NHL

14. Oktober 2018 22:33; Akt: 14.10.2018 23:07 Print

Hischiers Devils schlagen die Sharks trotz Meiers Tor

Das Team aus New Jersey ist nach wie vor verlustpunktlos. Derweil entpuppt sich Sven Bärtschi als zuverlässigster Schweizer Skorer.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Sven Bärtschi ist derzeit der zuverlässigste Schweizer Skorer in der NHL. Beim 3:2-Sieg der Vancouver Canucks in Florida glänzte der 26-jährige Berner mit zwei Assists.

Denis Malgin, der 21-jährige Center in Diensten der Florida Panthers, muss weiter auf den ersten Saisonsieg warten. Dass es für den Oltner trotz eines Assists auch im dritten Spiel der Saison keinen Sieg zu feiern gab, hatte indes mit Malgins Landsmann Sven Bärtschi zu tun. Der Schweizer Flügel der Canucks leitete die Treffer zum 1:1 (35.) sowie zum siegbringenden 3:2 (47.) ein. Nach fünf Spielen steht Bärtschi damit bei ebenso vielen Punkten (2 Goals/3 Assists).

Roman Josi sorgte beim 5:2-Sieg der Nashville Predators über die New York Islanders für eine Saisonpremiere im Team aus dem US-Bundesstaat Tennessee. Der Berner Verteidiger bereitete mit einem starken Zuspiel den ersten Powerplay-Treffer der Predators in dieser Saison vor. Zuvor war Nashville in 15 Versuchen in Überzahl ohne Treffer geblieben.

Einzig die Devils noch verlustpunktlos

Die New Jersey Devils sind als einziges NHL-Team noch ohne Niederlage. Das Team von Nico Hischier und Mirco Müller gewann das Heimspiel gegen die San Jose Sharks 3:2. Beim dritten Sieg im dritten Spiel liess sich Verteidiger Müller in der 44. Minute beim entscheidenden dritten Treffer der Devils einen Assist notieren.

Bei den Sharks reihte sich Timo Meier zum dritten Mal in dieser Saison unter die Torschützen ein. Der Appenzeller Stürmer hatte die Kalifornier in der 36. Minuten zwischenzeitlich mit 2:1 in Führung gebracht.

Resultate:

Sonntag: New Jersey Devils (mit Hischier und Müller/1 Assist) - San Jose Sharks (mit Meier/1 Tor) 3:2. – Samstag: Nashville Predators (mit Josi/1 Assist, Fiala und Weber) - New York Islanders (ohne Sbisa/gesundheitlich angeschlagen) 5:2. Tampa Bay Lightning - Columbus Blue Jackets (ohne Kukan/überzählig) 8:2. Florida Panthers (mit Malgin/1 Assist) - Vancouver Canucks (mit Bärtschi/2 Assists) 2:3. Minnesota Wild (mit Niederreiter) - Carolina Hurricanes 4:5 n.V. Colorado Avalanche (ohne Andrighetto/verletzt) - Calgary Flames 2:3 n.V.

Eishockey

(sda)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Beat am 15.10.2018 16:30 Report Diesen Beitrag melden

    Hirnrissig

    Also wer die unglaublichen Fähigkeiten von Nico nicht sieht ist doch entweder besoffen oder hat von Eishockey absolut keine Ahnung. Sorry für die direkte Sprache, aber der Quatsch, der hier teilweise geschrieben wird ist unglaublich! Hammerpässe wie diejenigen von Hall spielt Nico in jedem Spiel und Hall hat als letztjähriger MVP auch noch kein Tor geschossen, also was jetzt? Nico macht jeden Spieler der mit ihm auf dem Eis ist besser! Bei einem Spieler wir ihm zählen nicht 1:1 die Skorerpunkte und wenn wir doch draufschauen wollen, liegt er schon über dem Schnitt von letztem Jahr ;-)

    einklappen einklappen
  • martin S am 15.10.2018 10:55 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    coach heinz

    muss mal ein Lob an Müller ausrichten. Top wie sich dieser Junge gemacht hat. Assist war ein Shot,dessen Ablenker Dea nur noch abstauben musste. bin zwar ein no 13 fanboy. Hischier kommt aber scorermässig noch nicht auf Touren. lässt zur Zeit viel liegen. Taylor Hall brillierte mit zwei Traumzuspielen auf Hischier. Dieser konnte aber nicht verwerten. Hoffe Coachstuff hat genug Geduld mit dem Goldjungen. Neben Effizienz gute Partie. 3 Strafen rausgeholt und gut im FO

    einklappen einklappen
  • Kurt am 15.10.2018 12:32 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Hisch

