Eishockey-WM

17. Mai 2018 19:17; Akt: 18.05.2018 06:12 Print

Schweden folgt Kanada und USA in die Halbfinals

Die Schweden schlagen Lettland im WM-Viertelfinal 3:2. Kanada schaltet am Nachmittag die Russen aus (5:4 n.V.) und das US-Team Tschechien (3:2).

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Den ersten Halbfinal am Samstag an der WM in Dänemark bestreiten Schweden und die USA. Schweden mühte sich am Donnerstagabend gegen Lettland, bei dem Goalie Elvis Merzlikins 31 Schüsse abwehrte, zu einem 3:2-Sieg.

Kanada entschied am Nachmittag das spektakuläre Viertelfinal-Duell gegen Russland mit 5:4 nach Verlängerung für sich und wartet nun im Halbfinal auf die Schweiz. Ryan O'Reilly entschied die Partie; Superstar Connor McDavid (3 Assists) machte den Unterschied aus. O'Reilly lenkte in der 65. Minute im Powerplay den Querpass von McDavid zum Siegtreffer ins Tor. O'Reilly gestand hinterher, dass er eigentlich «nichts gemacht» habe. «Es ist schier unglaublich. Ich weiss nicht, wie Connor (McDavid) es geschafft hat, den Pass zu mir durchzubringen. Ich stand vor dem Tor mit dem Stock in der Hand. Er hat mich angeschossen und das Tor eigentlich ganz alleine gemacht», sagte der Matchwinner.

Schon die ersten beiden Goals hatte McDavid brillant vorbereitet. Kanada verspielte aber die 2:0-Führung und liess die Russen insgesamt dreimal ausgleichen. Dennoch stehen die «Canadiens» wieder im Halbfinal. Sie streben in Kanada die vierte WM-Medaille hintereinander an und die erste goldene seit 2016.

Vom Helden zur tragischen Figur

Russland hingegen verpasste die Krönung einer Saison, in der sie in Pyeongchang Gold geholt hatten. Einzig Schweden 2006 gewann im gleichen Jahr Gold an Olympischen Spielen (Turin) und an der Weltmeisterschaft (Riga).

Die tragische Rolle bei den Russen übernahm Kirill Kaprissow, der in Südkorea im Final das siegbringende Tor gegen Deutschland erzielt und in Dänemark die meisten russischen Tore geschossen hatte. Kaprissow leistete sich in der Verlängerung jene Strafe, welche die Kanadier zum Siegtor ausnützten. «Meine Strafe hat die Partie entschieden», so Kaprissow, «ich hätte mich bei der entscheidenden Szene einfach raushalten sollen.»

Kane ist der Matchwinner für die USA

Ebenfalls in den Halbfinals stehen die USA nach einem 3:2-Sieg gegen Tschechien. Patrick Kane schoss die Amerikaner mit zwei Treffern in die nächste Runde, in der sie auf Schweden oder Lettland treffen.

Nachdem er seine Mannschaft bereits 1:0 (11.) in Führung gebracht hatte, schoss er in der 47. Minute auch gleich den Siegtreffer. Den USA gelang damit die Revanche für die 2:3-Niederlage nach Penaltyschiessen im Viertelfinal des olympischen Turniers.

Spieltelegramme:

Schweden - Lettland 3:2 (0:0, 1:1, 2:1)
Kopenhagen. - 12'490 Zuschauer. - SR Mayer/Olenin (USA/RUS), Kohlmüller/Otmachow (GER/RUS). - Tore: 27. Forsberg (Kempe, Ekman-Larsson) 1:0. 32. Blugers (Rihards Bukarts) 1:1. 42. Arvidsson (Ekholm) 2:1. 47. Ekman-Larsson (Kempe, Rakell/Ausschluss Abols) 3:1. 51. Balcers (Kenins) 3:2. - Strafen: 5mal 2 Minuten gegen Schweden, 1mal 2 Minuten gegen Lettland. - Schweden: Nilsson; Ekman-Larsson, Larsson; Lindholm, Klingberg; Ekholm, Wikstrand; Everberg; Janmark, Zibanejad, Rakell; Nyquist, Bäcklund, Hörnqvist; Arvidsson, Kempe, Forsberg; Paajarvi, Larsson, de la Rose; Andersson. - Lettland: Merzlikins; Cibulskis, Galvins; Freibergs, Siksna; Sotnieks, Rubins; Meija, Zile; Redlihs, Dzerins, Indrasis; Rihards Bukarts, Blugers, Roberts Bukarts; Balcers, Abols, Kenins; Razgals, Jevpalovs, Pavlovs.

