National League A

28. Dezember 2011 17:38; Akt: 28.12.2011 17:55 Print

Spielt Marcel Jenni einmal Playouts?

von Klaus Zaugg, Davos - Klotens Kultstürmer Marcel Jenni wird am 2. März 38. Er wird auch nächste Saison spielen. Offen ist nur wo.

storybild

Marcel Jenni geht seit 2005 im Trikot der Kloten Flyers auf Torejagd. (Bild: Keystone)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Im Frühjahr läuft Jennis Vertrag bei den Kloten Flyers aus. Doch er denkt noch lange nicht ans Aufhören. «Ich fühle mich so, als könnte ich noch ewig spielen. Ganz klar: Ich werde auch nächste Saison spielen.» Er ist einer dieser «ewigen Spieler» wie Mathias Seger, Reto von Arx oder Ari Sulander.

Umfrage
Wer gewinnt den Spengler Cup?
61 %
39 %
Insgesamt 2620 Teilnehmer

Wo er spielen werde, sei noch offen. «Am liebsten natürlich in Kloten. Aber wenn ich keinen Vertrag bekomme, dann bin ich auch bereit, zu zügeln. Warum nicht nach Langnau? Ich habe noch nie Playouts gespielt…» Agenten habe er keinen, wer interessiert sei, solle direkt anrufen. «Einen Rentenvertrag brauche ich nicht. Ich nehme auch die Herausforderung eines Einjahresvertrages an.»

Jenni spielte sechs Jahre in Schweden

Jenni hat eine grosse Vergangenheit hinter sich: Bevor er im Sommer 2005 zu Kloten wechselte, war er sechs Jahre lang in Schweden ein Star, gewann den Titel, war Playoff-Topskorer und einer der spektakulärsten Einzelspieler. Noch immer tanzt er in lichten Momenten seine Gegenspieler aus. Aber das einst so teuflisch schnelle Kufentier hat ein paar Stundenkilometer Tempo verloren und ist zu einem der besten Defensivstürmer und Boxplayspieler der Liga gereift. Am grossen offensiven Rad kann er nach wie vor drehen: Für Kloten hat er diese Saison in 33 Partien immerhin 9 Tore und 4 Assists produziert – mehr als so mancher Stürmer, der sich nur aufs Offensivspiel konzentriert.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Dusan am 30.12.2011 11:37 Report Diesen Beitrag melden

    Kein aufgeber

    ..seine Einstellung ist jedenfalls besser als bei vielen..

  • ROGER S am 28.12.2011 23:52 Report Diesen Beitrag melden

    hockeygott!

    Was er mit seinem vorangeschrittenen alters noch ackert verlorengegangene scheiben zurückhohlt und man jedesmal wenns darauf annkommt sein bestes eishockey zeigt ist unbezahlbar!

  • Marcel Y. am 28.12.2011 23:00 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ab zu Rpppi

    Ich würde mal sagen: Ab zu den rappi-Jona Lakers...

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Dusan am 30.12.2011 11:37 Report Diesen Beitrag melden

    Kein aufgeber

    ..seine Einstellung ist jedenfalls besser als bei vielen..

  • ROGER S am 28.12.2011 23:52 Report Diesen Beitrag melden

    hockeygott!

    Was er mit seinem vorangeschrittenen alters noch ackert verlorengegangene scheiben zurückhohlt und man jedesmal wenns darauf annkommt sein bestes eishockey zeigt ist unbezahlbar!

  • Tajno am 28.12.2011 23:10 Report Diesen Beitrag melden

    Sollte gehalten werden

    Seine Erfahrung und die Einstellung auch Junge zu fördern machen ihn unbezahlbar. Es wäre dämlich auf ihn zu verzichten.

  • Marcel Y. am 28.12.2011 23:00 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ab zu Rpppi

    Ich würde mal sagen: Ab zu den rappi-Jona Lakers...

    • Yannick Steinmann am 29.12.2011 08:10 Report Diesen Beitrag melden

      stimme dir zu..

      genau, dort kann er auch Playout's spielen.. :)

    einklappen einklappen
  • Andi Herzog am 28.12.2011 22:40 Report Diesen Beitrag melden

    Jenni muss bleiben!!!!!!!!

    Der Marcel Jenni muss unbedingt in Kloten bleiben. Unglaublich, wie beweglich und Puck sicher dieser Marcel Jenni ist. Der Jenni kann den Puck nach wie vor meisterlich halten, was von unschätzbarem Wert ist!