Zürich-Altstetten

06. März 2019 14:09; Akt: 07.03.2019 12:28 Print

ZSC Lions spielen künftig in der Swiss Life Arena

Am Mittwoch erfolgte der Spantenstich für die neue Hockeyarena der ZSC Lions. Auch der Namen des künftigen Stadions wurde erstmals kommuniziert.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Zwei Tage nach dem die ZSC Lions die Playoffs verpasst haben, hat der Verein wieder Erfreuliches zu vermelden: Nach rund acht Jahren Planung kam es am Mittwochnachmittag zum Spatenstich für die neue Hockeyarena der Lions mit einer Haupthalle und einer zweiten, kleineren Trainingshalle. Der neue Hexenkessel soll Platz für 12'000 Zuschauer bieten. Läuft alles nach Plan, sollen die Lions ab der Saison 2022/23 die ersten Tore in der neuen Heimat schiessen.

Am Mittwoch haben die Clubverantwortlichen auch zum ersten Mal kommuniziert, welchen Namen die neue Arena haben wird: Swiss Life Arena. «Wir sind sehr stolz, dass wir mit Swiss Life bereits unseren Naming-Right-Partner gefunden haben», sagt ZSC-CEO Peter Zahner. Und Markus Leibundgut, CEO Schweiz von Swiss Life, sagt: «Wir freuen uns sehr auf die neue Swiss Life Arena.» Man habe einen starken Bezug zu den ZSC Lions und zur Stadt Zürich.

(20M)