NHL

02. Dezember 2011 07:29; Akt: 02.12.2011 07:43 Print

Josi mit Nashville in Vancouver siegreich

Sieg und Niederlage für die Schweizer NHL-Vertreter in der Nacht auf Freitag: Roman Josi siegte mit Nashville in Vancouver, Rafael Diaz und Yannick Weber verloren in Kalifornien.

Die Highlight zum Spiel zwischen Vancouver Canucks und den Nashville Predators. (Quelle: nhl.com)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Beim fünften Gastspiel in Serie kam Roman Josi mit den Nashville Predators zum zweiten Sieg in dieser Woche. Die Equipe aus dem Bundesstaat Tennessee gewann bei den Vancouver Canucks 6:5. Den Siegtreffer markierte Mike Fisher 66 Sekunden vor Ablauf der regulären Spielzeit. Josi stand während knapp elf Minuten auf dem Eis und kam dabei auf eine ausgeglichene Bilanz. Am Samstag dürfte der 21-jährige Berner Verteidiger gegen die Buffalo Sabres erstmals vor heimischer Kulisse auflaufen.

Niederlage für die Canadiens

Weniger erfreulich läuft es derzeit für Rafael Diaz und Yannick Weber mit den Montreal Canadiens. Der 24-fache Stanley-Cup-Sieger unterlag bei den San Jose Sharks 3:4 nach Penaltyschiessen. Für die «Habs» war es die vierte Niederlage de suite. Mit knapp 28 Minuten erhielt Diaz beim Gastspiel in Kalifornien mehr Eiszeit als alle seine Teamkollegen. Derweil der Zuger die Partie mit einer ausgeglichenen Bilanz beendete, erlebte Weber einen bitteren Abend. Der 23-Jährige stand sowohl beim 1:1- als auch beim 2:2-Ausgleich der Sharks auf dem Eis.

NHL-Resultate vom Donnerstag:
Washington - Pittsburgh 1:2.
Carolina - New York Rangers 3:5.
Winnipeg - Phoneix 1:0.
Dallas - Ottawa 3:2.
Calgary - Columbus 3:4.
Vancouver - Nashville 5:6.
Los Angeles - Florida 2:1.
San Jose - Montreal 4:3.

(sda)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Canucks am 02.12.2011 09:20 Report Diesen Beitrag melden

    Schade

    Damn it! Dabei haben die Canucks so geil gespielt ab dem 2. Drittel. Run-and-gun-hockey vom allerfeinsten! Sie haben über's gesamte Spiel etwa dopplet so viele Schüsse gehabt. Aber die Effizienz (vorallem im PP 3von3) hat den Unterschied gemacht. Gratulation an Josi, hat Def. gut gespielt, hoffe dass er bald auch mal in der Offensive was bewegen kann. Bei Mtl. läufts Weber leider nicht gut derzeit, dafür spielt Diaz solid.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Canucks am 02.12.2011 09:20 Report Diesen Beitrag melden

    Schade

    Damn it! Dabei haben die Canucks so geil gespielt ab dem 2. Drittel. Run-and-gun-hockey vom allerfeinsten! Sie haben über's gesamte Spiel etwa dopplet so viele Schüsse gehabt. Aber die Effizienz (vorallem im PP 3von3) hat den Unterschied gemacht. Gratulation an Josi, hat Def. gut gespielt, hoffe dass er bald auch mal in der Offensive was bewegen kann. Bei Mtl. läufts Weber leider nicht gut derzeit, dafür spielt Diaz solid.

    • andreas keller am 02.12.2011 11:56 Report Diesen Beitrag melden

      lachendes und weinendes Auge...

      Yep...war ein nettes Spiel, habs mir auch angeschaut. Im Gegenzug war Nashville eher schwächer und haben trotzdem gewonnen. darum mag ich eishockey, es ist nicht berechenbar...

    • Neutraler Beobachter am 02.12.2011 13:26 Report Diesen Beitrag melden

      Bedankt euch bei den Torhütern

      Ja, sie haben richtig stark aufgespielt. Aber wenn die Torhüter mit Fanquoten von .800, Luongo und .400 (!?!), Schneider "glänzen" kann man nicht viel machen.

    einklappen einklappen