NHL

03. Dezember 2011 09:58; Akt: 03.12.2011 10:06 Print

Erster Saisontreffer von Nino Niederreiter

Trotz eines Treffers von Nino Niederreiter verlieren die New York Islanders bei den Chicago Blackhawks mit 4:5 nach Penaltyschiessen. Auch Jonas Hiller und Luca Sbisa kassieren eine bittere Pleite.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Niederreiter rettete die Islanders mit seinem zweiten Treffer in der NHL in die Verlängerung. Gut elf Minuten vor Ende der regulären Spielzeit glich er mit einem präzisen Slapshot zum 4:4 aus. Der 19-jährige Churer bestritt sein 14. Spiel in der besten Liga der Welt und erzielte dabei seinen dritten Skorerpunkt, den ersten in der laufenden Saison.

Seinen ersten NHL-Treffer hatte er im Oktober des letzten Jahres erzielt, wodurch er zum jüngsten Torschützen in der Vereinsgeschichte der Islanders geworden war.

Nur Toews trifft

Auch im Penaltyschiessen kam Niederreiter gegen Chicago zum Zug. Er scheiterte aber genauso wie alle seine Teamkollegen. Nur Chicagos Captain Jonathan Toews traf. Mark Streit, der Captain der Islanders, kam auf über 25 Minuten Eiszeit, so viel wie kein anderer in seinem Team. Für die Islanders, die zuletzt zwei Partien gewonnen hatten, war es die 16. Niederlage im 23. Saisonspiel.

Nur die Columbus Blue Jackets und die Anaheim Ducks stehen in der Liga schlechter da. Die Ducks bezogen im ersten Spiel unter dem neuen Coach Bruce Boudreau eine weitere bittere Niederlage. Die Kalifornier verspielten daheim gegen die Philadelphia Flyers eine 3:0-Führung und verloren trotz 43 Paraden von Jonas Hiller und einer Plus-2-Bilanz von Landsmann Luca Sbisa 3:4 nach Verlängerung.

Einen wesentlichen Anteil an der Wende hatte Jaromir Jagr. Der Tscheche schoss im Powerplay die Tore zum 1:3 (36.) und 2:3 (45.). Auch der Treffer in der Verlängerung durch den Kanadier Claude Giroux fiel in Überzahl.

National Hockey League NHL. Am Freitag: Chicago Blackhawks - New York Islanders (mit Streit und Niederreiter/Tor zum 4:4) 5:4 n.P. Anaheim Ducks (mit Hiller/43 Paraden und Sbisa) - Philadelphia Flyers 3:4 n.V. Buffalo Sabres - Detroit Red Wings 1:4. Colorado Avalanche - St. Louis Blues 3:2 n.P. Edmonton Oilers - Columbus Blue Jackets 6:3. Minnesota Wild - New Jersey Devils 4:2.

(sda)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Slap Shot am 03.12.2011 11:44 Report Diesen Beitrag melden

    Slapshot?

    War Niederreiters Torschuss tatsächlich ein Slapshot?!

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Slap Shot am 03.12.2011 11:44 Report Diesen Beitrag melden

    Slapshot?

    War Niederreiters Torschuss tatsächlich ein Slapshot?!

    • nhlfan am 03.12.2011 14:36 Report Diesen Beitrag melden

      Wrist Shot

      Nein war es nicht. "Wrist Shot" oder Handgelenkschuss auf gut Deutsch ;)

    • Paul. B am 03.12.2011 15:52 Report Diesen Beitrag melden

      Wrist-Shot

      nein sehe ich auch so. war ein handgelenkschuss

    • Armando Emmenegger am 03.12.2011 15:59 Report Diesen Beitrag melden

      Niiicht.

      Ich würde sagen nein. Beim Slapshot drückst man den Stock kurz vor dem Puck aufs Eis um so die Bogenkraft auszunutzen, ein geschlagener Schuss, das war ein Gezogener! (Soviel zu den Details ;) )

    einklappen einklappen