NHL

23. Dezember 2011 07:34; Akt: 23.12.2011 11:23 Print

Josi mit zweitem Tor für die Predators

Roman Josi erzielte beim 6:5-Erfolg Nashvilles gegen Columbus sein zweites NHL-Tor. Keinen Grund zur Freude hatten die anderen Schweizer, obwohl zwei von ihnen skorten.

Highlights der Partie Blue Jackets vs. Predators. (Video: nhl.com)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Nashville Predators befinden sich weiter im Hoch. Das Team aus Tennessee feierte nach einem 1:4-Rückstand im ersten Drittel den sechsten Sieg in den vergangenen sieben Spielen. Der Berner Verteidiger Roman Josi war in der 34. Minute für den 4:5-Anschlusstreffer besorgt, ehe David Legwand und Martin Erat im Schlussdrittel die Partie zugunsten Nashvilles wendeten. Der Siegtreffer fiel erst neun Sekunden vor Ablauf der regulären Spielzeit.

Das New Yorker Derby ging wie schon Mitte November mit 4:2 an die Rangers. Für die Islanders mit Mark Streit und Nino Niederreiter ging damit eine kleine Erfolgsserie mit zwei Siegen in Folge zu Ende. Streit steuerte sowohl zum 1:1-Ausgleich als auch zum 2:3-Anschlusstreffer den Assist bei, stand jedoch auch bei den ersten beiden Gegentoren auf dem Eis. Der Captain beendete die Partie mit einer Minus-2-Bilanz.

Weber spielt, Sbisa punktet, Hiller stark

Weiterhin nichts zu feiern gibt es für Rafael Diaz und Yannick Weber mit Montreal. Die Canadiens unterlagen in Winnipeg 0:4 und gingen bereits zum fünften Mal de suite als Verlierer vom Eis. Weber gehörte nach zwei Spielen Pause wieder zum Aufgebot von Coach Randy Cunneyworth.

Die Anaheim Ducks kassierten im Derby gegen die Los Angeles Kings die vierte Niederlage in Folge, gewannen beim 2:3 nach Penaltyschiessen aber immerhin einen Punkt. Luca Sbisa leistete die Vorarbeit zum zwischenzeitlichen Führungstreffer der Ducks, Jonas Hiller rettete Anaheim mit 32 Paraden ins Shootout. Dort musste sich der Ostschweizer jedoch zweimal geschlagen geben.

NHL-Resultate vom Donnerstag:
Los Angeles Kings - Anaheim Ducks (mit Hiller/32 Paraden und Sbisa/1 Assist) 3:2 n.P.
New York Rangers - New York Islanders (mit Streit/2 Assists und Niederreiter) 4:2.
Winnipeg Jets - Montreal Canadiens (mit Diaz und Weber) 4:0.
Nashville Predators (mit Josi/Tor zum 4:5) - Columbus Blue Jackets 6:5.
Toronto Maple Leafs - Buffalo Sabres 3:2.
Ottawa Senators - Florida Panthers 4:3 n.V.
Calgary Flames - Detroit Red Wings 3:2.
Edmonton Oilers - Minnesota Wild 4:1.


Highlights der Partie Rangers vs. Islanders. (Video: nhl.com)


Highlights der Partie Jets vs. Canadiens. (Video: nhl.com)

(sda)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Stefan Reit am 23.12.2011 14:33 Report Diesen Beitrag melden

    Häää?

    Moment mal, wenn Streit eine -2 Bilanz hat und 2 Assists verbuchen konnte, dann war er ja nicht nur bei den ersten 2 sondern bei allen Gegentoren auf dem Eis!?!?

    einklappen einklappen
  • hockey am 23.12.2011 08:18 Report Diesen Beitrag melden

    Arme Schweizer NHLer...

    Ducks: Dieses Jahr erschreckend schlecht, Führungsspieler (inkl. Hiller) spielen dieses Jahr nicht wie Führungsspieler, einzig der alte Selanne hat derzeit Normalform. Montreal: Hat kein Playoff-Team, die sollten anfangen sich Gedanken über einen kleinen Rebuild zu machen. Islanders: Sind mit dem jetzigen Management ein Witz. Wenn sich da nichts ändert, sind sie (wie die letzen 5Jahre) auch in 10 Jahre noch am Rebuilden. Nashville wird, wenn Sie immer nur so viel investieren (können) um knapp über den Capfloor zu sein, auch nie ein ernsthafter Titelkandidat, die Playoffs liegen aber drin.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Stefan Reit am 23.12.2011 14:33 Report Diesen Beitrag melden

    Häää?

    Moment mal, wenn Streit eine -2 Bilanz hat und 2 Assists verbuchen konnte, dann war er ja nicht nur bei den ersten 2 sondern bei allen Gegentoren auf dem Eis!?!?

    • nhlfan am 23.12.2011 16:54 Report Diesen Beitrag melden

      Alles Korrekt

      Streit war bei zwei Gegentreffern auf dem Eis. = -2 Bilanz. Seine beiden Assists machte er im Powerplay = keine Plus-Bilanz, da nicht 5 gegen 5 gespielt wird.. Powerplay zählt somit nicht für die Plus/Minus Bilanz. Also alles Korrekt 2 Assists und -2 Bilanz

    • s.w. am 23.12.2011 18:07 Report Diesen Beitrag melden

      bilanz

      ausser es waren powerplaytore die zählen nicht weder plus noch minus

    • Medfed am 23.12.2011 18:10 Report Diesen Beitrag melden

      Bilanz

      Punkte während eines Powerplays zählen nach den Regeln der NHL-Statistik nicht.

    • streit am 23.12.2011 19:40 Report Diesen Beitrag melden

      Erklärung

      Die beiden Punkte hat er im Powerplay gesammelt (und ist bei 2 Toren bei numerischer Gleichzahl auf dem Eis gewesen). Powerplay-Tore (sowie Gegentore in Unterzahl) werden in der +/- Statistik nicht berücksichtigt.

    • NHL am 24.12.2011 01:13 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Okey,vier gleiche Antworten sind besser als keine..

    einklappen einklappen
  • hockey am 23.12.2011 08:18 Report Diesen Beitrag melden

    Arme Schweizer NHLer...

    Ducks: Dieses Jahr erschreckend schlecht, Führungsspieler (inkl. Hiller) spielen dieses Jahr nicht wie Führungsspieler, einzig der alte Selanne hat derzeit Normalform. Montreal: Hat kein Playoff-Team, die sollten anfangen sich Gedanken über einen kleinen Rebuild zu machen. Islanders: Sind mit dem jetzigen Management ein Witz. Wenn sich da nichts ändert, sind sie (wie die letzen 5Jahre) auch in 10 Jahre noch am Rebuilden. Nashville wird, wenn Sie immer nur so viel investieren (können) um knapp über den Capfloor zu sein, auch nie ein ernsthafter Titelkandidat, die Playoffs liegen aber drin.