26. April 2005 17:06; Akt: 26.04.2005 17:07 Print

Zürich hat am meisten Papierlose

Von den sechs vom gfs.bern untersuchten Kantonen leben im Kanton Zürich am meisten Papierlose.

Fehler gesehen?

Die befragten Experten kamen auf eine Schätzung von 19.000 bis 20.000 Sans-Papiers, wie das Forschungsinstitut am Dienstag bekannt gab. Es folgten die Westschweizer Kantone Waadt und Genf mit Zahlen von 12.000 bis 15.000 respektive 8.000 bis 12.000 Papierlosen. Für den Kanton Basel-Stadt kam das dortige Expertenteam auf rund 5.000 illegal Anwesende, im Thurgau waren es 2.000 bis 4.000. Die Arbeit an der Studie wurde laut Abschlussbericht von einer Kontroverse begleitet. Aus den Sans-Papiers nahe stehenden Kreisen wurde ein Boykottaufruf lanciert, da befürchtet wurde, die Studie könnte vom Bund für ein repressiveres Regime missbraucht werden. In der Folge mussten in einigen Kantonen andere Experten gefunden werden. Laut Studienleiter Claude Longchamp hat dieser Boykottaufruf aber allerhöchstens minime Auswirkungen auf die Resultate.

(ap)