Cup-Blamage

27. November 2019 17:42; Akt: 28.11.2019 09:40 Print

«Ich hatte eher das Gefühl, wir wollten zu viel»

von Simon Graf - ZSC-Coach Rikard Grönborg glaubt nach dem 3:6 in der Ajoie nicht, dass sein Team den Cup nicht ernst genommen habe, im Gegenteil.

storybild

Blick nach vorn nach dem Cup-Out: ZSC-Coach Rikard Grönborg. (Bild: Keystone/Alessandro Crinari)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Wie beurteilen Sie das 3:6 im Cup-Viertelfinal gegen Ajoie?
Zuerst einmal muss ich sagen: Ajoie machte ein hervorragendes Spiel, war sehr effektiv. Das muss man anerkennen. Was uns betrifft: Wir spielten engagiert, aber nicht sehr smart. Wir brachten uns schon in früh in Unterzahl und wichen dann zusehends von unserer Strategie ab.

Umfrage
Wirft das Cup-Out den ZSC aus der Bahn?

Wie sehr nahm das Team den Cup ernst?
Wir nahmen den Cup ernst, das war nicht das Problem. Ich hatte eher das Gefühl, dass wir zu viel wollten und so von unserem Spiel abkamen. So jagten wir teilweise mit mehreren Spielern dem Puck nach.

Das Cup-Aus also als Lehrblätz für Ihr Team?
Wir können aus jedem Spiel etwas mitnehmen. Aber hier gibt es viele Dinge. Es war für mich interessant zu erleben, wie das Team in einem K.o.-Spiel reagiert. Wir wuchsen nicht an der Herausforderung, sondern zerbrachen daran.

Hat es Sie überrascht, wie gut das Swiss-League-Team Ajoie war?
Wie gesagt: Hut ab vor Ajoie. Sie hatten in der Runde zuvor ja schon Lausanne eliminiert. In einer Best-of-7-Serie würde es anders aussehen. Aber in einem Spiel kann immer alles passieren. Da spielen auch mentale Faktoren eine wichtige Rolle. Deshalb sind Cup-Spiele auch so reizvoll.

Fredrik Pettersson war zum zweiten Mal in Serie überzählig. Wie geht er damit um?
Das müssen Sie ihn fragen. Leider wurde Flüeler krank, deshalb spielte Ortio und musste ein Ausländer zuschauen. Petterson ist sehr ehrgeizig, er punktet praktisch in jedem Spiel. Dazu wird er auch wieder Gelegenheit bekommen.

Am Wochenende stehen die Spiele gegen die Verfolger Servette und Davos an. Wie blicken Sie auf diese?
Es gibt ein hartes Weekend. Wir müssen dafür sorgen, dass wir bereit sind.

Eishockey

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • ZSC Fan seit 69 am 27.11.2019 21:54 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Meisterschaft

    Lieber jetzt im Cup ein sehr schlechtes Spiel als dann in den Playoffs. Ajoie ist seit Jahren eine der besten Swiss Liga Mannschaft.

    einklappen einklappen
  • Z-Fan am 28.11.2019 08:53 Report Diesen Beitrag melden

    Gute Sache der Cup!

    Dieser Wettbewerg soll dem Eishockey-Sport in der Schweiz und vor allem den Nicht-NLA Vereinen ein einzigartiges Erlebnis verschaffen. Volles Haus und die Chance in einem offiziellenWettbewerb und einem Spiel einen 'Grossen' zu schlagen. Von solchen Erlebnissen leben kleinere Vereine, Fans und Regionen emotional sehr lange. Ich finde das eine gute Sache mit Blick für den Sport und mal nicht durch die eigene Fan-Brille gesehen.

  • ZSC Fan Forever am 28.11.2019 06:41 Report Diesen Beitrag melden

    Klare Aussage von Grönborg

    Dazu kommt, dass "unterklassigere" Teams immer besonders motiviert sind, bessere Teams zu schlagen. Dann braucht es noch einen schlechten Tag und schon kommste unter die Räder. Ich finde dies nicht mal so schlecht, dass der ZSC verloren hat. So hat man wieder viele Anhaltspunkte, welche man anschauen und verbessern kann. In den PO's brauchts noch andere Qualitäten als in den Qualispielen und da ist der Cup schon mal nicht schlecht zu schauen, was man noch verbessern müsste.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Fantastisch am 28.11.2019 14:55 Report Diesen Beitrag melden

    Hopp Jura

    Ajoie ist eine sensationelle Mannschaft die seit Jahren mit Herzblut kämpft und mit geringen finanziellen mitteln eine Topleistung bringt. Hazan und Devos sind dazu noch Tormaschinen vom gröbsten

  • Fussball Diva am 28.11.2019 10:34 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    alles faule Ausreden

    von Memmen und nicht von Männern! richtige Männer wollen alles gewinnen! Memmen taktieren und spielen nicht richtig... also tun nur so als ob... also sind noch schlimmer als Fussballer-Diven...

  • Sandro am 28.11.2019 09:46 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ernst nehmen

    Ich finde der Cup hat seine Berechtigung und ist ein schöner Wettbewerb. Aber er liegt bei fast jedem Verein in der Prio an hinterster Stelle (nach Meisterschaft und auch nach CHL). Wenn im Eishockey ein ZSC gegen ein B-Klub verliert, dann weil er es so "wollte". Die Niveauunterschiede sind sonst klar zu gross. Und ich bin überhaupt kein Z Fan

    • Stedi63 am 28.11.2019 19:26 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Sandro

      Wohl kaum, wollten die verlieren , Züri kann nicht mehr.

    einklappen einklappen
  • Z-Fan am 28.11.2019 08:53 Report Diesen Beitrag melden

    Gute Sache der Cup!

    Dieser Wettbewerg soll dem Eishockey-Sport in der Schweiz und vor allem den Nicht-NLA Vereinen ein einzigartiges Erlebnis verschaffen. Volles Haus und die Chance in einem offiziellenWettbewerb und einem Spiel einen 'Grossen' zu schlagen. Von solchen Erlebnissen leben kleinere Vereine, Fans und Regionen emotional sehr lange. Ich finde das eine gute Sache mit Blick für den Sport und mal nicht durch die eigene Fan-Brille gesehen.

  • Zähflüssig am 28.11.2019 08:18 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Schleimspur

    Mich interessiert eher wo er seinen Bart spazieren geht und wielange er täglich an seiner Frisur bastelt.