NHL-Abenteuer beendet

08. Juli 2019 22:03; Akt: 08.07.2019 22:27 Print

Andrighetto wechselt in die KHL

Der Zürcher Sven Andrighetto verlässt Amerika und setzt seine Karriere in der russischen Kontinental Hockey League fort.

Im WM-Viertelfinal gegen Kanada erzielte Sven Andrighetto im ersten Drittel den Treffer zur kurzzeitigen 1:0-Führung. Video: SRF
Zum Thema
Fehler gesehen?

Trotz einer erfolgreichen WM mit der Schweizer Nationalmannschaft in der Slowakei verlängerte Colorado Avalanche den auslaufenden Vertrag mit Sven Andrighetto nicht. Lange wurde über die Zukunft des 26-Jährigen spekuliert. Wie das «RSI» nun vermeldet, hat sich der Zürcher entschlossen, seine Karriere in Russland fortzusetzen. In der NHL bestritt der Stürmer für die Montreal Canadiens und Colorado Avanlache insgesamt 227 Partien und verbuchte 84 Skorerpunkte.

Für die nächsten zwei Jahre wird er nun mit dem russischen Verein HK Awangard Omsk auf Punktejagd gehen. Der Verein aus der sibirischen Grossstadt Omsk hatte in der vergangenen Saison in der KHL den Playoff-Final erreicht, dort aber eine 0:4-Niederlage gegen ZSKA Moskau erlitten. Zur Zeit wird die Mannschaft vom ehemaligen ZSC-Coach Bob Hartley trainiert.

Eishockey

(erh)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Padu160 am 08.07.2019 22:45 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    KHL

    Wow! Ich bin mir sicher er wird freude haben in der KHL. Topniveau, hart, schnell, cool und hohe Saläre.

    einklappen einklappen
  • Bykov am 08.07.2019 22:45 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wintermärchen a la Schiwago daraus machen

    Cool! Wunderschöne Landschaften um Omsk (Ural) herum. Ein Wintermärchen. Die Stadt na ja, aber mit Partnerin. Dawaj Dr. Schiwago!

    einklappen einklappen
  • boris am 08.07.2019 22:28 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    khl

    oh sehr schade. viel Glück in Russland

Die neusten Leser-Kommentare

  • Raoof ScB am 09.07.2019 11:43 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Warum nicht beim ScBern

    Bei ScB wäre er besser aufgehoben

    • HockeyFreak am 09.07.2019 13:18 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Raoof ScB

      Er will auf höchstem Niveau spielen da bleiben nur 2 Ligen. NHL und KHL da kann ein SCB oder allgemein die CH-Liga nicht ansatzweise mithalten. Dafür läuft in unserer Liga zuviel Falsch...

    einklappen einklappen
  • C.R.H. am 09.07.2019 07:59 Report Diesen Beitrag melden

    Herje

    Ich bin ein kleiner Fan von ihm, ich mag seine Spielweise aber die KHL? Wirklich? Klar in der NHL lief es nie wirklich für ihn aber er hatte auch wirklich nie einen Club gefunden der wirklich an ihn glaubte. Leider verlässt er nun Nordamerika und verkauft sich unter Preis und ich befürchte das man ihn dort schrotten wird. Dann doch lieber bei einem "schlechteren" NHL Club unterscheiben, wenn man dies so sagen darf, und den Markpreis nochmals hoch spielen.

    • Spasieba am 09.07.2019 13:35 Report Diesen Beitrag melden

      yeaaaaaah KHL

      qwatsch.. kucke die KHL seit Jahren und in Sachen Spektakel ist sie anderen europäischen Ligen weit voraus. Abgesehen davon dass die KHL zu normalen europäischen Zeiten geschaut werden kann.. Perfekte Wahl Andri Gheddo.. jetzt werden sich auch andere Ungläubige der KHL zuwenden was auch Zeit ist.

    einklappen einklappen
  • Roberto Sibonetti am 09.07.2019 06:08 Report Diesen Beitrag melden

    Überraschung

    Unbegreifliche, aber immerhin sehr exotische Entscheidung. Seine Karriere.....machen Sie etwas daraus! Für mich nicht nachvollziehbar dass er keinen Platz mehr in einem NHL-Team erhalten hat. On verra und auf jeden Fall gutes Gelingen.

  • Kowaltschuk am 09.07.2019 05:42 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Schade

    Diesen Schritt wird er bereuen. Lukrativ wird es wohl sein aber mehr auch nicht. Schade, ich kann aber nicht nachvollziehen, dass er keinen neuen Club in der NHL gefunden hat. Von seinem Können gehört er eindeutig dort hin. Trotzdem alles Gute.

  • Furzfacenase am 09.07.2019 03:54 Report Diesen Beitrag melden

    Ersatzbank!

    Der wird dort überhaubt nicht eingesetzt.