Schläpfer krank

25. Februar 2011 14:56; Akt: 25.02.2011 15:29 Print

Stecher vor dem Debüt als NLA-Trainer

Etwas unverhofft steht Goalie-Legende Dino Stecher am Samstag erstmals bei einem NLA-Klub als Headcoach an der Bande. Der Grund: Biels Kevin Schläpfer laboriert an einer Grippe.

storybild

Dino Stecher steht gegen Ambri als Headcoach an der Bieler Bande. (Bild: Keystone)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Gerade erst vor gut einer Woche hatte sich Dino Stecher beim NLB-Klub GCK Lions verabschiedet und das Amt als Assistenztrainer beim EHC Biel in Angriff genommen. Kaum angekommen, wird er bereits temporär befördert. Zum Auftakt der Playout-Halbfinalserie gegen Ambri steht der 46-Jährige am Samstag als Chef der Seeländer an der Bande, da Headcoach Kevin Schläpfer an einer schweren Grippe leidet. Als Assistent steht Stecher der überzählige Kanadier Curtis Brown zur Seite.

Schläpfer war bereits beim Training vom Freitag nicht mehr als Coach anwesend. Die Bieler befürchteten aufgrund der engen Platzverhältnisse in der Garderobe, dass sich die Grippeviren rasch ausbreiten und sich die Spieler anstecken würden.

(mon/kza)