Schon wieder weg

05. April 2019 09:06; Akt: 05.04.2019 11:12 Print

Arno Del Curto muss die ZSC Lions verlassen

Keine gemeinsame Zukunft: Die Zürcher verlängern den Vertrag mit ihrem Trainer nicht. Auch eine Club-Legende verlässt den Verein.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Aufgrund des ausbleibenden Erfolges haben die ZSC Lions entschieden, sich von Trainer Arno Del Curto zu trennen. Dies gab der Verein via Twitter bekannt. Ebenfalls werden die Assistenten Michael Liniger und Mathias Seger den Verein verlassen.

Umfrage
Ist Del Curtos Absetzung der richtige Entscheid?

Liniger besitzt noch einen Vertrag bei Farmteam GCK Lions, Vereinslegende Seger höre hingegen aus privaten Gründen auf, schreiben die Zürcher weiter. Sportchef Sven Leuenberger sagt gegenüber dem Vereins-TV, dass der Entscheid, nicht mehr mit Del Curto zusammenzuarbeiten, mit dem Coach gemeinsam getroffen worden sei.

Die Zürcher hätten sich von der Verpflichtung des impulsiven Trainers mehr Feuer erhofft: «Am Anfang war das wohl so, danach haben wir alle zu wenig Punkte geholt.» Der Frage, ob der damalige Wechsel von Serge Aubin zum langjährigen, früheren HCD-Coach ein Fehler gewesen sei, wich Leuenberger aus. Del Curto übernahm die ZSC Lions erst Mitte Januar und verpasste am letzten Spieltag das Playoff.

Wer neuer ZSC-Trainer wird, ist noch unklar. Zuerst wollen sie ihr Profil schärfen, um genau zu wissen, was sie für die Zukunft suchen, erklärt Leuenberger: «Wir werden uns sicher Zeit lassen.»


Video: Das sagte Del Curto zum Playoff-Aus
Ziemlich sauer: So reagierte Del Curto nach der Blamage. Video: SRF

Eishockey

(fas)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • pierre am 05.04.2019 09:31 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    einfach

    ... immer die einfachste Lösung die Trainer wegzuschicken... anstatt über die Bücher zu gehen... selbstkritisch

    einklappen einklappen
  • ZSC Fan Forever am 05.04.2019 09:17 Report Diesen Beitrag melden

    Schade und kann ich nicht nachvollziehen

    Sehr, sehr schade, denn AdC hat sicher keine schlechte Arbeit gemacht. Er kam einfach zu spät und zu einer sehr ungünstigen Zeit, wo man gar nicht mehr viel machen konnte. Dazu würde sein Hockeystil zum ZSC passen. Sehr, sehr schade. Aber vielleicht hat's einfach sonst nicht gepasst. Wer weiss. Nun ist der Weg frei für Kossmann. Er hat ja bereits ausgesagt, dass ihn der ZSC reizen würde. Nur eines. Wenn ein neuer Trainer, dann bitte für mehrere Jahre und nicht nur für eine Saison. So kann's ja nicht funktionieren.

    einklappen einklappen
  • Pitri am 05.04.2019 09:19 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    nicht erstaunt

    Naja, das war absehbar, Del Curto und ZSC hat nicht gepasst, schade finde ich es für Segi. Er ist eine Clublegende.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • frankyBoy am 07.04.2019 14:39 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    "HCD-Idol"

    Schade Arno. Hätte Dir einen besseren Abgang gegönnt. Den Posten beim ZSC hätte ich nie angenommen.

  • LucaDuca am 07.04.2019 00:35 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    König Sven

    Der Erste, der gehen müsste ist Sven Leuenberger, der es bei 2 Vereinen gschafft hat als Meister in der Folgesaison die POs zu verpassen...

    • Jaro Bels am 08.04.2019 17:05 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @LucaDuca

      Der Swen sagt im ZSC Interview, dass der ADC gar nicht gehen musste. Es wurde ihm NUR der Vertrag nicht verlängert. Somit würden in den letzten 13 Jahren NUR 3 Trainer beim Zet ausgewechselt. Schau mal! Jetzt weiss ich endlich Bescheid, danke Swen für die Erklärung und für alles, was Du für uns in Züri bisher gemacht hast. Danke und hoffentlich bald ciao.

    einklappen einklappen
  • Ramon am 05.04.2019 22:17 Report Diesen Beitrag melden

    Unsympathisch

    Das macht diesen Club nur noch unsympathischer. Hatte nach einer jahrelanger super leistung beim hcd mit sehr viel jungen Spieler ln so kurzer zeit keine Chance mehr gehabt und in dem zücher club der mit Häuptlingen überseht ist auch nicht. Aber das passt zum zürcher linken volk .

  • Walti Zürcher am 05.04.2019 21:34 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Leuenberger CLAN

    Jetzt kommt Meister- Trainer LARS LEUENBERGER. Mich würde es nicht wundern....!

  • Eishockeyfan vom Unterland am 05.04.2019 20:33 Report Diesen Beitrag melden

    "Kultfigur - tragische Figur??

    Arno del Curto hatte beim HCD über all die Jahre ausserordentliches geleistet und war eine "Kultfigur". Ein Symbol für den HCD. Er hat während der laufenden Saison 2018/2019 "das HCD-Schiff in "Schieflage" verlassen oder verlassen müssen auf Druck von Spielern ?? und sein Glück beim ZSC versucht. Nun hat es sportlich beim ZSC nicht geklappt. Warum hat er sich das noch angetan?? Das kann nur er beantworten!! Er hätte einen besseren Abgang verdient!!