Russland - Kanada 4:5 (0:1, 2:1, 2:2, 0:1) n.V.
Kopenhagen. - 9017 Zuschauer. - SR Lemelin/Rantala (AUT/FIN), Oliver/Sormunen (USA/FIN). - Tore: 5. Parayko (McDavid, Eberle/Ausschluss Andronow) 0:1. 32. Nugent-Hopkins (McDavid, Parayko/Ausschluss Andronow) 0:2. 33. Michejew (Anissimow, Saizew) 1:2. 38. Barabanow (Dadonow) 2:2. 48. Turris (Schwartz) 2:3. 49. Andronow (Saizew, Soschnikow) 3:3. 53. Dubois (Jost) 3:4. 55. Anissimow (Grigorenko, Saizew) 4:4. 65. (64:57) O'Reilly (McDavid, Ekblad/Ausschluss Kaprissow) 4:5. - Strafen: 4mal 2 Minuten gegen Russland, 1mal 2 Minuten gegen Kanada. - Russland: Schestjorkin; Kisselewitsch, Gawrikow; Nesterow, Saizew; Bereglasow, Jakowljew; Chafisullin; Kaprisow, Dazjuk, Gussew; Anissimow, Butschnewitsch, Grigorenko; Kablukow, Dadonow, Barabanow; Soschnikow, Michejew, Schalunow; Andronow. - Kanada: Kuemper; Vlasic, Parayko; Edmundson, Ekblad; Nurse, Murray; Pulock; Turris, Schwartz, O'Reilly; Schenn, Nugent-Hopkins, McDavid; Bailey, Dubois, Jost; Eberle, Pageau, Barzal; Horvat. - Bemerkung: 64. Timeout Kanada.

USA - Tschechien 3:2 (2:0, 0:2, 1:0)
Herning. - 4846 Zuschauer. - SR Kaukokari/Kubus (FIN/SVK), McCrank/Suominen (CAN/FIN). - Tore: 11. Kane (Ryan) 1:0. 13. Atkinson (Bonino, Gaudreau) 2:0. 25. Repik (Faksa, Gudas) 2:1. 31. Necas (Pastrnak, Hronek) 2:2. 47. Kane (Ryan) 3:2. - Strafen: 5mal 2 Minuten gegen USA, 1mal 2 Minuten gegen Tschechien. - USA: Kinkaid; Martinez, McAvoy; Butcher, Murphy; Jensen, Pionk; Hughes; Debrincat, White, Kane; Bonino, Gaudreau, Atkinson; Kreider, Larkin, Lee; Ryan, Milano, Coleman; Thompson. - Tschechien: Francouz; Gudas, Sulak; Hronek, Moravcik; Sklenicka, Jordan; Polasek; Jaskin, Krejci, Pastrnak; Cervenka, Faksa, Repik; Kubalik, Hyka, Necas; Plekanec, Horak, Chytil; Kousal.

(ddu/sda)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • jeani am 17.05.2018 17:49 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Packende Spiele!

    Toller Eishockey Sport! Beide Spiele top USA-Tschechien und Russland-Kanada!

  • Truffon Albert am 17.05.2018 17:58 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Salzgeber

    Einmal hatte sich ein Eishockeyspieler in der Schweiz den Daumen gebrochen. Ich mag mich noch erinnern, wie Rainer Maria Salzgeber sagte: Im Ischhockey hät schich dr Schpiler XY dr Düümä gebrochä.

  • Waterpolo1s am 17.05.2018 17:25 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    lieber die Russen ... smile

    Also lieber die Russen ... smile

Die neusten Leser-Kommentare

  • Pascal am 17.05.2018 19:58 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Viertelfinale

    Ist das geiles Eishockey. Wenn man dieses Tempo, diese Power, diese Präzision, diese Technik und diese individuelle Genisstreiche sieht, wird einem warm ums Eishockeyherz. Da ist man umso stolzer, dass auch wir zu diesem erlauchten Kreis der besten acht gehören. Es braucht zwar wohl ein Wunder. Aber ich glaube daran. Hopp Schwyz

  • John America am 17.05.2018 19:12 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Unglaublich

    Patrick Kane unglaublich Stark, wie das gesamte US Team. Go USA!

    • Tom d am 17.05.2018 19:48 Report Diesen Beitrag melden

      Nsjs

      Naja es war nur Kane, ohne ihn hätten sie nicht einfach so gewonnen

    einklappen einklappen
  • Andi am 17.05.2018 19:11 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Kanadabonus

    Na ja, letztlich hat der Schiedsrichter die Partie entschieden. So etwas in der Overtime zu pfeifen ist lächlich!

  • Jo Terry am 17.05.2018 19:04 Report Diesen Beitrag melden

    Canada & USA

    für einen moment ist die welt wieder in ordnung und die hässlichkeit geschlagen.

    • Hunne am 17.05.2018 20:53 Report Diesen Beitrag melden

      Eben leider nicht

      Die Nordamerikaner können checken, aber Eishockey spielen können die anderen.

    einklappen einklappen
  • Fredu am 17.05.2018 18:57 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Danke Canada

    Danke danke Kanada. Die Ahornblätter klar besser, nur im 2. Drittel wsr Russland minim besser. Der Sieg hochverdient. Sollte, sollte die Schweiz heute gewinnen, gäbe es im HF Kanada vs Schweiz

    • Gatti am 17.05.2018 19:05 Report Diesen Beitrag melden

      Sorry

      Sorry, die Schweiz wird gewinnen..;)

    • Wetten am 17.05.2018 19:12 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Gatti

      Ja aber nur den Heimflug

    • Rudi am 17.05.2018 22:11 Report Diesen Beitrag melden

      Bin auch froh für kanada

      Jedoch die straffe gegen die russen wahr hart gepfiffen in der Verlängerung.

    • Chrizz Jason am 18.05.2018 12:09 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Wetten

      Schweiz steht im Halbfinale Man du musst ja Jetzt Frustriert sein Süss

    einklappen einklappen