Fehlschuss ohne Folgen

19. Juli 2014 23:29; Akt: 19.07.2014 23:40 Print

FCB-Talent Embolo trifft das leere Tor nicht

Am Ende gewinnt der FC Basel in Aarau auch ohne das zweite Tor Breel Embolos. Wenn nicht, hätte der 17-jährige Stürmer dieser Grosschance wohl noch lange nachgetrauert.

Die vergebene Chance von Breel Embolo. (Video: SRF)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Erst sieben Minuten war die neue Super-League-Saison alt, als Breel Embolo den FC Basel in Aarau in Führung hätte schiessen können oder vielmehr in Führung hätte schiessen müssen. Doch dem erst 17-jährigen Stürmer versagten die Nerven. Nach einem Riesenbock von FCA-Goalie Joël Mall erbte Embolo den Ball. Statt ihn ins leere Goal zu spedieren, wollte er es zu lässig machen, übersah den heranstürmenden Nganga und scheiterte kläglich.

Dennoch war es ein gelungener Saisonauftakt für den jungen Stürmer. Beim zweiten Mal, gerade einmal acht Minuten später, behielt er nämlich die Nerven. Eiskalt schob Embolo in der 15. Minute nach Vorlage Delgados zum 1:0 für den Meister ein. Am Ende gewann Basel in Aarau 2:1.

(als)