Fehlende Frühform

30. Juli 2014 11:27; Akt: 30.07.2014 11:58 Print

GC startet auf wackligen Beinen in die CL-Quali

von Eva Tedesco - Die Vorzeichen vor dem CL-Qualifikationsspiel gegen Lille lassen wenig Gutes erahnen. GC-Trainer Michael Skibbe mag die Niederlagen in der Meisterschaft aber nicht dramatisieren.

GC-Trainer Michael Skibbe vertraut auf die Qualitäten seiner Mannschaft. (Video: 20 Minuten)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Niederlagen zum Saisonstart gegen den FCZ (0:1) und Thun (2:3) hätten nicht allzu grosse Spuren hinterlassen. «Das ist im Fussball nun mal so, dass man schnell abhaken und sich auf die nächsten Spiele und den nächsten Wettbewerb konzentrieren kann», sagt Michael Skibbe. Und die Champions League sei eben so ein nächster Wettbewerb.

Zum zweiten Mal in Folge spielen die Hoppers um die Qualifikation für die Champions League. Und wie schon im Vorjahr gegen Olympique Lyon trifft GC wieder auf ein Team aus der Ligue 1. Die Hürde ist unverändert hoch. Die Vorzeichen sind indes andere: In der letzten Saison trat GC gegen Lyon mit dem Selbstvertrauen aus zwei Siegen in der Meisterschaft an.

«Nicht blenden lassen»

«Wir hatten im letzten Jahr eine relativ gute Frühform und sind sehr gut in die Meisterschaft gestartet. In diesem Jahr ist die Form nicht die gleiche. Und trotzdem denke ich, dass wir vom Mannschaftsgefüge her eine vergleichbar starke Mannschaft haben», sagt der GC-Trainer. «Ich denke, dass man sich nicht davon blenden lassen sollte, dass wir die ersten beiden Spiele verloren haben. Wir haben für unsere Verhältnisse ein ausgeglichenes und gutes Kader, das national mitspielen und international für eine Überraschung sorgen kann.»

«Jeder freut sich auf das Spiel, denn die Champions League ist ja keine Bestrafung, sondern der Lohn für ein hartes Jahr – und den haben wir uns verdient», sagt Skibbe. «Deshalb müssen wir mit Elan, Eifer und Mut in diese Spiele gehen. Dann sind die Ergebnisse aus der Meisterschaft auch nicht so wichtig.»

Dass seine Mannschaft mehr machen muss als in den ersten beiden Partien in der Liga, dessen ist sich der Deutsche bewusst. «Ich bin felsenfest davon überzeugt, dass wir Steigerungspotenzial haben, was natürlich auch dringend notwendig ist, damit wir ein tolles Spiel auf internationalem Niveau bieten können.»

Skibbe von Lille-Defensive beeindruckt

Der Respekt vor dem Gegner, den er schon kurz nach der Auslosung als «noch höhere Hausnummer» als Lyon bezeichnet hatte, ist gross. Aber Skibbe hat seine Hausaufgaben gemacht: Er hat sich nicht nur diverse Spiele der Franzosen der letzten Saison auf DVD angesehen, sondern ist zu deren Testspiel gegen Maccabi Haifa nach Österreich gereist, das allerdings ein unrühmliches Ende genommen hat: Türkischstämmige Jugendliche hatten in Bischofshofen die israelischen Spieler angegriffen. Zu diesem Zeitpunkt hatte Lille 2:0 geführt.

«Wichtiger als das Testspiel gegen Haifa ist sicherlich das, was wir in den letzten Spielen der letzten Saison analysiert haben», betont der GC-Coach. «Lille ist eine Mannschaft, die im defensiven Bereich sehr gut organisiert und strukturiert ist. Sie bekommt sehr wenige Tore. Sie hat in 38 Spielen nur 26 Gegentore erhalten in der Ligue 1. Das ist ein extrem guter Wert, deshalb müssen wir mutig auftreten, aber auch geduldig sein.»

«Lille wird eine ganz harte Nuss, aber trotzdem: Wenn man sich für diesen Wettbewerb qualifiziert – und das haben wir gemacht in der letzten Saison –, dann hat man auch seine eigenen Stärken und die möchten wir auch zeigen», sagt Skibbe und gibt sich zuversichtlich: «Wir sind gegen Lyon im Vorjahr knapp gescheitert. Jetzt haben wir die Gelegenheit, die Sache besser zu machen und wollen im Hinspiel ein gutes Ergebnis einfahren, damit wir im Rückspiel noch alle Chancen auf ein Weiterkommen haben.»

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Bryan am 30.07.2014 11:48 Report Diesen Beitrag melden

    Als Basler viel Glück und viel erfolg!

    Als FC Basel Fan wünsche ich euch viel Glück und vorallem viel Erfolg,wird schwierig aber machbar,einfach mutig,befreit und aggressiv aufspielen dann klappt das schon!

  • Rossonero am 30.07.2014 11:57 Report Diesen Beitrag melden

    Hopp GC!

    Als neutraler Schweizer Fussball Beobachter wünsche ich dem Grasshopper Club viel Erfolg für das heutige Spiel. Ein Weiterkommen in der Champions League bringt nicht nur wichtige Einnahmen für GC, sondern rückt den Schweizer Fussball auch ein wenig mehr ins Rampenlicht und macht unsere heimische Liga attraktiver. Bin mir sicher dann finden auch wieder mehr Leute den Weg ins Stadion ;)

  • McWeber am 30.07.2014 14:34 Report Diesen Beitrag melden

    Hopp GC aus Basel

    Ihr GC Fans könnt mit dem Support von den meisten FCB Fans rechnen. Wir stehen voll und ganz als 12. Mann hinter Euch. Bei uns hört das Fussballfieber nicht an der Kantonsgrenze auf. Und jetzt glauben wir ALLE an GC und gebt Vollgas. Erzwingt den Erfolg. Ihr müsst es nur wollen! Hopp GC aus Basel!

Die neusten Leser-Kommentare

  • Martin am 30.07.2014 18:50 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Allez GC

    Hoffe die Franzosen ünterschätzen euch, dass wäre eure Chance. Auf gehts Jungs zeigt, dass auch ihr Fussball spielen könnt. Drücke euch die Daumen!! Gruss aus Basel !!

  • Hans Züst am 30.07.2014 18:00 Report Diesen Beitrag melden

    Auf jetzt!

    Schön wie uns alle viel Glück wünschen, schön auch dass viele Basler, Berner, etc. uns dies wünschen. Hopp GC!

  • Fcbasler am 30.07.2014 16:56 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Hopp gc!!!

    Gc, ihr packt das!!! Ich glaube ab euch! Gruss aus basel!

  • Hättrick am 30.07.2014 16:48 Report Diesen Beitrag melden

    Null Chancen GcZ muss froh

    sein dass es keine Kanterniederlage kassiert :-)

  • Philippe am 30.07.2014 16:35 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    CL-Quali

    Allez Lille! Lg aus St. Gallen ;)