    Bitte lasst Hischier noch ein wenig Zeit. Er ist noch jung und wird von den Medien überbewertet. Er ist und wird nie ein Goalgetter sondern ein wahrer Teamplayer welcher sehr Mannschaftsdienlich spielt. Er hat Glück bei den Devils in der ersten Linie zu spielen und kann als Assist geber glänzen. Timo Meyer dagegen ist physisch viel stärker und bald ein erst Linie Stürmer welcher pro Saison 30-40 Tore schießen wird.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Wayne Gretzky am 15.10.2018 22:59 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wer?

    Von diesem Hischiör noch nie was gehört. Wer soll das sein?

  • Beat am 15.10.2018 16:30 Report Diesen Beitrag melden

    Hirnrissig

    Also wer die unglaublichen Fähigkeiten von Nico nicht sieht ist doch entweder besoffen oder hat von Eishockey absolut keine Ahnung. Sorry für die direkte Sprache, aber der Quatsch, der hier teilweise geschrieben wird ist unglaublich! Hammerpässe wie diejenigen von Hall spielt Nico in jedem Spiel und Hall hat als letztjähriger MVP auch noch kein Tor geschossen, also was jetzt? Nico macht jeden Spieler der mit ihm auf dem Eis ist besser! Bei einem Spieler wir ihm zählen nicht 1:1 die Skorerpunkte und wenn wir doch draufschauen wollen, liegt er schon über dem Schnitt von letztem Jahr ;-)

    • Sydor am 15.10.2018 19:08 Report Diesen Beitrag melden

      @ Beat

      Ja, stimme grundsätzlich zu. Aber Kollege Kurt schreibt schon richtigerweise, dass Hischier nie ein Torschütze mit 40 Toren plus pro Saison werden wird. Dies entspricht nicht seinem Spiel. Sein Wert liegt hingegen an anderer Stelle. Er verkörpert bereits jetzt, mit 19 Jahren, den äusserst spielintelligenten, mannschaftsdienlichen und klassischen Zweigwegstürmer, der auch defensiv unglaublich stark spielt und so jedes Team besser macht. Gerade für ein Team, das dereinst um den Cup spielen möchte, beinahe unverzichtbar.

    • Kowaltschuk am 15.10.2018 20:12 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Sydor

      Hischier ist jung und sehr talentiert, das ist unbestritten. Nur ist es interessant wie bei ihm oft aus Schweizer Sicht gewertet wird. Die Saison ist noch sehr jung und nach 3 Spielen kann man einen Spieler noch kaum beurteilen. Was aber auch Fakt ist, ist das NH viele Abschlüsse für ein Tor braucht. Palmieri traf aus 14 Schüssen 6x, was sich aber noch ziemlich relativieren wird. NH schoss 7x erfolglos aufs Tor. Letzt Saison wurde angeführt, hätte er mehr PP Zeit, würde er auch mehr scoren. Gestern spielte er 9 Minuten PP ohne Scorerpunkt. Die Erwartungen an NH sind bei den Devils auf diese Saison garantiert gestiegen. Ob er diese erfüllen kann, wird sich zeigen. Man kann es jetzt drehen und wenden wie man will auch Hischier wird schlussendlich an den Scorerpunkten gemessen.

    • Sydor am 16.10.2018 09:46 Report Diesen Beitrag melden

      @ Kowaltschuk

      Nein. Hischier wird sicherlich nicht ausschliesslich an den Punkten gemessen. Dafür ist er eben gerade kein klassischer Torjäger. Das sieht bei einem Owetschkin oder durchaus auch Hall ganz anders aus.

