Ein langer Weg

03. Juni 2011 12:06; Akt: 03.06.2011 14:43 Print

Lötschers Genesung dauert Monate

Der verunfallte SCB-Spieler Kevin Lötscher befindet sich seit Wochenbeginn auf derselben Abteilung des Inselspitals, wo auch Daniel Albrecht nach seinem Kitzbühel-Sturz behandelt wurde.

storybild

Die Rehabilitationsphase wird bei Kevin Lötscher wohl mehrere Monate dauern. (Bild: Keystone)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der 23-Jährige wurde laut einer Mitteilung des Inselspitals Bern Anfang Woche zur Frührehabilitation in die Abteilung für Kognitive und Restorative Neurologie verlegt. Dort wurde im Frühjahr 2009 auch der schwer verunfallte Skirennfahrer Daniel Albrecht behandelt.

In der Spezialklinik betreuen rund 100 Fachleute pro Jahr etwa 140 Patienten mit Kopfverletzungen. Die durchschnittliche Rehabilitations-Dauer beträgt drei Monate. Aufgrund seiner schweren Verletzungen muss auch bei Kevin Lötscher von einer mehrmonatigen Rehabilitation ausgegangen werden.

Um den Genesungsprozess zu fördern, benötigt der Patient grösstmögliche Ruhe. Besuche am Krankenbett sind daher bis auf weiteres nur den nächsten Angehörigen gestattet.

Das nächste Informationsbulletin zum Gesundheitszustand des Walliser wird am Freitag, 17. Juni, verschickt.

(mon)