Unerwartetes Comeback

14. April 2019 11:10; Akt: 14.04.2019 11:10 Print

Gaëtan Haas haucht dem SCB neues Leben ein

von Marcel Allemann - Die Rückkehr von Gaetän Haas war eine Überraschung. Und dafür mitverantwortlich, dass der SCB in der Final-Serie gegen Zug ausgleichen konnte.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Im fünften Viertelfinal-Spiel gegen Servette schied der Nati-Stürmer verletzungsbedingt aus. Er soll sich in jenem Match gleich zwei Blessuren zugezogen haben. Und seither war Haas nicht mehr gesehen. Bis am Samstag. Der Bieler verpasste sowohl den Ausgang in der Serie gegen die Genfer, wie auch sämtliche sieben Halbfinal-Partien gegen seinen Ex-Club.

Umfrage
Wer gewinnt den Playoff-Final?

«Das war schon nicht einfach, von draussen zusehen zu müssen. Aber ich war natürlich sehr glücklich, dass wir die beiden Serien gewinnen konnten und ich so die Möglichkeit erhielt, überhaupt noch eingreifen zu können», sagt der 27-Jährige rückblickend.

«Das erste Drittel war schwierig»

Zurück erwartet wurde Haas eigentlich erst nächste Woche. Doch nun gab er bereits in Final-Spiel 2 sein Comeback. Man habe die Situation jeden Tag neu angeschaut und dann am Freitag entschieden, dass es für Samstag reicht, verrät er.

Nach fast einem Monat Pause direkt in die Intensität eines Playoff-Finals auf höchstem Level. Das stellte auch für einen so starken und erfahrenen Spieler wie den WM-Silberhelden 2018 eine grosse Herausforderung dar: «Im ersten Drittel war es schwierig, den Atem und die Beine zu finden. Doch danach ging es immer besser.»

«Wie fit ich bin, werden wir sehen»

Haas verlieh sich zusätzliche Flügel, indem er seine Rückkehr mit dem Torerfolg zum 1:0 feiern konnte und er damit wesentlichen Anteil am 3:2-Sieg nach Verlängerung hatte. Doch der Center tat dem Spiel des SCB nicht nur wegen seines Treffers gut, er gab den Mutzen mehr Breite, mehr Klasse und mehr Luft.

Das Comeback von Gaëtan Haas hauchte dem SCB im Kampf um den Titel neues Leben ein. «Ich bin zufrieden, es ist gut gegangen», freute er sich, ohne dabei überschwänglich zu werden: «Wie fit ich effektiv bin, werden wir in den nächsten Spielen sehen.»

Bei der 1:4-Niederlage gegen den EVZ in Finalspiel 1 sass Haas noch auf der Tribüne, nun war er beim 3:2-Sieg nach Verlängerung in Spiel 2 wieder mittendrin. Seine Bilanz: «Fünf gegen Fünf haben wir dieses Mal gut gespielt. Die Tore, die wir erhielten, fielen in Unterzahl. Deshalb ist es wichtig, dass wir so wenige Strafen wie möglich nehmen.»

Eishockey

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • jänu am 14.04.2019 11:19 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    super Final Serie

    und wo sind jetzt all die, die meinen bern hätte keine chance? bern und zug sind gleich starck, das jat man am samstag im spiel gesehen. das sind zwei teams die final würdig sind. ich bin SCB Fan aber muss sagen beide hätten den tittel verdient. möge das bessere team gewinnen

    einklappen einklappen
  • Normaler am 14.04.2019 12:25 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    SCB die Hoffnung lebt weiter

    Als SCB + YB Fan wäre es schon schön beide Titel zu feiern. SCB + EVZ ist ein würdiges Finale, möge der bessere gewinnen. Hopp SCB

    einklappen einklappen
  • Rgbern am 14.04.2019 11:18 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Hopp SCB

    Hopp SCB-wir wollen zusammen mit YB feiern

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Brian am 14.04.2019 23:21 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    SCB

    Es gibt nur einen Besseren, das ist der SCB.

    • Jürg Dingi am 15.04.2019 13:50 Report Diesen Beitrag melden

      @SCB

      Ich gehe mit den meisten Kommentaren einig: Der Bessere und Cleverste wird den SM Titel holen. Das war schon immer so und wird es auch bleiben. Vielleicht haben Sie Recht - vielleicht auch nicht.

    einklappen einklappen
  • Armelia - SCB Fan am 14.04.2019 19:54 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Haas hoch SCB

    Haas ist der beste und schönste Hockeyspieler der Schweiz. Kein Wunder fahren wir Frauen so auf ihn ab.

