Coronavirus

05. März 2020 14:02; Akt: 05.03.2020 14:03 Print

So steht es um die Schweizer Eishockey-WM

Das Coronavirus stellt das OK vor Probleme. Doch Chef Gian Gilli sagt: «Wir bremsen momentan keinen Millimeter.»

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Gian Gilli hat ein Problem. Er stellt etwas auf die Beine, von dem er momentan nicht weiss, ob es überhaupt durchgeführt werden kann: die Eishockey-WM. Im Mai soll sie in Zürich und Lausanne stattfinden, Gilli ist der OK-Chef. Im Interview mit dem Tages-Anzeiger sagt er: «Zurzeit bleibt uns nichts anderes übrig, als abzuwarten und zu analysieren.»

Umfrage
Soll die Eishockey-WM in der Schweiz trotz der Corona-Krise stattfinden?

Es ist – natürlich – das Coronavirus, das für Wirbel sorgt. Wird die Verfügung des Bundesrats aufrechterhalten, wäre eine WM vor leeren Rängen die logische Folge. Das will beim Eishockey-Verband niemand, Präsident René Fasel sagt, eine Turnier ohne Zuschauer sei keine Option. Und mit Russland (Sotschi) und Weissrussland sollen sich bereits zwei Kandidaten für eine Durchführung bereit erklärt haben.

Auch Gilli ist realistisch. Er sagt: «Ich könnte mir kaum vorstellen, dass all die Spieler kommen, um zwei Wochen in leeren Hallen zu spielen.» Es ändert nichts daran, dass der 62-Jährige «mit Vollgas» arbeitet, «wir bremsen momentan keinen Millimeter». Er sagt aber auch, dass diese Unsicherheit dem Team die Motivation nehmen könne. Er probiert, positiv zu bleiben: «Wir dürfen die Grossartigkeit dieses Projekts nicht aus den Augen verlieren».

Eishockey

(mro)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Roman Biri am 05.03.2020 16:06 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Coronavirus

    Man möchte bei einer Absage die WM in Russland oder Weissrussland durchführen. Verwunderlich. Legt den das Virus an dessen Grenzen während der WM eine Pause ein.

    einklappen einklappen
  • Roman Schild am 05.03.2020 15:01 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Leben um zu arbeiten?

    Wir leben nicht nur um zu arbeiten. Influenza ist tödlicher als Corona

    einklappen einklappen
  • djsage am 05.03.2020 16:08 Report Diesen Beitrag melden

    Hoffe die WM findet statt.

    Aber gibt es auch eine Antwort darauf ob die Tickets zurückerstattet werden, falls die WM abgesagt oder nach Russland verlegt wird?

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Flumsi am 21.03.2020 11:13 Report Diesen Beitrag melden

    Hockey-WM?

    Einige Verfasser von Kommentaren von anfangs März denken inzwischen sicher anders. Auch ich habe lange vieles unterschätzt, muss ich zugeben. Frage: kann es sein, dass die Hockey-WM noch immer nicht abgesagt wurde oder habe ich da was übersehen? Herzliche Grüsse an ALLE und gebt euch Sorge!

  • prunce am 11.03.2020 13:53 Report Diesen Beitrag melden

    also...

    ...ich finde den heutigen Menuevorschlag von fooby, orientalischer linsen dip, noch ganz lecker...

  • Eishockeyprofessor a.D. am 08.03.2020 18:12 Report Diesen Beitrag melden

    Bis zum Monat Mai

    Bis zum Monat Mai kann noch Vieles passieren. Im Monat April muss ein Entscheid fallen, Pro oder Kontra. Bis dann wissen wir mehr, und übrigens: Wer übernimmt die Verantwortung wenn der Virus ausbricht bei einer Mannschaft?

  • ENU am 06.03.2020 20:15 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    absagen

    Sicher absagen und nicht zuwarten denn der Virus ist bis zur WM nicht besiegt.

  • Dr. Faust am 06.03.2020 18:03 Report Diesen Beitrag melden

    Wirklich wahr

    Ja, auch vor und nach der WM. Weil Russland nicht im Schengen-Raum ist und allgemein strengere Grenzkontrollen hat.