Studie

10. Juli 2014 13:16; Akt: 10.07.2014 13:40 Print

Zürich ist in Europa für Ausländer am teuersten

Ausländer müssen in Zürich tief ins Portemonnaie greifen: Die Limmatstadt ist laut einer Studie das teuerste Pflaster für Ausländer in Europa.

storybild

Für Ausländer ist Zürich ein teures Pflaster. (Bild: Keystone/Ennio Leanza)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Hinter Zürich folgen auf der Rangliste 2014 des Beratungsunternehmens Mercer die Schweizer Städte Genf und Bern. Moskau, das letztes Jahr noch an der Spitze lag, landete auf dem vierten Platz, wie Mercer am Donnerstag mitteilte. Dahinter folgen London, Kopenhagen und Oslo.

Weltweit ist wie im letzten Jahr die angolanische Hauptstadt Luanda die teuerste Stadt für Ausländer. Auf dem Podest folgen die Hauptstadt von Tschad, N'Djamena, und Hongkong. Zürich liegt im internationalen Ranking auf dem fünften Platz.

Steigende Mietpreise und starker Franken

Mercer vergleicht in der im ersten Quartal durchgeführten Studie die Preise von über 200 Produkten und Dienstleistungen in Städten auf der ganzen Welt. Dabei werden nebst Lebensmitteln und Kleidung auch Mietpreise und ÖV-Billette miteinander verglichen.

Der Grund für die hohe Platzierung der Schweizer Städte liegt einerseits in den steigenden Mietpreisen, wie Mercer-Expertin Yvonne Traber im Communiqué erklärt. Andererseits sei der Franken eine vergleichsweise starke Währung.

(sda)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Jammer am 10.07.2014 15:37 Report Diesen Beitrag melden

    Schwachsinn

    Zürich ist auch für das eigene Volk zu teuer !!! oder wieso lassen sich in der innenstadt praktisch nur noch reiche Ausländer nieder ?

    einklappen einklappen
  • Edmund G. am 10.07.2014 15:27 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Falsche Sichtweise

    Wieso nur für Ausländer? Auch sonst schweineteuer nicht zuletzt wegen der vielen Zuzüger (Wohnungen).

    einklappen einklappen
  • aargau er am 10.07.2014 15:38 Report Diesen Beitrag melden

    kopfschüttel

    die armen, armen ausländer! und an uns denkt gar niemand! wir leben hier in der schweiz und müssen tag für tag viel geld ausgeben, weil wir hier leben! die ausländer dürfen gerne nach hause, wenn es ihnen nicht passt!

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Jürg Greiff am 11.07.2014 12:02 Report Diesen Beitrag melden

    Qualität

    Es wäre ja alles gut und recht, wenn nur die Qualität von Zürich stimmen wurde, aber da happert es ganz gewaltig.

  • Lulu am 11.07.2014 07:38 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Merkt ihrs noch?

    Es stimmt.. Zürich IST verdammt teuer. Das ist übrigens die ganze Schweiz... Aber nicht nur für Ausländer, sondern für alle Bürger. Was mich stört, ist die Art der Berichterstattung. Diese stammt ja nicht von einem Ausländer. Dadurch, dass im Titel nur Ausländer erwähnt werden, drehen sich die Kommentare alle nur darum, dass die Ausländer ja abhauen können, wenn es ihnen nicht passt. Darum geht es aber gar nicht. Ihr merkt gar nicht, wie ihr von den Medien manipuliert werdet...

  • Adrian Keller am 10.07.2014 23:05 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Was heisst hier für Ausländer

    Nicht nur für Ausländer, Zürich ist auch für immer mehr Schweizer unerschwinglich geworden. Mieten, Essen etc. sind seit der Masseneinwanderung geradezu explodiert.

  • Häxebränz am 10.07.2014 20:45 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Zürich's neuer Slogan

    Wohnen, da wo sich die andern keine Ferien leisten können.

  • Tom am 10.07.2014 20:24 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Bern?

    Die haben ja ausser Krawalle nichts zu bieten. Beamten Provinz