Sbisa ist zurück

05. Mai 2018 09:16; Akt: 05.05.2018 09:19 Print

Rückkehrer gewinnt Schweizer NHL-Duell

Erstmals seit Ende Februar steht Luca Sbisa wieder auf dem Eis – und ist nun noch einen Sieg vom NHL-Halbfinal entfernt.

storybild

Erfolgreiche Rückkehr: Der Schweizer Verteidiger Luca Sbisa (rechts im Bild) hat seine Handverletzung überstanden. (Bild: Reuters/USA Today Sports)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Vegas Golden Knights mit Rückkehrer Luca Sbisa setzen sich in den Playoff-Viertelfinals der NHL daheim gegen die San Jose Sharks mit Timo Meier mit 5:3 durch und führen in der Serie mit 3:2.

Verteidiger Sbisa bestritt dabei seine erste Partie seit dem 27. Februar und dem Beginn seiner Zwangspause wegen einer Handverletzung. Der Schweizer Verteidiger hatte erst auf die Playoffs hin das Eistraining mit dem Team wieder aufnehmen können. Er kam bei seinem Comeback auf eine Einsatzdauer von exakt 17 Minuten und verliess das Eis mit einer Plus-1-Bilanz. Auf der Gegenseite verzeichnete Meier eine Minus-1-Bilanz.

Die Golden Knights legten dank dem amerikanischen Doppeltorschützen Alex Tuch bis zur 49. Minute eine 4:0-Führung vor, gerieten aber nach drei Gegentoren innerhalb von 6:11 Minuten im Finish nochmals ins Zittern. Doch der Kanadier Jonathan Marchessault brachte mit einem Schuss ins leere Tor in der vorletzten Minute den Sieg der Gastgeber doch noch unter Dach und Fach.

Das Team aus dem Spielerparadies hat damit zwei Chancen für den Einzug in den Playoff-Halbfinal. Spiel 6 der Serie steht in der Nacht auf Montag Schweizer Zeit in San Jose im Programm.

(sda)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Stanley Cup am 05.05.2018 09:42 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    NHL

    Es heisst nicht Halbfinale: es heisst Conference Final.

  • Giancarlo am 05.05.2018 17:25 Report Diesen Beitrag melden

    Sehr schnelles Spiel

    Das 2:0 war ein Bilderbuch-Tor, wie man mit Tempo in die gegnerische Zone einbricht und mit ein paar schnellen Pässen die Verteidigung aushebelt. Mann, wenn die Schweiz doch die Spieler hätte, um dieses Tempo-Spiel zu spielen, wir könnten die Torflaute endlich beenden.

  • Experte am 05.05.2018 11:00 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Pfeiffenraucher

    Und Josiboy immer noch ohne Tor in den Playoffs... Von wegen Weltklasse und so, eher Pfeiffenraucher. McDavid 19 Jährig 108 Scorerpunkte, das ist Weltklasse.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Giancarlo am 05.05.2018 17:25 Report Diesen Beitrag melden

    Sehr schnelles Spiel

    Das 2:0 war ein Bilderbuch-Tor, wie man mit Tempo in die gegnerische Zone einbricht und mit ein paar schnellen Pässen die Verteidigung aushebelt. Mann, wenn die Schweiz doch die Spieler hätte, um dieses Tempo-Spiel zu spielen, wir könnten die Torflaute endlich beenden.

  • Experte am 05.05.2018 11:00 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Pfeiffenraucher

    Und Josiboy immer noch ohne Tor in den Playoffs... Von wegen Weltklasse und so, eher Pfeiffenraucher. McDavid 19 Jährig 108 Scorerpunkte, das ist Weltklasse.

    • weristdaexperte? am 05.05.2018 12:58 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Experte

      Irgendwie finde ich diesen McDavid aber auch nirgends in der Playoff-Skorerliste...?!

    • Martin Just am 05.05.2018 13:02 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Experte

      Josi ist Verteidiger, McDavid ist Center. Ein Experte weiss was das heisst...

    • Rekka Pinne am 05.05.2018 13:14 Report Diesen Beitrag melden

      Experte?!? Naja

      Richtig so! Und Pekka Rinne bitte entlassen! Der ist 36 und noch ganz ohne Tor in der Saison...

    • John am 05.05.2018 15:58 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Experte

      Es kommt nicht auf die SCORRERPUNKTE an. Es kommt auf das an was man der mannschaft leistet. Es ist viel besser wen spiel zu gestalten mit zuckerpässen für den assistgeber als abgehobener scorrer (was nicht unbedingt auf alle goalgetter zu trifft). Das ist meine meinung nach so, weil ich auch eine mannschaftssportart treibe das fast gleich ist wie eishockey und ich nicht der beste scorrer bin sondern eher ein spielgestakter.

    einklappen einklappen
  • Stanley Cup am 05.05.2018 09:42 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    NHL

    Es heisst nicht Halbfinale: es heisst Conference Final.