Larry Huras

24. März 2011 10:25; Akt: 24.03.2011 10:44 Print

«Rüeger spielt das beste Hockey seines Lebens»

von Klaus Zaugg - SCB-Trainer Larry Huras (55) über die Chancen, ein 1:3 noch aufzuholen, Klotens Torhüter Ronnie Rüeger und die guten Erinnerungen an 2003.

storybild

Larry Huras weiss, wie man Playoff-Serien dreht. (Bild: Keystone/AP)

Zum Thema
Fehler gesehen?

20 Minuten Online: Sie haben mit den ZSC Lions und mit Lugano 1:3-Rückstände in den Playoffs aufgeholt. Nun liegen Sie mit dem SCB gegen die Kloten Flyers 1:3 zurück. Ist die Situation in Bern jetzt vergleichbar?
Larry Huras:
Ja, durchaus. Es ist immer das gleiche: Playoffs können wie Kartenspiele sein, bei denen du während einer gewissen Zeit nur schlechte Karten bekommst. Es geht darum, diese Phase zu überstehen bis irgendwann wieder bessere Karten ausgeteilt werden.

Es ist also am Dienstag gelungen, trotz schlechten Karten schliesslich 2:1 zu gewinnen.
Ja, so ungefähr. Wir haben aus 29 Chancen nur zwei Tore erzielt. Ich glaube, Ronnie Rüeger spielt das beste Hockey seines Lebens. Aber wir haben trotzdem gewonnen.

Auch deshalb, weil Torhüter Marco Bührer erstmals in dieser Serie kein haltbares Tor zugelassen hat.
Er hat am Dienstag sehr, sehr gut gespielt.

Haben Sie sein Selbstvertrauen in Einzelgesprächen wieder aufgerichtet?
Nein, das war nicht notwendig. Zu haltbaren Toren tragen immer auch die Vorderleute etwas bei. Aber kritisiert wird nur der Torhüter. So ist es eben. Entscheidend ist, wie ein Goalie mit dieser Situation umgeht. Wir gerieten beispielsweise mit Lugano 2003 im Finale gegen Davos 0:2 in Rückstand und alle gaben dafür Ronnie Rüeger die Schuld. Er hatte haltbare Tore zugelassen. Aber dann holten wir mit vier Siegen hintereinander den Titel. In den beiden letzten Partien liess Ronnie keinen einzigen Treffer mehr zu. Er ist mental unglaublich stark.

Ist Marco Bührer mental so stark wie Ronnie Rüeger?
Ja, ganz sicher.

Waren Ihre Spieler im Training am Mittwoch nach dem ersten Sieg im Halbfinale etwas entspannter?
Oh ja. Dieser Sieg hat gut getan, das Lachen ist in die Gesichter meiner Spieler zurückgekehrt.

Ich habe Christian Dubé gesagt, es gebe für ihn und Simon Gamache einen ganz besonderen Grund, warum diese Serie gegen Kloten noch gewonnen werden muss.
So? Und was ist dieser besondere Grund?

Ich habe ihm gesagt, dass Sie gefeuert werden, wenn diese Serie verloren geht und nächste Saison Trainer beim HC Fribourg-Gottéron werden (Dubé und Gamache spielen nächste Saison bei Gottéron – Anm. d. Red.)
Oh, welch eine Ironie der Geschichte wäre das!

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Bidu am 24.03.2011 12:30 Report Diesen Beitrag melden

    Chance klein

    Ich bin SCB-Fan. Das ist schwierig, SCB zu gewinnen. Es braucht ein Glück wie Lotto. Oder Schiri hilft dem SCB.

  • SCB-Fan Braunie am 24.03.2011 11:05 Report Diesen Beitrag melden

    Hockey = Emotion pur!

    Eishockey! Welch unergründliche Sportart! Nirgends in der schweizer Sportszene werden so viele Statistiken zu Rate gezogen. Eigentlich ist es nur ein simples Spiel: die kleine schwarze Scheibe muss in die Maschen des Tores. Wie schön eine Mannschaft spielt, wie überragend der Torhüter, am Schluss zählt das Resultat auf der Anzeigetafel. Ginge es nach Talent, Spielwitz, Tempo und schönen Kombinationen, wären die Flyers im Final - was ich ihnen ob den gezeigten Leistungen gönnen mag, auch wenn ich mein Herzblut beim SCB habe. Eishockey geht aber mitunter eigene Wege. Schöne Serie wünsch ich...

    einklappen einklappen
  • Ra Ma am 24.03.2011 11:11 Report Diesen Beitrag melden

    Zu Geil

    Ich habe ihm gesagt, dass Sie gefeuert werden, wenn diese Serie verloren geht und nächste Saison Trainer beim HC Fribourg-Gottéron werden (Dubé und Gamache spielen nächste Saison bei Gottéron Anm. d. Red.) Oh, welch eine Ironie der Geschichte wäre das! Hehehe

Die neusten Leser-Kommentare

  • Bidu am 24.03.2011 12:30 Report Diesen Beitrag melden

    Chance klein

    Ich bin SCB-Fan. Das ist schwierig, SCB zu gewinnen. Es braucht ein Glück wie Lotto. Oder Schiri hilft dem SCB.

  • Ra Ma am 24.03.2011 11:11 Report Diesen Beitrag melden

    Zu Geil

    Ich habe ihm gesagt, dass Sie gefeuert werden, wenn diese Serie verloren geht und nächste Saison Trainer beim HC Fribourg-Gottéron werden (Dubé und Gamache spielen nächste Saison bei Gottéron Anm. d. Red.) Oh, welch eine Ironie der Geschichte wäre das! Hehehe

  • SCB-Fan Braunie am 24.03.2011 11:05 Report Diesen Beitrag melden

    Hockey = Emotion pur!

    Eishockey! Welch unergründliche Sportart! Nirgends in der schweizer Sportszene werden so viele Statistiken zu Rate gezogen. Eigentlich ist es nur ein simples Spiel: die kleine schwarze Scheibe muss in die Maschen des Tores. Wie schön eine Mannschaft spielt, wie überragend der Torhüter, am Schluss zählt das Resultat auf der Anzeigetafel. Ginge es nach Talent, Spielwitz, Tempo und schönen Kombinationen, wären die Flyers im Final - was ich ihnen ob den gezeigten Leistungen gönnen mag, auch wenn ich mein Herzblut beim SCB habe. Eishockey geht aber mitunter eigene Wege. Schöne Serie wünsch ich...

    • Ra Ma am 24.03.2011 13:55 Report Diesen Beitrag melden

      Gut geschrieben

      N1ce comment, kann ich nur zustimmen... Plus dass ich eh nur jenen Statistiken glaube, die ich selber gefälscht habe (von wem war diese Aussage auch schon wieder? *g*)

    • Kloten Fan Pasci am 24.03.2011 15:31 Report Diesen Beitrag melden

      Fan Kultur

      Davos vs Bern währe ja auch ein toller Final! Oder braunie?

    einklappen einklappen