Eishockey-Nati

13. Mai 2019 15:59; Akt: 15.05.2019 14:03 Print

Warum an der WM nur Berra ein Einzelzimmer hat

von Marcel Allemann, Bratislava - 24 Nati-Spieler hausen in Doppelzimmern und einer im Einzelzimmer. 20 Minuten weiss, wer an der WM in der Slowakei mit wem das Zimmer teilt.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Schweizer wohnen in Bratislava gemeinsam mit den Norwegern und Österreichern im Hotel Lindner. Ein modernes Viersternehaus, das an ein Einkaufszentrum mit diversen Restaurants und Cafés angebunden ist. Der Gang zum Stadion lässt sich für die Spieler zu Fuss bewältigen, sind es doch nur 500 Meter.

Umfrage
Wie weit kommt die Schweiz an der WM?

«Alles ist perfekt, wir sind wirklich sehr happy. Organisatorisch ist es für uns ein riesiger Vorteil, dass sich das Hotel in der Umgebung des Stadions befindet», sagt Nati-Direktor Raeto Raffainer über die Unterbringung. Neben den Zimmern für Spieler, Trainer und Staff verfügt die Nati im Hotel auch noch über einen Wellnessraum und ein Sitzungszimmer.

Die Schweizer Spieler sind in 12 Doppelzimmern und einem Einzelzimmer untergebracht. 20 Minuten liegt die Liste vor, so sieht die Verteilung aus:

Leonardo Genoni und Simon Moser
Sven Andrighetto und Noah Rod
Tristan Scherwey und Gaëtan Haas
Gregory Hofmann und Romain Loeffel
Yannick Weber und Roman Josi
Lino Martschini und Raphael Diaz
Joël Genazzi und Lukas Frick
Michael Fora und Alessio Bertaggia
Nico Hischier und Philipp Kuraschew
Kevin Fiala und Vincent Praplan
Andres Ambühl und Robert Mayer
Christoph Bertschy und Janis Moser
Einzelzimmer: Reto Berra

«Ich atme nachts sehr laut»

Dass Berra als einziger Spieler in einem Einzelzimmer untergebracht ist, entspricht keinem Zufall, sondern gehörte schon in den letzten Jahren zu den Gepflogenheiten bei der Nati. 20 Minuten konfrontierte den Schweizer Goalie mit seiner exklusiven Stellung und wollte mehr wissen. «Ich atme nachts sehr laut», verriet Berra mit einem Schmunzeln. «Ich habe nicht nach einem Einzelzimmer gefragt und mich stört es auch nicht, neben jemand anderem zu liegen, aber die anderen stört es, neben mir zu liegen.»

Früher, als er jeweils noch mit Teamkollegen ein Zimmer geteilt habe, sei es schon mal vorgekommen, dass dieser in der Nacht wegen seiner Schnarchgeräusche ausgezogen und zum Schlafen in den Massageraum geflüchtet sei: «Als ich dann aufwachte, war niemand mehr da.»

Wer mit wem ein Doppelzimmer belegt, haben die Spieler übrigens selbst entschieden. Es fällt auf: Oft teilen sich Clubkollegen ein Zimmer. So gibt es SCB-Zimmer (Genoni/Moser und Scherwey/Haas), ein Zug-Zimmer (Martschini/Diaz), ein Lausanne-Zimmer (Genazzi/Frick) ein Nashville-Zimmer (Weber/Josi), ein Lugano-Zimmer (Hofmann/Loeffel).

Wenn sich Ambri und Lugano ein Zimmer teilen

Weiter haben sich auf zwei Zimmern Nordamerika-Söldner zusammengetan: Fiala mit Praplan und Hischier mit Kuraschew. Es gibt zudem ein Tessin-Zimmer mit Ambris Michael Fora und Luganos Alessio Bertaggia. Und zunächst gab es auch ein Romands-Zimmer mit dem Genfer Rod und dem Ex-Genfer und aktuellen Bieler Damien Riat.

Doch weil Riat inzwischen aus dem Kader gestrichen wurde und in die Schweiz zurückgereist ist, ist bei Rod nun NHL-Neuankömmling Andrighetto eingezogen. Die zwei restlichen Mixed-Zimmer belegen HCD-Captain Andres Ambühl mit Servette-Goalie Robert Mayer und Lausanne-Stürmer Christoph Bertschy mit Biel-Youngster Janis Moser.

Eishockey

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Dee gordon am 13.05.2019 17:48 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Super

    Der Fussballverband sollte sich mal eine Scheibe davon abschneiden. Schön bescheiden,kein 7 Sterne-Schuppen und trotzdem stimmt die Leistung.

    einklappen einklappen
  • Marcodue am 13.05.2019 18:41 Report Diesen Beitrag melden

    Schnarcht...

    Der schnarcht denke ich wie ein Bohrhammer!

    einklappen einklappen
  • Gängschter am 14.05.2019 00:30 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Einzelzelle

    Ich hause auch in einer Einzelzelle.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Heinz Nütteler am 15.05.2019 10:54 Report Diesen Beitrag melden

    Und sonst?

    Gibt es einige Damen, die als Wanderpokal von Zimmer zu Zimmer weitergereicht werden?

  • Gängschter am 14.05.2019 00:30 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Einzelzelle

    Ich hause auch in einer Einzelzelle.

    • marko 34 am 14.05.2019 06:25 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Gängschter

      Super

    einklappen einklappen
  • Korr Ektor am 13.05.2019 20:38 Report Diesen Beitrag melden

    Sweat, nicht Sweet

    An "Sterne": Es heisst Sweat und nicht Sweet.