    • Kowaltschuk am 16.10.2018 13:11 Report Diesen Beitrag melden

      @ Sydor

      Ausschliesslich und schlussendlich ist nicht ganz das Gleiche. Was am Ende einer Karriere übrigbleibt sind Titel und Statistiken. Auch Hischier wird am Ende seiner Karriere an den Punkten gemessen, da bleibt er keine Ausnahme. Es interessiert dann niemanden mehr was er auch für die Defense geleistet hat.

    • Sydor am 16.10.2018 19:22 Report Diesen Beitrag melden

      @ Kowaltschuk

      Nicht? Was meinst Du, weshalb z.B. ein Patrik Elias in Newark bis heute nebst Brodeur DER Spieler dieser Franchise und seiner Anhänger ist? Weil er soviele Tore schoss?

    einklappen einklappen
  • Kurt am 15.10.2018 12:32 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Hisch

    Bitte lasst Hischier noch ein wenig Zeit. Er ist noch jung und wird von den Medien überbewertet. Er ist und wird nie ein Goalgetter sondern ein wahrer Teamplayer welcher sehr Mannschaftsdienlich spielt. Er hat Glück bei den Devils in der ersten Linie zu spielen und kann als Assist geber glänzen. Timo Meyer dagegen ist physisch viel stärker und bald ein erst Linie Stürmer welcher pro Saison 30-40 Tore schießen wird.

  • Marco Goby am 15.10.2018 10:59 Report Diesen Beitrag melden

    von wegen Nr.1 Pick

    wo war dieser überspieler hirscher? hab den gar nicht gesehen gestern auf zoom?! war wohl zuhause bei mutti....

    • Mike am 15.10.2018 11:41 Report Diesen Beitrag melden

      @Globy

      Und trotzdem ist er halt doch ein Nr. 1 pick.

    • Jannick am 15.10.2018 12:15 Report Diesen Beitrag melden

      @Mike

      Genau, allerdings ein ganz schlechter....

    • Jäger Werner am 15.10.2018 12:34 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Marco Goby

      Der Spieler heisst Hischier und nicht Hirscher!

    • fridolin am 15.10.2018 16:09 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Marco Goby

      Was für ein Spiel hast du eigentlich gesehen??? Ich denke von Eishockey hast du keine Ahnung.

    • marcel k am 15.10.2018 16:33 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Marco Goby

      und wer waren sie noch mal? hat man sie gesehen...man man die saison hat gerade begonnen und dann so ein schrott schreiben.

    • stefan gross am 15.10.2018 19:52 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @marcel k

      er hat 2 punkte aus drei spielen und eine +1 bilanz. das alleine ist grundsätzlich schon mal nicht schlecht... ruhe bewahren, eingrooven, hart weiter arbeiten und dann klappts auch wieder mit dem tore schiessen die 2. saison ist eine der schwierigsten. aber nico wirds allen kritikern zeigen

    • G. No am 22.10.2018 13:48 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Marco Goby

      Und wo warst du? Also Nico hab ich gesehen...

    einklappen einklappen
  • martin S am 15.10.2018 10:55 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    coach heinz

    muss mal ein Lob an Müller ausrichten. Top wie sich dieser Junge gemacht hat. Assist war ein Shot,dessen Ablenker Dea nur noch abstauben musste. bin zwar ein no 13 fanboy. Hischier kommt aber scorermässig noch nicht auf Touren. lässt zur Zeit viel liegen. Taylor Hall brillierte mit zwei Traumzuspielen auf Hischier. Dieser konnte aber nicht verwerten. Hoffe Coachstuff hat genug Geduld mit dem Goldjungen. Neben Effizienz gute Partie. 3 Strafen rausgeholt und gut im FO

    • Sydor am 15.10.2018 11:19 Report Diesen Beitrag melden

      @ martin

      Bezüglich Müller stimme ich voll zu. Grandiose Entwicklung. Hischier spielte bis anhin sehr ordentlich. Punktemässig kann noch kaum eine Aussage getroffen werden. Überragend sicherlich diesbezüglich Palmieri. Enttäuschend verläuft der Saisonstart sicherlich für Fiala und Sbisa. PS: Valentin Nussbaumer hat mit den Cataractes in der QMJHL zwar einen schweren Stand, wahr jedoch seine Chancen auf die 1. Runde im 19er-Draft (10 G, 7 Pts.).

    einklappen einklappen