Festnahme im Kreis 12

17. Juli 2014 14:38; Akt: 17.07.2014 15:17 Print

Zürcher Taxifahrer als Drogendealer verhaftet

Die Polizei hat am Mittwoch im Zürcher Kreis 12 drei mutmassliche Drogendealer festgenommen – darunter einen Taxifahrer. Sie stellte zudem rund 40 Gramm Heroin sicher.

storybild

Weil die Rolle eines Taxifahrers bei einem Drogendeal im Kreis 12 unklar war, hat die Polizei diesen gleich mitgenommen. (Bild: Keystone/Christian Beutler)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Fahnder hatten am Mittwoch kurz vor 16 Uhr einen 21-jährigen Albaner bei einer Drogenübergabe beobachtet. Danach hielt er sich für kurze Zeit auf einer Parkbank in der Nähe auf, bevor er auf der Otto-Jaag-Strasse ein Taxi bestieg, wie die Kantonspolizei Zürich am Donnerstag mitteilte.

Der Taxifahrer wurde darauf von den Polizisten angehalten. Neben dem Hauptverdächtigen wurde ein weiterer 23-jähriger Albaner kontrolliert. Dieser führte 25 Gramm Heroin mit sich. Weil die Rolle des 26-jährigen Taxifahrers unklar war, wurden gleich alle drei Männer verhaftet.

Die Umgebung der Parkbank wurde später mit einem Drogenspürhund überprüft. Dabei wurden in einem Behältnis versteckt weitere 15 Gramm Heroin gefunden. Insgesamt stellte die Polizei 40 Gramm Heroin und 300 Euro Bargeld sicher.

(sda)