National League

07. Januar 2020 23:02; Akt: 08.01.2020 00:31 Print

ZSC dreht in Davos 1:3-Rückstand

von Kristian Kapp, Davos - Der abwechslungsreiche und intensive Spitzenkampf geht an die ZSC Lions, die 4:3 nach Verlängerung gewinnen.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Für die ZSC Lions beginnt das Traditionsduell mit einem Alptraumstart. Nach zwei Minuten führt Davos 2:0, es sind nach einem Eigentor Phil Baltisbergers und einem Hinfaller Blindenbachers zwei Zürcher Geschenke, die den Bündnern die frühe Zwei-Tore-Führung bescheren. Danach kommen die Lions immer besser ins Spiel, dominieren den Rest des Startdrittels phasensweise krass, es schaut indes nur das Anschlusstor Marcus Krügers heraus.

Im Mitteldrittel gelingt Davos erneut ein Start nach Mass, Palushajs zweites Tor beschert dem HCD die frühe 3:1-Führung. Die Bündner stellen sich immer besser aufs ZSC-Spiel ein, das 3:2 Pedrettis noch vor Spielmitte können sie dennoch nicht verhindern. Krüger, der später verletzt ausscheidet, ist als Wühler vor dem Tor erneut beteiligt.

Im Schlussdrittel, das wieder den Zürchern gehört, rettet einer die Lions in die Overtime, der 40 Minuten lang nicht zum Einsatz kam. Axel Simic, als 13. Stürmer gestartet, schiesst sein erstes Saisontor. In der Verlängerung kann Davos zunächst Powerplay spielen, das starke ZSC-Boxplay übersteht dieses erneut, danach trifft Topskorer Pius Suter zur vielumjubelten Entscheidung für die Lions. Für die Tabellenführung reicht es nicht, da hätte es einen Sieg nach 60 Minuten gebraucht gehabt.


Eisbrecher – der Hockey-Podcast von Tamedia


Die Sendung ist zu hören auf Spotify sowie auf Apple Podcast. Oder direkt hier:

Davos - ZSC Lions 3:4 (2:1, 1:1, 0:1, 0:1) n.V.

3716 Zuschauer. – SR Tscherrig/Dipietro, Bürgi/Ambrosetti.

Tore: 2. (1:20) Marc Wieser (Kienzle) 1:0. 3. (2:14) Palushaj (Baumgartner, Stoop) 2:0. 13. Krüger (Geering, Wick) 2:1. 22. Palushaj (Tedenby, Baumgartner) 3:1. 26. Pedretti (Noreau, Sigrist) 3:2. 46. Simic 3:3. 64. (63:11) Suter (Hollenstein) 3:4 Strafen: 6-mal 2 Minuten gegen Davos, 3-mal 2 Minuten gegen ZSC. – PostFinance-Topskorer: Lindgren; Suter.

Davos: Sandro Aeschlimann; Du Bois, Jung; Nygren, Guerra; Kienzle, Stoop; Barandun; Palushaj, Baumgartner, Tedenby; Marc Wieser, Lindgren, Ambühl; Frehner, Corvi, Hischier; Herzog, Marc Aeschlimann, Egli; Meyer.

ZSC Lions: Ortio; Noreau, Marti; Phil Baltisberger, Geering; Trutmann, Berni; Blindenbacher; Pettersson, Krüger, Suter; Bodenmann, Diem, Hollenstein; Chris Baltisberger, Prassl, Wick; Sigrist, Schäppi, Pedretti; Simic.

Bemerkungen: Davos ohne Rantakari (überzähliger Ausländer), Dino Wieser, Paschoud und Bader, ZSC Lions ohne Roe und Flüeler (alle verletzt). Pfosten-/Lattenschüsse: Frehner (43.), Lindgren (47.); Suter (9.). Timeout Davos (60.).

Rangliste: 1. Genève-Servette 34/62 (96:78). 2. ZSC Lions 35/62 (112:88). 3. Zug 32/61 (102:83). 4. Davos 33/61 (106:93). 5. Lausanne 33/53 (96:88). 6. Biel 34/49 (91:96). 7. SCL Tigers 33/48 (83:93). 8. Bern 34/45 (90:102). 9. Lugano 34/43 (88:97). 10. Fribourg-Gottéron 33/42 (77:88). 11. Ambri-Piotta 34/42 (83:96). 12. Rapperswil-Jona Lakers 33/35 (83:105).

Eishockey

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Paul am 07.01.2020 21:54 Report Diesen Beitrag melden

    Hat Daffos keine Zuschauer mehr?

