Swiss League

15. April 2019 10:06; Akt: 15.04.2019 11:24 Print

Ein Aufstiegstrainer für den EHC Kloten

Was in den letzten Tagen gemunkelt wurde, ist nun definitiv: Per Hånberg unterschreibt einen Zweijahresvertrag.

storybild

Per Hånberg hat diese Saison mit Langenthal in der Swiss League den Titel geholt.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Seit dem 1. März und der Entlassung von Trainer André Rötheli nach dem vierten Viertelfinalspiel gegen Langenthal ist klar, dass Kloten einen neuen Coach braucht. Nun vermeldet der Club: Per Hånberg wird beim EHC Kloten übernehmen. Der Schwede unterschrieb einen Zweijahresvertrag.

Der 52-jährige führte den SC Langenthal in seinem zweiten Amtsjahr zum Titel in der Swiss League. Die Langenthaler schlugen von Platz 4 aus nacheinander Kloten, Olten und im Final La Chaux-de-Fonds. Hånberg war in Schweden doppelter Aufstiegstrainer. Erst führte er Vita Hästen in die zweithöchste Division, ein Jahr später (2014/15) Karlskrona in die SHL. Weil er den Aussenseiter ein Jahr in der Topliga halten konnte, wurde er zum Coach der Saison 2015/16 gewählt.

Sportchef Felix Hollenstein liess im Communiqué verlauten: «Wir sind glücklich, Per Hånberg nach Kloten geholt zu haben. Er ist ein Mann mit viel Erfahrung und Kompetenz. Gerade in der vergangenen Saison hat er bewiesen, dass er die Fähigkeit hat, alles aus einem Team herauszuholen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit!»

Zudem gaben die Zürcher Unterländer bekannt, dass der Vertrag mit Assistenztrainer Waltteri Immonen im gegenseitigen Einverständnis aufgelöst wurde. Der Assistent von Per Hånberg wird in den nächsten Wochen bestimmt. (jch/red)

Eishockey

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Ölu am 15.04.2019 12:29 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Bye bye

    Schade müssen wir ihn aus Langenthal gehen lassen ein sympathischer Typ und ein toller Trainer

  • Ex Z-Anhänger am 15.04.2019 12:01 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Machen es besser als der ZSC

    Gute Wahl, gratuliere. Viel Glück in der neuen Saison.

  • Umberto Roberto am 15.04.2019 12:10 Report Diesen Beitrag melden

    Gratulation

    Gratulation zu diesem Hammertransfer. Kloten spielt in zwei Jahren wieder in der höchsten Liga. Wenn der Sportchef keine weitere Fehltransfer tätigt!

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • kloten am 17.04.2019 21:13 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    aufstieg

    das ist toll, dieses jahr wollten wir nicht. nächstes jahr geht das locker. ihr werdet schon sehen. mit diesem trainer und team sind wir unschlagbar

    • Chlootä am 18.04.2019 07:33 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @kloten

      Wetten wir, dass Kloten eine Weile nicht aufsteigt!?

    einklappen einklappen
  • Eishockeyfan vom Vierwaldstättersee am 16.04.2019 20:41 Report Diesen Beitrag melden

    Eine Schwalbe macht noch keinen Frühling

    Eine Schwalbe macht noch keinen Frühling! Das gilt auch für "Kloten". Tradition hin oder her!! Aufgestiegen wird auf dem Eis!! Oder gar am "Grünen Tisch"?? SCB lässt grüssen!!

  • Gutes Eishockey am 16.04.2019 17:48 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Bitte nicht Aussteigen

    Kloten kann in den nächsten 20 Jahren nicht aufsteigen. Da Rappi Jetzt ist. Wer gegen einen solchen Gegner das entsprechende Spiel verliert hat in der National League nichts zu suchen.

    • Realist am 16.04.2019 20:57 Report Diesen Beitrag melden

      Wer weiss

      Vielleicht wiederholt sich dieses spiel in ein paar Jahren.

    einklappen einklappen
  • aufstieg verpasst am 16.04.2019 10:33 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    sorry

    aber kloten wird nicht aufsteigen. die grösste chance hatten sie diese saison gegen total überforderte lakers. nächstes jahr wird ihr kader wesentlich stärker sein. und schon diese saison hätte es an ein wunder gegrenzt.

    • Illkonen am 16.04.2019 20:59 Report Diesen Beitrag melden

      Keine toptransfers

      Wesentlich stärker? Mit welchen spielern?randegger?

    • genau am 18.04.2019 21:26 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Illkonen

      jep und vukovic, beide besser als die gesamte def von kloten.

    einklappen einklappen
  • Fige am 15.04.2019 16:48 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Klotzen

    Schon komisch,dass ein Trainerwechsel bei Kloten im 20min.kommuniziert,aber sonst praktisch nie ein Wort über die SL berichtet wird. Warum wird denn z.B. nie darüber berichtet,wie die NL Clubs scheinheilig die SL kaputt macht und keine faire Meisterschaft mit durchlässigen Ligen zulässt,damit sich die da Oben bereichern können? Schön aber,dass es Kloten auch mal erwischt hat und nun selbst erfahren fürfen,wie man sich als SL Club in der Sch...e dreht. Warum Alles zentralisiert, statt regionalisiert wird und viele Nachwuchsspieler dadurch ihre Schlittschuhe an den Nagel hängen,da es den Eltern nicht möglich ist,jeden Tag ein Weg über 50km und mehr auf sich zu nehmen...?!