NHL

13. Juni 2019 05:24; Akt: 13.06.2019 12:36 Print

St. Louis schreibt Eishockey-Geschichte

Allen Widrigkeiten zum Trotz: Die Blues holen zum ersten Mal überhaupt den Stanley-Cup.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Eigentlich sprach ja alles gegen sie, die St. Louis Blues. Game 6 verloren sie zuhause 1:5 und verpassten so die grosse Chance, daheim den Stanley Cup zu holen. Den ersten in ihrer Clubgeschichte. Es ging also zurück nach Boston. Und gerade im alles entscheidenden Game 7 ist das Heimteam statistisch im Vorteil. Bisher gewannen die Gastgeber in 12 Fällen den Titel, nur viermal krönte sich das Auswärtsteam. Doch St. Louis liess Statistik einfach mal Statistik sein. Sie besiegten die Boston Bruins 4:1 und krönten sich erstmals zum Stanley-Cup-Sieger.

Und das, obwohl auch im Spiel selber die Statistik nicht für St Louis sprach. 20 Schüsse aufs Tor brauchten sie für ihre vier Treffer, Boston schoss 33 Mal aufs Tor – der kanadische Rookie Jordan Binnington parierte 32 dieser Versuche. Beim Stand von 2:0 gelang dem 25-Jährigen zudem ein Big Save.

(Video: Twitter/Brick Hithouse)

Die Partie zeigte seine Tendenz schon bald. Ryan O'Reilly und Alex Pietrangelo (er acht Sekunden vor der Pause) trafen für die Blues gegen Ende des ersten Drittels. Brayden Schenn und Zach Sanford legten im Schlussdrittel nach. Zwei Minuten vor Spielende gelingt Matt Grzelcyk immerhin noch der Ehrentreffer. Die Auszeichnung als wertvollster Spieler (MVP) der Finalserie erhielt der 28-jährige O'Reilly.

Eishockey

(fas)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • MZala am 13.06.2019 05:38 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Verdient

    Verdient! Ein grossartiges Saison für ROOKIE Goalie Jordan Binnington! MVP für Game 7!

  • Tell's Lady am 13.06.2019 06:27 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Vorbildlich

    Mit Kampf, Leidenschaft und Können zum Triumph. Solch ein Team sollte sich Petkovic zum Vorbild nehmen.

    einklappen einklappen
  • Heinz am 13.06.2019 07:34 Report Diesen Beitrag melden

    Stanley Cup

    Ein mehr als nur verdienter Sieg gegen dieses harte Boston

Die neusten Leser-Kommentare

  • Robi Randegger am 13.06.2019 18:21 Report Diesen Beitrag melden

    Wer hat gewonnen? Egal!

    Es gab Zeiten, da war der Stanley-Cup-Sieg noch relevant. Heutzutage dünkt mich, interessiert es ausserhalb Nordamerikas kaum noch jemanden...

    • De Heiri am 13.06.2019 19:11 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Robi Randegger

      Falsch gedacht, in Amerika intressiert es niemand. Nur da wo die Stadien stehen wissen die Leute was NHL ist. Sonst zählt nur Football oder Basketball oder Baseball.

    • Oliver Schneider am 14.06.2019 08:05 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @De Heiri

      Es gibt sicher mehr Fans in der NHL, als bei Football. Bosten Bruins haben auf der ganzen Welt ss, die meisten Fans, shine in Schweden. Football kommt in Nordamerika noch hinter dem Eishocky!!

    einklappen einklappen
  • Rölle am 13.06.2019 16:45 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Rat Boy

    Das schönste war Marchand heulen zu sehen! :D

  • Markus Bühler am 13.06.2019 11:10 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Am 3. Januar 2019...

    Wer am 3. Januar 2019 auf die NHL-Tabelle schaute, hätte es sicher für unmöglich gehalten, dass St. Louis noch etwas Vernünftiges hinbekommt. Damals lagen die Blues auf Rang 31, waren also Letzter! Und jetzt können sie Lord Stanleys Pokal in die Höhe stemmen, schöne Geschichte!

  • Shrapnel am 13.06.2019 09:57 Report Diesen Beitrag melden

    Go "Marching" in :)

    Tolle Serie der Blues. In seiner Rookie-Saison und herausragenden Leistungen in den Finals den Ring zu holen ist unglaublich! Brad Marchand gehört (leider) wieder Mal der Titel des "Dirty Players of the year" und er scheint im fortschreitenden Alter, obwohl seiner unbestreitbaren Klasse, diesen Ruf auf ewig verteidigen zu wollen? Congrats Blues.

  • Walliser am 13.06.2019 09:41 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Verdient

    Bin ja für die Flames und erwartete in dieser Saison einiges mehr von Calgary. Trotzdem ist der Sieg des SC der Blues verdient. Congratulation to St. Louis