28. April 2005 16:05; Akt: 28.04.2005 16:06 Print

Zürcher Polizei verhaftet Mann wegen Spielzeug-Pistole

Die Stadtpolizei Zürich hat am Donnerstagnachmittag in Zürich-Seebach einen 53-jährigen Mann festgenommen. Dieser hatte zuvor eine Pistole gegen mehrere Passanten gerichtet.

Fehler gesehen?

Die Pistole erwies sich als Spielzeugwaffe.

Der Mann hielt sich mit seinem Hund um 12.15 Uhr an der Seebacherstrasse auf und richtete die Waffe wahllos gegen Passanten, wie die Stadtpolizei Zürich mitteilte. Beim Eintreffen der Polizei hatte sich der Mann bereits in seine nahegelegene Wohnung zurückgezogen.

Die Stadtpolizei umstellte in der Folge die Liegenschaft und sperrte die unmittelbare Umgebung ab. Eine Spezialeinheit drang ins Haus ein und nahm den Schweizer kurz vor 14.30 Uhr fest. Bei der Pistole handelt es sich dabei um eine Spielzeugwaffe. Der Festgenommene wurde einem Notfallpsychiater übergeben.

(sda)