingereicht

Jetzt hat der Polizist seine ordentliche Kündigung eingereicht. Das bestätigt Michael Wirz, Sprecher bei der Stadtpolizei Winterthur, auf Anfrage von Radio Top.

Ob der Ausraster für den Polizisten noch weitere Folgen haben wird, kann Wirz nicht sagen. Die Kantonspolizei Zürich ermittelt noch. Der Polizist bleibt bis auf Weiteres vom Dienst suspendiert.


(mon)