Sprunggelenkverletzung

08. Juli 2014 17:29; Akt: 08.07.2014 18:19 Print

Mvogo fehlt YB für unbestimmte Zeit

Grosses Pech für die Berner Young Boys: Yvon Mvogo verletzt sich am Sprunggelenk und wird den Saisonauftakt verpassen. Stammgoalie Marco Wölfli ist noch nicht fit.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Yvon Mvogo, bei den Young Boys seit dem letzten Spätherbst an Stelle des verletzten Marco Wölfli (Achillessehnenriss) die Nummer 1, hat sich im Training eine Sprunggelenkverletzung am rechten Fuss zugezogen. Der Schweizer U21-Nationalkeeper fällt damit für unbestimmte Zeit aus.

YB startet am 19. Juli in St. Gallen in die Saison. Aktueller Nummer-1-Keeper bei YB ist nunmehr David von Ballmoos (19), die eigentliche Nummer 3 der Berner. Der langjährige YB-Junior könnte zum Auftakt der Saison seinen Einstand in der Super League geben. Marco Wölfli trainiert zwar bereits wieder mit der Mannschaft. Der Saisonstart kommt für ihn aber noch zu früh.

(sda)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • jomas schärer am 09.07.2014 07:00 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    allez dave

    zum glück ist mit von ballmoos bereits das nächste riesentalent am start....

Die neusten Leser-Kommentare

  • jomas schärer am 09.07.2014 07:00 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    allez dave

    zum glück ist mit von ballmoos bereits das nächste riesentalent am start....