Pressestimmen

05. Juni 2011 20:11; Akt: 06.06.2011 11:10 Print

«Nadal ist eine Legende»

Nach Rafael Nadals sechstem Triumph beim French Open huldigen die Medien dessen Erfolg. Die Reaktionen sind schon fast überschwänglich - nicht nur in Nadals Heimatland.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

«König» ist das wohl meistgenannte Wort in der Berichterstattung zu Rafael Nadal und dessen Sieg in Roland Garros. Doch es geht noch weiter: «Nadal ist eine Legende», schreibt beispielsweise das spanische Portal as.com. Und die französische Internetseite lequipe.fr legt nach: «Nadal, der Cyborg». Der Spanier sei also eine Mischung aus Mensch und Maschine.

Nadal habe Federer «zerstört» heisst es in England bei dailymail.co.uk. Und immerhin blick.ch findet tröstende Worte für den unterlegenen Schweizer: «Rafael Nadal im 6. Paris-Himmel, doch Roger gab alles.»

Lesen Sie weitere Pressestimmen in der Bildstrecke oben.

(mon)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • ViperBite am 06.06.2011 09:32 Report Diesen Beitrag melden

    Nix Zerstörung

    Nadal ist sicherlich ein hervorragender und talentierter Tennisspieler, auf Sand sicher besser als Federer. Und ich mag ihn vom Typ her eigentlich gut. Von Zerstörung konnte aber nicht die Rede sein. Was mich nervt ist, dass Nadal Federer immer auf den Aufschlag warten lässt, und nie dafür bestraft wird (siehe Djokovic am Samstag..) oder die taktischen (Medical) Breaks die er nimmt, und Federer lässt sich immer draus bringen damit..

    einklappen einklappen
  • patrik am 06.06.2011 11:13 Report Diesen Beitrag melden

    federers untergang

    seit gut drei jahren prophezeien möchtegern-experten den untergang von federer und wie sehr nadal dominieren wird. so langsam wirds lächerlich.

  • Dayu am 06.06.2011 17:28 Report Diesen Beitrag melden

    Schmuddeljunge

    Er sieht aber etwas schmuddelig aus dachte ich mir bei ein paar Bildern von ihm Naja vielleicht legt er da keinen Wert drauf?

Die neusten Leser-Kommentare

  • Dayu am 06.06.2011 17:28 Report Diesen Beitrag melden

    Schmuddeljunge

    Er sieht aber etwas schmuddelig aus dachte ich mir bei ein paar Bildern von ihm Naja vielleicht legt er da keinen Wert drauf?

  • Junior Cruz am 06.06.2011 17:27 Report Diesen Beitrag melden

    Final

    Ich geniesse lieber das schöne Wetter draussen am See mit Freunden und mache selbst Sport. Wenn aber Federer und Nadal ein Final bestreiten dann lockt es sogar mich vor die Kiste und das mit Recht, denn ich habe jede Minute genossen. In der kurzen Regenpause habe ich mir dann einen leckeren Snack zubereitet. Beide wissen eben wie man Tennis spielt. Beide sorgen dafür das Tennis spannend bleibt!!!

  • spanierin am 06.06.2011 15:19 Report Diesen Beitrag melden

    fehler

    bei marca.com heisst es nicht; Nadal legt sich Paris zu Füssen, sondern paris legt sich nadal zu füssen.... kleiner aber wichtiger unterschied...

  • Phillip Bünzli am 06.06.2011 13:45 Report Diesen Beitrag melden

    Die eine Hand wäscht die andere

    Nadal ist ein Tier, keine Frage. Jedoch sollte man berücksichtigen das ohne Federer kein Nadal und ohne Nadal kein Federer gäbe. (ist mehr eine Metapher) In den vergangenen Jahren haben sich diese 2 Titanen ein Duell nach dem anderen geliefert und immer Top Leistungen gezeigt. Der Ehrgeiz hat sie vorangetrieben. Daher chapeau an beide, für mich sind die 2 zusammen eine Legende!

  • Sven am 06.06.2011 13:36 Report Diesen Beitrag melden

    Spannung pur

    Besser kann Tennis nicht sein, 3 Top Spieler und jeder hat das Können um die Nummer 1 zu sein. Und viel hat nicht gefehlt, es waren nur wenig Punkt Unterschiede, leider hatte Nadal, wie so oft, die wichtigen Punkte gemacht. Aber Wimbelton kommt, und mit ihm der alter Roger wieder :)