    Erbärmliche 3700 Zuschauer,und das in einem Spitzenspiel.Wo sind all die Modefans?

    einklappen einklappen
  • Andi Mülli am 07.01.2020 22:16 Report Diesen Beitrag melden

    Frage zum Reglement

    Warum darf der HCD eine Coaches Challenge nehmen (Überprüfung Offside in der OT) obwohl Wohlwend sein TimeOut bereits vor Ablauf der regulären Spielzeit genommen hat???

    einklappen einklappen
  • E.gal am 07.01.2020 21:22 Report Diesen Beitrag melden

    Spitzenkampf

    Was soll eigentlich die Frage um die Leaderposition? Es ist noch ein ganzer Drittel der Saison zu spielen. Als ob jemand sagen würde:"Klar nach der Quali nur der 4. Tabellenrang, aber damals nach Runde 33 waren wir leader!"

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Sebi am 09.01.2020 01:25 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Meister

    Jeder kann Meister werden.

  • dominik müller am 08.01.2020 17:29 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Kommentare für die Tonne

    109 Kommentare und 99% sind nicht der redewert Schade so etwas

  • Graenni am 08.01.2020 12:38 Report Diesen Beitrag melden

    Davos

    Nicht wegen den Schiris habt ihr verloren, ihr Jammeris.

  • A d a r am 08.01.2020 11:36 Report Diesen Beitrag melden

    Tor 4:2

    War ganz klar ein tor,dass die schiris nicht gaben un dem hcd 3 punkte klauten. Sieht euch mal die zeitlupe an,puck war klar hinter der linie.

  • Erika am 08.01.2020 06:16 Report Diesen Beitrag melden

    Immer das gleiche

    Andere Frage: Stockschlag gegen Krügers Hand, verletzt ausgeschieden, keine Strafe für den HCD. Wird langsam auffällig wie viele Vorteile der HCD kriegt. Gruppeneinteilung und Spielplan abgeändert auf Druck des HCD und jetzt auch noch das wegschauen der Schiris. Aber das ist man ja seit Jahren gewohnt, trotzdem muss man es mal wiederholen. Denn eigentlich haben sie es ja nicht nötig, die Mannschaft spielt gut und ist zu Recht im Spitzenfeld.

    • Rekordmeister am 08.01.2020 07:35 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Erika

      2.1 /3.1/5.1 und 7.1 hat der HCD gespielt. Vonwegen Vorteil blablabla... Wo waren Gestern die ZSC Fans?

    • Planer am 08.01.2020 08:30 Report Diesen Beitrag melden

      schon etwas faul

      warum spielt der HCD nicht wie alle anderen seine Spiele am Freitag und Samstag gegen Lugano sondern Samstag und Sonntag? Lugano muss am Dienstag nach Genf, ich glaube kaum, dass Lugano für diese Änderung gefragt hat? Der HCD hat seine Halle nicht rechtzeitig fertig gebracht und dafür müssen nun die anderen Mannschaften bezahlen und der HCD kann gemütlich sein Vorteilsprogramm ausspielen (schon gegen Ambri ein Skandalverschiebung). Irgendwo ist da schon etwas faul im Staate Dänemark!

    • Jan Billeter III am 08.01.2020 08:38 Report Diesen Beitrag melden

      Fragen über Fragen

      Seit wann müssen denn die Gäste Fans fremde Stadien füllen? Es ist nun mal ein Fakt das Daffos sein Stadion nicht füllen kann, ausser am Weekend wenn die ModeFans aus dem Züzi Hinterland Zeit haben um nach Daffos zu fahren.

    • Grüsse aus ZH City am 08.01.2020 09:42 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Rekordmeister

      Viellicht am Arbeiten.Aber keine sorge.Jetzt kommt ja die Greta Thunfisch bald auf Davos mit ihren vielen Anhängern,die nicht zur Schule oder Arbeiten gehen müssen.Schenkt denen doch allen eine Saisonkarte,dann ist die Hütte immer voll.

    • Adi am 08.01.2020 11:24 Report Diesen Beitrag melden

      Tor ja 4:2

      Und das nicht gegebene tor. Ist auch eine benachteiligung des zsc?

    • Patrick Müller am 08.01.2020 11:43 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Erika

      Gut als Z Fan sollte man nicht über den Spielplan jammern denn der istseit Jahren nur wegen dem Z so eine zumutung weil das Hallenstadio immer belegt ist

    • Zuger am 08.01.2020 12:24 Report Diesen Beitrag melden

      @Adi

      Welches nicht gegebene Tor?

    • Gajoe am 08.01.2020 12:25 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Rekordmeister

      selber Schuld wenn ihr denn Hallen Umbau nicht rechtzeitig fertig bringt! Lachhaft und unglaublich, dass der HCD das nicht vor Saison beginn fertigstellen konnte.

    • Arbeiter 58 am 08.01.2020 22:55 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Adi

      Welches Tor der Schuss ging ans Gestänge.

    einklappen einklappen