NHL-Playoffs

15. Mai 2012 08:20; Akt: 15.05.2012 10:27 Print

Rangers mit Derby-Sieg zum Halbfinal-Auftakt

Die New York Rangers erwischen einen Traumstart in die NHL-Playoff-Halbfinals. Gegen die New Jersey siegen die «Blueshirts» zuhause diskussionslos 3:0.

Bildstrecke im Grossformat »

Das erste Playoff-Halbfinal-Duell in Bildern.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die New York Rangers haben in ihrer ersten Playoff-Halbfinal-Serie seit 15 Jahren vorgelegt. Die «Blueshirts» bezwangen die New Jersey Devils zum Auftakt der Best-of-7-Serie im Madison Square Garden 3:0.

Wohl kaum jemand im Umfeld der Rangers wird sich daran erinnern, wie die Startruppe im Oktober bei einem Testspiel vom EV Zug vorgeführt worden und mit acht Gegentreffern (beim 4:8) sogar noch äusserst gut bedient war. Mittlerweile spielen die Rangers so solid, wie man es für erfolgreiches Wirken in der NHL notwendig ist - auch in der Nacht auf Dienstag.

Der schwedische Stargoalie Henrik Lundqvist brauchte nur 21 Paraden für seinen zweiten Shutout in den Playoffs. Drei Saves waren allerdings fundamental: Lundqvist wehrte im Mittelabschnitt beim Stand von 0:0 innert drei Sekunden drei Schüsse von Zach Parise ab. Die Entscheidung zugunsten der Gastgeber fiel im Schlussdrittel, als die Rangers ihrem begeisterten Anhang im Madison Square Garden alle drei Tore schenkten.

NHL. Playoff-Halbfinals. Eastern Conference:
New York Rangers - New Jersey Devils 3:0; Stand 1:0.

(sda)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Joe VanBeeck am 15.05.2012 18:50 Report Diesen Beitrag melden

    "gutes Omen"

    Die «Blueshirts» erinnern sich noch sehr gut an diese Niederlage gegen den EVZ....und verwenden diese Niederlage sogar als Motivation und als gutes Omen. Im Jahre 2009 verloren die "Blackhawks" aus Chicago im Hallenstadion gegen den ZSC das Spiel um den Victoria-Cup und wurden in dieser Saison trotzdem Stanley-Cup-Sieger.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Joe VanBeeck am 15.05.2012 18:50 Report Diesen Beitrag melden

    "gutes Omen"

    Die «Blueshirts» erinnern sich noch sehr gut an diese Niederlage gegen den EVZ....und verwenden diese Niederlage sogar als Motivation und als gutes Omen. Im Jahre 2009 verloren die "Blackhawks" aus Chicago im Hallenstadion gegen den ZSC das Spiel um den Victoria-Cup und wurden in dieser Saison trotzdem Stanley-Cup-Sieger.