    • Jürg Dingi am 15.04.2019 11:43 Report Diesen Beitrag melden

      @Bern 1,2,3

      Ihre Art sich über einen Spieler so zu äussern, entspricht nicht ganz einer normalen Intelligenz.

    einklappen einklappen
  • Supermoon am 14.04.2019 15:35 Report Diesen Beitrag melden

    Ostermontag

    Von mir aus kann der EVZ noch ein zweites Spiel auch verlieren, damit wir den Meistertitel am Ostermontag in der Bossard Arena feiern können. HoppZug

  • Zuger Rich Boy-Maserätli am 14.04.2019 13:50 Report Diesen Beitrag melden

    Mag keine fehl Investments

    Genug Geld liefern wir ja ab in den Kanton Bern das sich die Menschen überhaupt noch ein Match anschauen gehen können. Also muss der Meister Titel nach Bern gehen.

    • Bernois am 14.04.2019 15:25 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Zuger Rich Boy-Maserätli

      logo , das Spielermaterial und die Infrastrukktur ist international und Profimässig bei Bern.

    • marko 34 am 14.04.2019 15:53 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Zuger Rich Boy-Maserätli

      Schrecklich

    • Jonenbach am 14.04.2019 20:22 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Zuger Rich Boy-Maserätli

      Sie kennen das Geschäftsmodell von Zug? Zuerst in den umliegenden Kantonen die Steuerflüchtlinge abholen und die Schweiz damit mi Mindereinnahmen schädigen und dann Beichten gehen.

    • Pad am 14.04.2019 21:04 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Jonenbach

      Erstaunlich, was für einfachgestrickte kommentare abgesetzt werden.... vielleicht mal etwas denken, falls das möglich ist..... naja

    • Jürg Dingi am 15.04.2019 11:57 Report Diesen Beitrag melden

      @Jonenbach

      Ihre Art sich zu äussern, finde ich mehr als fragwürdig.

    einklappen einklappen
  • Gehts noch am 14.04.2019 13:02 Report Diesen Beitrag melden

    Unfair

    Den besten Zuger mit einer absichtlich zugefügten Verletzung aus dem Verkehr zu ziehen ist unterste Schublade. Und beim nächsten Spiel fährt dann Sciaroni zufällig den Goalie über den Haufen.

    • 101st am 14.04.2019 13:13 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Gehts noch

      Sciaroni hat den Zuger Goali bereits über den Haufen gefahren... und dabei erst noch den Siegestreffer erzielt! Ohh wie war das schön!

    • S'geitnomeh am 14.04.2019 13:24 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Gehts noch

      Weil das "dräckele" auf beiden Seiten nicht konsequent und hart gepfiffen wird. Eben ja, nicht konsequent bestraft wird kannst Du noch mehr sehen oder dem Suri Nur schnelle Genesung wünschen um Ihn wieder spielen zu sehen. Beides können Ich und Du nicht beeinflussen...

    • DrPuck am 14.04.2019 13:26 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @101st

      Bruchsch äs Nastüchli. Bla...bla...bla und der Schiri hat schon wieder nicht rechtens das Goal gegeben...

    • dominik müller am 14.04.2019 13:46 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @DrPuck

      immer ist der Schiri schuld . das ist dass Verlierer verhalten der Zuger

    • 101st am 14.04.2019 14:58 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @DrPuck

      Das Goal war so lupenrein wie das Wasser eines Bergsee's...

    • 101st am 14.04.2019 15:22 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @derHinterfrager

      1. Es ist niemand zu Schaden gekommen. 2. wird Sciarioni vom Zuger in der Goali hineingeschoben. 3. ist das Eishockey und nicht Schach... heieiei!

    • marko 34 am 14.04.2019 15:53 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Gehts noch

      Schrecklich

    • Patrick Müller am 14.04.2019 20:38 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Gehts noch

      Und der Check an Grassi openice ? Mit verlezungsfolge

    • Brian Propp am 15.04.2019 08:19 Report Diesen Beitrag melden

      der Tausch

      Nun es freut mich zu hören, dass der offenbar beste Zuger nächste Saison in Lugano spielen wird. Ich war nie unglücklich über den "Tausch" Suri Hofmann und obendrauf gibt es noch Lammer, also ein Paket wie damals Schlumpf gegen Andersson und Bertaggia zum gleichen Preis. Wie gesagt, danke Zug für die guten Geschenke, an Hofmann werdet ihr noch viel Freude haben- oder auch nicht

    einklappen einklappen