Paid Post

23.3.2017 Print

Paid Post

Musik-Highlight zum Saisonschlussspurt

Vom 30. März bis zum 2. April geben die neun besten Tribute-Bands Europas in Davos Klosters an acht verschiedenen Locations insgesamt 18 kostenlose Konzerte.

Zu «We are the Champions» mitsingen, zu «Stayin’ Alive» tanzen oder zu Pinks «So What» abfeiern – dies ermöglicht das Cover-Festival Davos Klosters vom 30. März bis zum 2. April 2017. Dabei treten neun der besten Tribute-Bands Europas auf. «Die auftretenden Bands beherrschen das Repertoire oft genauer als ihre Vorbilder und stellen die Shows aufwendig nach. Teilweise sind die Musiker sogar bereits mit der Originalband auf der Bühne gestanden», erklärt Yves Bugmann, OK-Präsident des Cover-Festivals Davos Klosters, und unterstreicht damit die Professionalität der Bands. Schauplatz für die Konzerte sind bekannte Berghütten im Skigebiet sowie Clubs und Hotels im Tal von Davos Klosters. Kurz: eine ideale Kombination von Frühlingsskifahren und Musikgenuss.

9 Bands, 15 Konzerte, 3 Unplugged-Sessions

Auf dem Programm des Cover-Festivals Davos Klosters stehen insgesamt 15 Konzerte und drei Unplugged-Sessions. Dabei treten namhafte Tribute-Bands und Künstler wie Bee Gees, Queen, Depeche Mode, John Diva & The Rockets of Love, Pink, Joe Cocker, Zucchero, Rod Stewart und Bob Marley auf.

Was die Besucher besonders freut: Alle Konzerte sind kostenlos. Wer ein Abendkonzert auf gar keinen Fall verpassen möchte, kann sich gegen eine Gebühr von 20 Franken ein Ticket im Voraus reservieren. Dies ist insbesondere bei den Unplugged-Konzerten empfehlenswert, da die Saal- und Clubkapazitäten beschränkt sind.

Alle Informationen zu den Bands, Auftrittszeiten sowie den Spielorten sind unter Coverfestival.ch ersichtlich.