Langlauf

08. März 2020 13:30; Akt: 08.03.2020 14:08 Print

Cologna verpasst das Podest knapp

Dario Cologna schrammt beim 50 Kilometer-Rennen im klassischen Stil nur knapp an den Top-3 vorbei. Alexander Bolschunow gewinnt.

Der Zieleinlauf von Dario Cologna. (Video: SRF)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Im Klassiker über 50 Kilometer zeigte der Schweizer Dario Cologna ein gutes Rennen. Lange konnte er mit den Spitzenfahrern mithalten, eine Zeit lang sah es gar so aus, als ob er beim Sieg ein Wörtchen mitreden darf. Dazu kam es nicht, auf den letzten drei Kilometern verliessen ihn die Kräfte. Cologna wurde 6, schrammte somit knapp am Podest vorbei.

So büsste der Münstertaler lediglich zwei Sekunden auf den Drittplatzierten ein. Auf den Sieger Alexander Bolschunow verlor Cologna 21,3 Sekunden. Bolschunow siegte mit einer Zeit von 2:08:05 Stunden vor den Norwegern Simen Hegstad Krüger (0,9) und Emil Iversen (19,5). Für Bolschunow war es der 8. Sieg in einem Distanzrennen in dieser Saison. Dank diesem Erfolg machte er einen weiteren Schritt in Richtung Gesamtweltcup-Sieg.

Baumann holte Weltcup-Punkte

Der beiden anderen Schweizer, die an den Start gingen, klassierten sich weiter hinten. Jonas Baumann gewann dank einem 25. Platz Weltcup-Punkte, Jason Rüesch wurde mit gut 7 Minuten Rückstand 39.

Eishockey

(nih)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Per Holund am 08.03.2020 15:47 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Cologna sensationelle Leistung. Bravo

    Cologna zeigte nicht nur ein gutes, sondern ein sehr gutes Rennen. Reporter die so etwas schreiben, haben vom Sport keine Ahnung. Sie können die Leistungen der Athleten gar nicht einschätzen. Die schreiben einfach etwas.

  • Nothelfer am 08.03.2020 15:50 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Trotzdem gutes Rennen

    Ist doch eine Topleistung. Krass Ist für mich ein gutes Resultat. Herzlichen Glückwunsch.

  • Seppetoni vo de Schratteflueh am 08.03.2020 17:57 Report Diesen Beitrag melden

    Herzliche Gratulation

    Herzliche Gratulation an Cologna für seine ausgezeichnete Leistung und dem 6. Platz in diesem Weltklassefeld (notabene 2 Sekunden hinter dem 3. Podestplatz) bei der "Königsdisziplin 50 Km am Holmenkollen". Erinnerungen kommen wach, wie der 3. Platz von "Sepp Haas" aus Marbach im Entlebuch ebenfalls im 50 Km anlässlich der Olympiade in Grenoble von ... 1968.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Stämpfli Robert am 09.03.2020 13:05 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Super

    Trotzdem Hochachtung für Deine Leistung! Du hast uns sehr viel Freude gemacht! Danke Dario

  • Denis am 09.03.2020 00:44 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Pech gehabt

    Bei dem Nebel ist es kein Wunder, wenn man am Podest vorbeifährt. Das ist Pech.

  • kreuzfahrt am 08.03.2020 18:10 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Langlauf

    Für mich sind die Resultate der Norweger/innen sowieso ein riesen Fragezeichen!

    • Vom Sofa aus diskutiert am 08.03.2020 21:16 Report Diesen Beitrag melden

      @kreuzfahrt

      Die Norweger waren wohl schon immer eine Langlauf-Nation. Wer sozusagen mit Langlaufskiern zur Welt kommt, hat sicher gewisse Vorteile in dieser Sportart. Das heisst noch lange nicht, dass die hohe Leistungsfähigkeit vom Doping kommt. Die länger wegen Dopings gesperrt gewesene Therese Johaug läuft jetzt auch wieder allen um die "Ohren"... Sie hat's wohl einfach "drauf" und hat hart trainiert - wie alle anderen an der Spitze auch.

    einklappen einklappen
  • Seppetoni vo de Schratteflueh am 08.03.2020 17:57 Report Diesen Beitrag melden

    Herzliche Gratulation

    Herzliche Gratulation an Cologna für seine ausgezeichnete Leistung und dem 6. Platz in diesem Weltklassefeld (notabene 2 Sekunden hinter dem 3. Podestplatz) bei der "Königsdisziplin 50 Km am Holmenkollen". Erinnerungen kommen wach, wie der 3. Platz von "Sepp Haas" aus Marbach im Entlebuch ebenfalls im 50 Km anlässlich der Olympiade in Grenoble von ... 1968.

  • Nothelfer am 08.03.2020 15:50 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Trotzdem gutes Rennen

    Ist doch eine Topleistung. Krass Ist für mich ein gutes Resultat. Herzlichen Glückwunsch.