Kultiges Bild

17. Juni 2011 10:29; Akt: 17.06.2011 16:21 Print

Der «Kuss» und die Krawalle

Ein junges Paar liegt während der Hockey-Krawalle in Vancouver auf offener Strasse und küsst sich. Oder doch nicht? Inzwischen ist das Rätsel gelöst.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Verliebte vergessen die Welt um sich herum, lautet eine Redensart. Das Foto oben scheint ein besonders eindrückliches Beispiel dafür zu liefern: Ein junges Paar liegt seelenruhig auf der Strasse und küsst sich, während rund herum die Hölle los ist. Aufgenommen wurde das Bild in der Nacht auf Donnerstag in der Innenstadt von Vancouver, wo Randalierer nach der Niederlage der Vancouver Canucks gegen die Boston Bruins im Stanley-Cup-Final wüteten.

Der Fotograf Richard Lam machte die Aufnahme «aus einer Entfernung von 20 bis 30 Metern», wie er dem «Guardian» erklärte. Er habe sich mitten im Chaos befunden. «Randalierer setzten zwei Autos in Brand, und ich sah Plünderer, die das Schaufenster eines benachbarten Warenhauses einwarfen», sagte Lam. Die Bereitschaftspolizei sei herangestürmt und er weggerannt, so der Fotograf weiter: «Als ich mich umdrehte, sah ich hinter der Polizeilinie das junge Paar auf der Strasse liegen.»

Er habe gewusst, dass er einen «Moment» eingefangen habe, erklärte Richard Lam. Doch erst bei der Sichtung der Fotos habe er realisiert, dass das Paar sich zu küssen scheint. Ganz sicher ist sich der Fotograf nicht, es könne auch sein, dass eine der Personen verletzt sei. Ein zweites Foto von Richard Lam deutet tatsächlich eher darauf hin, dass die junge Frau ohnmächtig oder verwundet ist. Mittlerweile ist zudem eine dritte Aufnahme aus der Vogelperspektive aufgetaucht, die ebenfalls auf ein Problem bei der Frau hindeutet.

Von Polizeischild getroffen

Das gewaltige Medienecho hat inzwischen dazu geführt, dass das Rätsel gelöst wurde. Bei dem Paar handelt es sich um den 29-jährigen Australier Scott Jones und seine kanadische Freundin Alex Thomas. Jones lebt seit sechs Monaten in Vancouver, arbeitet als Barmann und hofft auf eine Karriere als Standup-Comedian, wie seine Angehörigen dem Fernsehsender CBC erklärten. Nach dem Besuch des Hockeyspiels sei das Paar zwischen die Fronten geraten.

Als die Polizei heranstürmte, sei Alex Thomas von einem Schild getroffen worden und zu Boden gefallen, sagte Brett Jones, der Vater des Australiers. Scott habe seine Freundin getröstet und ihr einen Kuss gegeben. «Genau in diesem Augenblick hat der Fotograf abgedrückt.» Den beiden gehe es gut, die Frau habe eine Prellung am Bein erlitten. Die virale Verbreitung des Fotos um die Welt habe sie «vollkommen überwältigt», so Vater Jones. Was für die angestrebte Komiker-Karriere von Scott Jones sicher nicht schlecht ist.

(pbl)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Anne-Françoise Rossel am 17.06.2011 14:38 Report Diesen Beitrag melden

    Jöööö

    Traumhaftes Foto =)

  • Nuno Bettencourt am 17.06.2011 12:08 Report Diesen Beitrag melden

    Peace

    ... make love not war!

  • Heinz-ERhard am 19.06.2011 19:19 Report Diesen Beitrag melden

    Frieden, Zweisamkeit, Mut

    Eigentlich ist es doch egal welche Story hinter dem Verhalten des Paares steht - entscheidend ist, welches Gefühl dem Betrachter vermittelt wird. Für mich ist es das Bild des Jahres, welches vor dem Hintergrund der brutalen Realität Frieden, Zweisamkeit und Mut symbolisiert - einen Zustand, den sich die meisten Menschen wünschen.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Heinz-ERhard am 19.06.2011 19:19 Report Diesen Beitrag melden

    Frieden, Zweisamkeit, Mut

    Eigentlich ist es doch egal welche Story hinter dem Verhalten des Paares steht - entscheidend ist, welches Gefühl dem Betrachter vermittelt wird. Für mich ist es das Bild des Jahres, welches vor dem Hintergrund der brutalen Realität Frieden, Zweisamkeit und Mut symbolisiert - einen Zustand, den sich die meisten Menschen wünschen.

    • Anonym am 20.06.2011 08:21 Report Diesen Beitrag melden

      Genial

      Echt ein super Kommentar besser hätte man es nicht sagen können.

    einklappen einklappen
  • Angelo V. am 18.06.2011 10:43 Report Diesen Beitrag melden

    Wie man so schön sagt:

    Wie in guten so in schlechten Zeiten ;-)

  • Herbert Gerber am 17.06.2011 22:48 Report Diesen Beitrag melden

    Chapeau!

    Diesem Scott James gehört ein Orden verliehen und irgend ein bedeutungsloses Stück Metall an die Brust geheftet! Wer in einem solchen Moment die Nerven behält und das einzig Richtige tut, cool zu bleiben und seine Freundin mit einem Kuss abzulenken - dem gehört sowas verliehen.

    • Schriber Hans am 18.06.2011 13:52 Report Diesen Beitrag melden

      Sinnvoll

      Dieser Herr tut das Richtige. Es macht keinen Sinn Dreinzuschalgen, aber jemandem soo zu helfen, das macht richtig viel Sinn

    einklappen einklappen
  • Googlesuperstar am 17.06.2011 16:14 Report Diesen Beitrag melden

    Googlesuperstar said

    Wunderschönes Bild

  • Berner am 17.06.2011 15:21 Report Diesen Beitrag melden

    Was wirklich geschah...

    Habe soeben auf einer amerikanischen Nachrichtenseite gelesen, dass das Pärchen von zwei Polizisten versehentlich umgerammt wurden...