Fliessender Übergang

17. Juli 2018 09:25; Akt: 17.07.2018 09:25 Print

Die WM geht, die Super League kommt

Fussball-Fans werden nicht lange auf Entzug gesetzt. Am Samstag beginnt die neue Super-League-Saison.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Es ist ein fliessender Übergang. Während die WM in ihre vierjährige Pause geht, beginnt die nationale Meisterschaft. Klar, bei uns ist alles eine Nummer kleiner. Aber Hauptsache Fussball, Hauptsache, der Ball rollt wieder. Und ein wenig WM-Feeling hat auch die Super League zu bieten.

Umfrage
Freuen Sie sich auf den Saisonstart der Super League?

Hoarau statt Mbappé und Griezmanns EM-Kumpel

Denn Spieler aus dem Weltmeister-Land Frankreich gibt es auch bei uns, zwar nicht gerade vom Format eines Kylian Mbappé, aber mit YBs Guillaume Hoarau ebenfalls einen Spektakelmacher, der auch schon für die Equipe tricolore im Einsatz stand. Wussten Sie, dass St. Gallens Yannis Tafer 2010 gemeinsam mit Antoine Griezmann U19-Europameister wurde? Und dass der FCZ mit dem 18-jährigen Juwel Hakim Guenouche einen französischen ­Junioren-Internationalen verpflichtet hat?

Weitere Franzosen in der Super League: William Le Pogam, Geoffrey Tréand, Frédéric Nimani (alle Xamax), Yassin Fortune (Sion) und Aldo Kalulu (Basel).

Juric einziger WM-Spieler in der Super League

Zumindest einen WM-Spieler werden wir in der Super League sehen: Tomi Juric kam in Russland für Australien zum Einsatz. Insgesamt waren vier Super-League-Akteure in Russland dabei, doch Nati-Spieler Michael Lang (zu Gladbach) und Australiens Trent Sainsbury (von GC zurück nach China) kehren nicht mehr zurück, und Costa Ricas Yeltsin Tejeda ist mit Lausanne abgestiegen.

Ein grosses WM-­Thema war der Video-Assistent. In der Super League gibt es den Fussball nun wieder in seiner ursprünglichen Form. Mit Schiris, die wohl den einen oder anderen Fehler mehr begehen werden. Der ­Video-Beweis soll bei uns frühestens 2019 kommen.

Fussball

(mal)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Andreas Nobel am 17.07.2018 09:54 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Enorme Vorfreude

    Als Xamax-Fan freue ich mich enorm auf den Super League Start. Kann es kaum erwarten. Wird viel emotionaler als die WM.

    einklappen einklappen
  • Tobias N. am 17.07.2018 09:41 Report Diesen Beitrag melden

    Klasse

    aber jetzt erst mal ab in die Ferien, sonst ist es wie ein Schnitt von 100 auf 10.

  • Sony am 17.07.2018 16:28 Report Diesen Beitrag melden

    leider, leider...

    Wird auch langsam Zeit, dass die Super League wieder anfängt, als Basel-Fan muss ich aber sagen, wird auch diese Saison nichts mit dem Meistertitel, Wicky ist immer noch FCB-Trainer und fast nicht tätig auf dem Transfermarkt.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Reto Huber am 18.07.2018 20:23 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Grünweiss für immer

    Wir in St.Gallen sind mächtig gespannt, ob uns das Plauder-Duo direkt in den Abstieg führt oder ob sie auf wundersame Weise die Barrage schaffen mit dem zusammengewürfelten Team.

  • Fredi ohne Bickel am 18.07.2018 13:22 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Finde ich Super...

    ...die Langweile geht, die Langweile bleibt, Haaalllleeellluuuujaaaah

  • evi am 18.07.2018 08:00 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    ich

    freu mich auf den start! ich bin bereit und ihr fans und modefans auch?

  • Sony am 17.07.2018 16:28 Report Diesen Beitrag melden

    leider, leider...

    Wird auch langsam Zeit, dass die Super League wieder anfängt, als Basel-Fan muss ich aber sagen, wird auch diese Saison nichts mit dem Meistertitel, Wicky ist immer noch FCB-Trainer und fast nicht tätig auf dem Transfermarkt.

  • Mensch am 17.07.2018 15:02 Report Diesen Beitrag melden

    Brot und Spiele

    Und weiter geht's.