Grosse Nachfrage

19. Februar 2018 11:49; Akt: 19.02.2018 13:56 Print

Zürcher Frauenhotel boomt

Seit einem Jahr können Touristinnen und Frauen in einer Notlage in der Pension Josephine's im Kreis 4 übernachten. Die Nachfrage ist grösser als erwartet.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Mit einer Belegung von 60 bis 65 Prozent hätte Verena Kern, Direktorin der Pension Josephine's, im ersten Jahr lediglich gerechnet. Ihre Erwartungen wurden laut der NZZ aber weit übertroffen. Das Frauenhotel beim Stauffacher war bisher zu 80 Prozent ausgelastet, in den Spitzenmonaten Juni bis September gar zu 90 Prozent. «Unsere Lage im Herzen der Stadt ist ein wichtiger Erfolgsfaktor», sagt Kern, die gleichzeitig die Hotels Lady's First im Seefeld und das Marta an der Zähringerstrasse leitet.

Umfrage
Würden Sie gerne in einem Frauenhotel übernachten?

Aussergewöhnlich ist auch das Konzept des Guesthouse for Women. 28 der 38 Zimmer können Touristinnen buchen, aber auch Studentinnen, Gastdozentinnen oder Geschäftsfrauen, die für mehrere Wochen bis maximal sechs Monate bleiben. In den restlichen zehn Räumen finden Frauen in einer Notlage Unterschlupf. Sie werden meist vom Sozialdepartement, Frauenhaus oder vom Schlupfhuus vermittelt, teilweise haben sie auch Kinder.

Gäste mit Waschzwang

Wie allen Gästen steht diesen Frauen das Frühstücksbuffet zur Verfügung. Die anderen Mahlzeiten können sie sich an der Kochinsel des Hotels zubereiten und diese mit anderen Frauen gemeinsam an einem grossen Tisch einnehmen.

Unter den Frauen in prekären Situationen gibt es laut Kern einzelne, die vor einem gewalttätigen Partner geflohen sind. Es sei aber auch schon eine Hochschwangere an der Réception gestanden, die aus ihrer Wohngemeinschaft geworfen wurde. Schwierige Fälle gab es auch schon. So etwa eine Frau, die dermassen unter einem Waschzwang litt, dass der Schaum ihres Shampoos in den anderen Zimmern aus den Abläufen floss. In solchen Fällen greift man laut Kern ein.

(som)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Max Müller am 19.02.2018 11:57 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Sexistisch

    Ich finde das sexistisch das nur Frauen dort übernachten dürfen. Es giebt schliesslich auch Männer die in einer Notlage sind und keine Zufluchtmöglichkeit haben! Wo bleibt da die Gleichberechtigung?!

    einklappen einklappen
  • David250 am 19.02.2018 13:19 Report Diesen Beitrag melden

    Ich verstehe die Welt nicht

    Einerseits schreien die Frauen immer nach Gleichberechtigung und Behandlung, anderseits muss dann doch immer alles abgegrenzt sein und nur für Frauen... Haben andere Leute auch Mühe, dieser Logik zu folgen?

    einklappen einklappen
  • stefan hell am 19.02.2018 16:21 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Abgrenzung

    Ich finde das super... Hotels nur für Frauen, vielleicht noch eins nur für Männer, kinderlose gibts ja auch schon. 2018, die Welt wird nicht besser und wir lernen nichts dazu. Abgrenzung ist wohl der komplett falsche Weg!

Die neusten Leser-Kommentare

  • [HazE]Büsi am 19.02.2018 17:54 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Gleichberechtigung

    Ich als Frau verlange dass jetzt sofort ein zweites solches Hotel aufmacht aber nur für Männer! Ich verstehs echt nichtmehr. Liebe Frauen, wir sind Frauen und keine Daueropfer

  • semsa suljakovic am 19.02.2018 17:41 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Naja

    und irgendwann fangen die Frauen nur Frauen zu lieben und Männer die Männer. Find ich super.........wird immer besser

  • new world am 19.02.2018 17:10 Report Diesen Beitrag melden

    Männer

    haben ganze Inseln wo nur sie hindürfen. So ist es legitim auch einen Ort für Frauen zu haben wo die Männer nicht hindürfen. Frauen dürfen z.B. nicht in viele Gotteshäuser. Gläubig sollen sie aber gefälligst sein...

  • Maragon03 am 19.02.2018 16:57 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Gleichberechtigung?

    Ist wohl ein Feministinnen Hotel. Geht nun Geschlechtertrennung so? Bald gibt es Unternehmen, welche nur noch Frauen einstellen.

  • jaques am 19.02.2018 16:49 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Einseitig

    Würde ich Morgen ein Hotel eröffnen welches ausschliesslich männliche Gäste beherbergt könnte ich kurze Zeit darauf hier ein Artikel lesen in dem ich als Frauenfeindlich blossgestellt werde. Aber ja viel spass dennoch!