    • BesserWisser am 13.05.2019 20:51 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Korr Ektor

      Noch korrekter heisst es Suite, also weder schweissig noch süss

    einklappen einklappen
  • Jolly am 13.05.2019 19:18 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ääähm...

    Total 24 Spieler. Minus 1 Spieler im Einzelzimmer (Berra) = 23 Spieler, die sich jeweils ein Doppelzimmer (= 2 pro Zimmer!)... Wie geht dies auf????

    • Alf am 13.05.2019 19:23 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Jolly

      12 x 2 = 24+ 1 macht 25, das komplette Aufgebot sind 25

    • 50+ am 13.05.2019 19:25 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Jolly

      24 Nati-Spieler hausen in Doppelzimmern und einer im Einzelzimmer, 1. Satz im Artikel ;)

    • roa am 13.05.2019 19:26 Report Diesen Beitrag melden

      plus/minjs

      nicht 24spieler minus 1 sondern plus 1 macht 12 doppel und 1 einzelzimmer

    einklappen einklappen
  • James am 13.05.2019 19:18 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Schade

    Könnt ihr mal aufhören immer alles mit der Fussball-Nati zu vergleichen resp. besser zu reden. Es geht hier um Eishockey und sich gegenüber anderen besser zu fühlen oder zu profilieren bringt niemandem etwas ausser der Kommentarschreiber welche auf ein paar likes dafür hoffen...

    • Hopp Schwiz am 13.05.2019 19:24 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @James

      Typisch schweizer mentalität...zuerst sich mal über alles aufregen und vergleichen, als sich für etwas zu freuen. Verstehe ich auch nicht

    • James am 13.05.2019 20:49 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Hopp Schwiz

      Danke, genau mein Gedanke. Aber scheinbar teilen dieser nur wenige.

    • petshy am 13.05.2019 21:37 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @James

      hockey fans sind eifersüchtig auf den Erfolg des fussballs.

    • Berry am 13.05.2019 22:11 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @petshy

      Wieso eifersüchtig,ich mag jedem Team oder Sportler von der Schweiz den Erfolg gönnen. Hab auch kein Problem damit das andere Sportarten populärer sind als Eishockey. Mit freundlichen Grüßen ein Eishockeyfan

    • erfolgreicher? am 13.05.2019 22:19 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @petshy

      Habe ich zwei Finals verpasst an der WM der Fussballer?

    • Scossese am 13.05.2019 22:33 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @erfolgreicher?

      Wenn sie lesen könnten würden sie verstehen das er den Erfolg von Fussball allgemein meint!Nicht aus Schweizer Sicht! Oder wie erklären sie mir weshalb das Spiel von Canada-Slowakei nicht auf SRF übertragen wird und jedes Spiel der Fussball WM? Weil wenn die Schweiz nicht spielt interessiert es nur sehr wenige!An einer Fussball WM wird sogar Nigeria-Australien von sehr viele geschaut! Nur so als Randnotiz.Was denken sie hatte in Schweden bessere Einschaltquoten.Das Hockey Final Swe-CH oder das Vorunden Spiel an der Fussball WM Swe-DE. Nicht weinen...selbst in Schweden schauten mehr das Vorundenspiel im Fussball als das Eishockey WM Finale!Haben sie die Isländer gesehen an der EM2016.Meine das Volk was dort abging!Sowas gibt es nur im Fussball!Ich kann beides geniessen und schaue es gerne.Wer denn Fussball nicht mag,passt auch aber soll nicht immer über Fussball schreiben wenn ja Hockey WM ist!

    • hockeytown am 14.05.2019 06:17 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Scossese

      ja da haben sie recht! beim fussball wird sogar über die frisur der einzelnen spieler geschrieben und beim hockey nicht mal die resultate veröffentlicht!!

    • petshy am 14.05.2019 07:52 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Berry

      sie sind eine ausnahme denke ich. danke dafür! bestätigung in meiner aussage sehe ich im beliebtesten kommentar dieses beitrags. der schiesst gegen den fussball.

    • Sam am 14.05.2019 11:00 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @petshy

      Fussball ist und bleibt der populärste Sport der Welt. Leider scheinen dadurch einige Hockeyaner am Minderwertigkeitskomplex zu leiden. Eigentlich schade, Eishockey ist ein absolut geiler Sport und müsste sich gar nicht immer mit anderem Sportarten vergleichen. Das die Kommentare die gegen Fussball sind hier am meisten Likes kriegen ist kein Wunder. Viele die sich für Fussball interessieren, nehmen die Hockey WM wenn überhaupt, nur als Randnotiz wahr. Anders beim Fussball, da findet sich noch beim Spiel Sion vs. St. Gallen irgend ein frustrierter Hockeyaner der was kommentiert.

    • Viktor am 14.05.2019 11:12 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @petshy

      Sehe ich auch so, kein anderer Sport vergleicht sich so oft mit andere Sportarten wie Eishockey. (und das nicht nur mit Fussball) Auch wird jeder Spieler der mal nen Puck einem Kind schenk gleich als Heiliger verehrt. Nun ja, betrachten wirs mal Global. Was denken sie wieviele Menschen wissen wer in England oder Spanien Fussbal Meister ist? Wieviele wissen welche Teams im CL-Final stehen? Und wieviele wissen das moment die Hockey WM stattfindet oder welche Teams noch um den Stanleycup spielen? Hockey ist absolut geil, also geniesst es doch einfach!

    einklappen einklappen