«Grossartiges Publikum»

30. Dezember 2019 18:45; Akt: 30.12.2019 18:46 Print

HCD-Präsident kontert Wohlwends Fan-Schelte

Nach dem Debakel am Spengler-Cup attackierte der HCD-Coach die eigenen Fans. Jetzt äussert sich Gaudenz Domenig.

Wütend nach dem Ausscheiden am Spengler-Cup: HCD-Trainer Christian Wohlwend. (Video: SRF)
Zum Thema
Fehler gesehen?

3 Spiele, 3 Niederlagen. Und dies beim Saisonhöhepunkt im eigenen Stadion. Für den HC Davos war der Spengler-Cup 2019 ein einziges Debakel. Nicht nur sportlich. Nach der 1:3-Viertelfinal-Niederlage und dem Turnier-Out kritisierte HCD-Coach Christian Wohlwend auch noch die eigenen Fans – eine Todsünde. Einen Tag danach meldet sich am Montag der Davoser Präsident Gaudenz Domenig zu Wort.

Umfrage
Hast du Verständnis für Wohlwend und seine Fan-Schelte?

In einem Interview mit dem «Tages-Anzeiger» widerspricht Domenig den Aussagen seines Coachs, der nach dem Out keine netten Worte fürs Heimpublikum fand (im Video oben). Domenig spricht von einem «grossartigen Publikum» am Spengler-Cup und davon, dass «man sich die Unterstützung des Publikums verdienen muss». Gesprochen habe er aber mit Wohlwend seither noch nicht.

Die Aussagen zeigen: So schnell wird in Davos keine Ruhe einkehren. Die Leistung muss besprochen werden – und wohl auch der Umgang mit den eigenen Fans. Dies lassen zumindest Domenigs Aussagen vermuten.

Das ganze Interview mit dem «Tages-Anzeiger» (kostenpflichtig) lesen hier.

Eishockey

(tzi)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • humschti am 30.12.2019 19:03 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    schon länger so

    das Grümpi ist halt kein normaler Hockey Match mit den "normalen" Fans. das ist aber seit Jahren so. kein Wunder bei den Ticketpreisen. Macht doch ein Kontingent für Saisonkarten Inhaber und/oder Fanclubs. oder heult nicht.

    einklappen einklappen
  • Urszli am 30.12.2019 19:03 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Pfui HCD-Führung

    Man geht doch in ein Spiel, um zu gewinnen. Der HCD nahm willentlich schon vor dem Spie die Niederlage in Kauf. Das ist Betrug, Betrug am Zuschauer, Verspottung des Gegners. Das gehört bestraft. Nur: Von wem? Hoffentlich von den Fans. Wenn nun der Präsident diesen Fan schmeichelt, ist das nur widerlich.

    einklappen einklappen
  • Kurvengänger am 30.12.2019 19:19 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    stimmig wo?

    Klatschpappe und Guggemusig, beides nervig und ghört ned ih es stadion. Und am SC hetts nur das

Die neusten Leser-Kommentare

  • Nordside ZG am 02.01.2020 22:19 Report Diesen Beitrag melden

    Beste Stimmung EVZ

    Die beste Stimmung gibts bei uns in Zug in der Bossard-Arena. Wir stehen immer hinter dem Team und singen immer vollgas. Hopp EVZ(bald Meister)

    • Fankenner Jimmy am 03.01.2020 17:00 Report Diesen Beitrag melden

      Laufschuhpräsenz

      @ nordside ZG Seit ihr nicht die welche mit Laufschuhen an Auswärtsspiele geht und das Material zu Hause lässt?

    einklappen einklappen
  • Ely am 31.12.2019 14:17 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Spengler Cup

    Bitte bitte schafft dieses Grümpiturnier endlich AB! Es wird seit Jahren überbewertet!

    • Billderberger am 02.01.2020 08:00 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Ely

      Was bist denn Du für einer. Immerhin handelt es sich um eines der traditionsreichsten und renommiertesten Eishockeyturniere auf unserem Planeten. Also Deine Äußerung ist wirklich total daneben. Nenne mal ein vergleichbares Turnier, welches 93 Ausgaben erlebte. Der HCD hat spekuliert und verloren, das ist im internationalen Sport Tagesgeschäft. Und die NL gehört auch hinter Schweden, Finnland und der KHL zu den interessantesten Ligen in Europa. Nimm noch die NHL dazu, stehen sie am fünfter Stelle. Welche CH-Mannschaft bringt das? Nur Unihockey. Also quatsch keinen Stuss daher und verfolge es.

    einklappen einklappen
  • Elisa am 31.12.2019 12:56 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    2. Chance

    Wolwo's Ambitionen waren zu hoch. Er wollte unbedingt gewinnen, aber sein Plan ging nicht auf. Beim SC sollte jedes Spiel mit vollstem Einsatz gespielt werden. Man darf nicht taktieren und mit Rumpfmannschaften spielen. Sonst verliert man Zuschauer und Sponsoren und der SC ist bald tot. Trotzdem: Wolwo wollte das Beste. Gebt ihm noch eine Chance.

  • LU am 31.12.2019 09:19 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ähm....

    An alle möchte gern HCD Fans. Der HCD könnte ohne SC nicht mehr existieren... Der SC ist die Finanzspritze die der HCD braucht. Die HCD führung sollte nun endlich mal mit der Fankurve zusammen sitzen und sich einigen. Ebenso sollte der Spielmodus überdacht werden. Dann kehrt auch wieder Stimmung in die Halle zurück.Ich bin seit 30 Jahren HCD Fan und habe selbst bei den Junioren des HCD gespielt aber Stimmungstechnisch ist der Spenglercup schon nicht mehr das was er mal war....

    • Arno Cel Durto am 31.12.2019 11:01 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @LU

      Wen der HCD ohne SC nicht überleben kann, soll er kleinere Brötchen backen! Ambri, Rappi, Biel oder Langnau haben kein Turnier welches auch noch im Fernsehen übertragen wird und sie leben alle noch! Wohlwends Reaktion passt aber zu unserer liberalen, verwöhnten Gesellschaft. Wenn alles läuft ist man der König und Heilsbringer, wenn es nicht läuft findet man aber immer einen Schuldigen! Wenn man vor der Kamera steht, sollte man sich eben bewusst sein warum man 2 Ohren aber nur einen Mund hat.

    • Nicht gerade Mediziner am 31.12.2019 12:34 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Arno Cel Durto

      Na ja, dieser Vergleich mit den Ohren kommt oft. In Tat und Wahrheit dienen zwei Ohren dazu, die Richtung, aus welcher Geräusche komnen, zu bestimmen.

    • Arno Cel Durto am 31.12.2019 14:40 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Nicht gerade Mediziner

      Sie wissen aber schon, dass der Vergleich nur bildlich gedacht ist?

    • Claudio B am 31.12.2019 23:30 Report Diesen Beitrag melden

      Spengler Cup

      Da hast du Recht ich hab früher in der HCD Ostkurve noch auf die Trommel gehaut da war die Stimmung im Stadion viel besser als heute Jetzt wird nur noch mit einem blöden Karton auf die Knie gehauen und Guggenmusik geht schon gar nicht

    einklappen einklappen
  • Dominik Jud am 31.12.2019 08:55 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Komische

    Komisch, dass der Präsident, bevor mit Wohlwend, mit dem Tagi spricht. Chaos-Verein.

    • Raffi am 31.12.2019 14:53 Report Diesen Beitrag melden

      wen wundert es?

      der heiss ja Domenig. Seit der am Ruder ist ....

    einklappen einklappen