Kurioser Treffer

05. April 2019 06:57; Akt: 05.04.2019 06:57 Print

Das Plexiglas schlägt zurück

Vor zwei Tagen tobten sie bei Biel noch, jetzt ist das Glück auf ihrer Seite: Das 2:0 gegen den SCB hatte eine kuriose Entstehung.

Dank dem Plexiglas erzielt Marc-Antoine Pouliot das 2:0 für den EHC Biel gegen den SC Bern. Video: SRF
Zum Thema
Fehler gesehen?

Sie haben den Turnaround geschafft. Nach zwei Niederlagen in Serie fand Biel in Bern zum Siegen zurück. Damit könnten der EHC am Samstag mit einem weiteren Erfolg in den Final einziehen. Beim 2:0 vom Donnerstagabend brauchte es einen grossartigen Goalie Jonas Hiller und eine Portion Glück. Also genau das, was am Dienstag beim 2:5 zuhause gefehlt hatte.

Damals entstand das 1:0 auf kuriose Weise: Der Puck gelangte auf die Bande vor der Bieler Bank, wurde vom abgerundeten Plexiglas allerdings wieder ins Spielfeld befördert. Hiller schaltete ab, ging davon aus, dass die Partie unterbrochen wird. Dummerweise haben es die Schiedsrichter nicht (oder anders?) gesehen, als der Biel-Goalie. Berns Simon Moser profitierte und erzielte die Führung. Hiller war danach ausser sich.


Das kuriose 1:0 des SCB gegen Biel. Video: SRF

Wie schnell es im Sport doch gehen kann: Nur zwei Tage später passierte in der Berner Postfinance Arena Ähnliches. Dieses Mal profitierte jedoch Biel: Andrew Ebbett versucht in der 59. Minute den Puck in die Bieler Zone zu spedieren, doch die Scheibe prallt vom Plexiglas direkt vor den Stock von Marc-Antoine Pouliot. Der Kanadier hat keine Mühe, das leere Tor zu treffen und mit dem 2:0 die Partie zu entscheiden.

Eishockey

(fas)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Dieter Gantenbein am 05.04.2019 08:09 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Hopp biel

    Soooo geil..jetzt hoffen dass die mutzen nur noch bärenhraben bärlis sind..und das ganze stadion ist still..

    einklappen einklappen
  • C.B. am 05.04.2019 08:27 Report Diesen Beitrag melden

    und...

    ...der Jonas hebt schon wieder die Hand, um dem Schiri zu signalisieren, dass das Spiel unterbrochen werden muss. ...immerhin hat er gelernt die Emotionen, nachdem es der Schiri auch hier nicht tat, besser im Griff zu haben :-)

  • Steff am 05.04.2019 10:10 Report Diesen Beitrag melden

    Ausgleichende Gerechtigkeit

    Ein wunderbares Beispiel, dass sich die Dinge immer irgendwie ausgleichen: Über eine Saison gesehen oder auch über eine Serie. Von daher wäre manchmal etwas mehr Gelassenheit nicht fehl am Platze :-)

Die neusten Leser-Kommentare

  • Forza Ragazzi am 05.04.2019 12:12 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Jonas Hiller

    Kann mir jemand erklären, weshalb Jonas Hiller (nur er vom EHCB) am linken Arm ein schwarzes Band trägt? Auf weitere tolle Playoff Spiele....

    • Sigi K. am 05.04.2019 15:05 Report Diesen Beitrag melden

      Jonas Hiller

      Ein Todesfall in seiner Familie darum das Band

    • Forza Ragazzi am 05.04.2019 19:18 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Sigi K.

      Vielen Dank für die Rückmeldung. Hoffen wir, dass er trotzdem seine volle Leistung abrufen kann. Auf ein spannendes Spiel morgen, egal wie es ausgehen wird!

    einklappen einklappen
  • Berner90 am 05.04.2019 11:05 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Herr

    Der Unterschied: Wir SCB Fans schieben wegen diesem Treffer die Schuld nicht dem Schiri-Quartett zu.

    • Dani am 05.04.2019 11:37 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Berner90

      Noch nicht. Mal schauen wie es Samstags aussieht.

    • Ciri am 05.04.2019 12:46 Report Diesen Beitrag melden

      @Berner90

      es war ja auch in der 59 Minute. Das Spiel wurde viel früher verloren. die beiden Situationen 1:1 zu vergleichen geht nicht. Anderer Zeitpunkt, anderer Spielstand etc. Dies sage ich übrigens als Berner-Sympathisant. Bern überzeugt absolut nicht.

    einklappen einklappen
  • Steff am 05.04.2019 10:10 Report Diesen Beitrag melden

    Ausgleichende Gerechtigkeit

    Ein wunderbares Beispiel, dass sich die Dinge immer irgendwie ausgleichen: Über eine Saison gesehen oder auch über eine Serie. Von daher wäre manchmal etwas mehr Gelassenheit nicht fehl am Platze :-)

  • Langzeit Fan am 05.04.2019 09:53 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wahres

    Es würde am SCB sicher helfen die zeit welche für "wie gebe rede ich schön nachdem verlieren" in konzentrations trainings eingesetzt würden...dann könnte wieder richtiges hockey gespielt werden um die hohen ticket preise zu rechtfertigen

    • C.B. am 05.04.2019 10:41 Report Diesen Beitrag melden

      what?

      @Langzeit Fan kannst du mir folgendes Zitat in die deutsche Sprache übersetzen? "wie gebe rede ich schön nachdem verlieren" in konzentrations trainings eingesetzt würden... ...oder noch besser; schreibs doch in deiner Sprache, ich übersetze es dann, thx

    einklappen einklappen
  • DerMächtigeStier am 05.04.2019 09:49 Report Diesen Beitrag melden

    Super EVZ

    Eigentlich könnte man dem EVZ gleich den Pokal überreichen, die Sache ist gegessen. Gratulstion zum Double! King Kong ist ein Witz dagegen!