17. April 2008 13:45; Akt: 18.04.2008 09:38 Print

Zürich: Tram kollidiert mit Personenwagen

von Tina Fassbind - Heute kurz vor 13.00 Uhr ist bei der Schaffhauserstrasse 210 in Zürich ein Personenwagen mit einem Tram kollidiert. Die Rettungskräfte sind noch vor Ort.

Bildstrecke im Grossformat »

Fehler gesehen?

In Zürich rammte ein Tram der Linie 14 einen Personenwagen zwischen Milchbuck und Berninaplatz. Das Tram fuhr stadtauswärts, als es den Wagen mit Thurgauer Kennzeichen erfasste. «Ich kam gerade vom Einkaufen, als ich die Unfallstelle sah», meldet ein 20minuten.ch-User, «das Auto geriet vors Tram und es wurde sicher fünf Meter mitgeschleift.»

Beim Abbiegen kollidiert

«Ein 47-jähriger Mann wollte links abbiegen, da kam das Tram von hinten und rammte das Auto», sagt Marco Bisa, Mediensprecher der Stadtpolizei Zürich, auf Anfrage von 20minuten.ch. Die Feuerwehr musste das Autodach abtrennen, um den Lenker zu bergen. «Der Mann hat sich bei der Kollision schwere Verletzungen an Kopf Schultern und Brustkorb zugezogen. Er musste ins Spital gebracht werden. Sein Zustand ist kritisch.»

Am Tram entstand ein Schaden von 25'000 Franken, am Auto ein Schaden von 15'000 Franken.