Tschechischer Verteidiger

08. Juni 2011 16:11; Akt: 08.06.2011 16:31 Print

Der Riese kommt – wenn er gesund ist

von Klaus Zaugg - Wenn Michal Barinka (26) die medizinischen Tests besteht, dann verteidigt er nächste Saison für den HC Fribourg-Gottéron.

storybild

Der HC Fribourg-Gottéron steht kurz vor der Verpflichtung von Michal Barinka. (Bild: Keystone/AP)

Fehler gesehen?

Trainer und Interims-Sportchef Hans Kossmann bestätigt gegenüber 20 Minuten Online die Verpflichtung des tschechischen Weltklasse-Verteidigers Michal Barinka. «Wir haben uns auf einen Einjahresvertrag geeinigt. Wenn er die medizinischen Tests besteht, ist der Transfer perfekt.»

Das Management von Fribourg-Gottéron geht auf Nummer sicher und will Gewissheit, dass der unsanfte Riese (192 cm/103 kg) mit der Schwingerpostur und Weltmeister von 2010 hundertprozentig gesund ist. Ein im Hockeybusiness übliches Vorgehen. Besteht Barinka die medizinischen Tests, dann arbeitet er nächste Saison beim HC Fribourg-Gottéron als Verteidigungsminister.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Gotteronboy am 08.06.2011 16:23 Report Diesen Beitrag melden

    Super!

    Allez Fribourg-Gottéron!! Die geilste Mannschaft der Welt mit denn tollsten und stimmungshaftesten Fans der Welt!

    einklappen einklappen
  • DonCherry am 09.06.2011 09:09 Report Diesen Beitrag melden

    Barinka

    Michal Barinka ist ganz sicher kein Weltklasse-Verteidiger. Eher ein ganz normaler ausländischer Verteidiger. Die Erwartungen sind ja jetzt schon meilenwiet daneben.

    einklappen einklappen
  • Fribourgerfan am 08.06.2011 18:29 Report Diesen Beitrag melden

    Geil

    Dass ein Weltklasseverteidiger in die Schwez kommt, ist eigentlich sehr gut.Aber Bedenken habe ich schon, denn ein solcher Spielertyp kriegt doch überall besser dotierte Verträge als in Fribourg.mal schauen.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Cheese am 09.06.2011 15:43 Report Diesen Beitrag melden

    Rosa Transfer

    Hei;;; Gotteron zahlt gute Löhne aber kein Wunschsummen, Barinka wurde von Rosa empfohlen, bei diesem Transfer ist er massgeblich beteiligt! Gotteron hat schon ein hohes Budget, das jedoch noch viel Potezial hat (Marketing/Gastronomie).

  • DonCherry am 09.06.2011 09:09 Report Diesen Beitrag melden

    Barinka

    Michal Barinka ist ganz sicher kein Weltklasse-Verteidiger. Eher ein ganz normaler ausländischer Verteidiger. Die Erwartungen sind ja jetzt schon meilenwiet daneben.

    • eadred am 09.06.2011 20:54 Report Diesen Beitrag melden

      Stimmts

      Genau, wahrscheinlich ein solider Ausländer. Nichts mehr und nichts weniger. Für die NHL war er auch zu knapp.

    einklappen einklappen
  • HockeyZaugg am 08.06.2011 20:29 Report Diesen Beitrag melden

    Finanziell Abgesichert?

    Ich gönn es ja den Freiburger, sieht nach einem tollen Team aus. Aber als neutraler Hockeybetrachter muss ich eine Frage stellen: Falls Freiburg Tatsächlich Meister wird, spielen die dann in der 1ten Liga(Transfersumme + Löhne + Meisterprämien)

    • LüdiRaemy am 08.06.2011 23:17 Report Diesen Beitrag melden

      Ahoi Michal!

      Vielleicht haben Barinkas Verletzungen aus der Vergangenheit auch seinen Preis gedrückt. Wenn er so begehrt wäre, würde er wohl kaum einen 1-Jahresvertrag unterschreiben. Wenn er aber fit ist, dann spielt er nächste Saison für uns. Hoffentlich!!! Das wär der Oberhammer!!!

    • toni am 09.06.2011 09:19 Report Diesen Beitrag melden

      wieso sollten sie?

      Gotteron gehört seit einigen Jahren zu den Top5-6 Klubs (finanziell) in der Schweiz und dies ohne Mäzen im Hintergrund welcher jeweils die Verlustlöcher stopft (aber natürlich mit Potenten Sponsoren)...

    einklappen einklappen
  • Fribourgerfan am 08.06.2011 18:29 Report Diesen Beitrag melden

    Geil

    Dass ein Weltklasseverteidiger in die Schwez kommt, ist eigentlich sehr gut.Aber Bedenken habe ich schon, denn ein solcher Spielertyp kriegt doch überall besser dotierte Verträge als in Fribourg.mal schauen.

  • Gotteronboy am 08.06.2011 16:23 Report Diesen Beitrag melden

    Super!

    Allez Fribourg-Gottéron!! Die geilste Mannschaft der Welt mit denn tollsten und stimmungshaftesten Fans der Welt!

    • HCAP-Fan am 08.06.2011 16:39 Report Diesen Beitrag melden

      FORZA BIANCOBLU

      Wünsche Fribourg-Gottéron alles gute. Doch das mit den Fans ist etwas zu hoch gestochen...

    • Edi Eagle am 08.06.2011 16:50 Report Diesen Beitrag melden

      Können wir uns vom SCB lösen

      Verwundert mich, dass Gottéron nicht wieder ein faules Ei vom SCB kauft.

    • michel am 08.06.2011 17:31 Report Diesen Beitrag melden

      Haha...

      "die geilste Mannschaft der Welt" dass ich nicht lache. Ein zusammengekaufter Haufen welcher keinen richtigen Mannschaftsgeist hat. Aber einem 12 jährigen Teenie sei dies doch gerne verziehen...

    • Röbbi am 08.06.2011 23:30 Report Diesen Beitrag melden

      Bah..

      Na Michel, ohne Mannschaftsgeist kämpft man sich nicht vom letzten Tabellenplatz im letzten Moment noch in die Playoffs. Gottéron musste damals praktisch nur noch gewinnen und tat dies auch. So geschehen Saison 09/10.

    • Gotteron55 am 09.06.2011 07:40 Report Diesen Beitrag melden

      Ici c'est Fribourg 3

      Gotteronboy ich muss dir total Recht geben!! Wartet alle nur..

    • Gegenfragender am 09.06.2011 14:40 Report Diesen Beitrag melden

      Zusammengekauft?

      Von welcher Mannschaft bis denn du Fan? Respektive welche Mannschaft erfüllt deine Kriterien von NICHT zusammengekauft? Und um einen Mannschaftsgeist zu messen braucht es schon bisschen mehr Wissen als du wohl über Gotteron (wie sicher auch andere Mannschaften) hast.

    einklappen einklappen