Ausgerastet

06. Februar 2009 10:42; Akt: 06.02.2009 12:26 Print

Torhüter verprügelt Trainer

Dass Ray Emery, Ex-Goalie-Konkurrent von Martin Gerber bei den Ottawa Senators, leicht reizbar ist, ist allgemein bekannt. Bei seinem neuen russischen Arbeitgeber Mytishchi Atlant ging der Kanadier nun sogar auf einen Trainer des eigenen Teams los.

(Quelle: Youtube)
Fehler gesehen?

Emery, gegen den der Schweizer Martin Gerber in der vergangenen Saison den Kampf um die Nr. 1 im Tor der Ottawa Senators gewann, ist kein Kind von Traurigkeit. So kam es durchaus auch schon vor, dass der 26-Jährige übers halbe Spielfeld rannte und den gegnerischen Torhüter verprügelte (siehe Video unten).

Nach seiner Ausbootung in Ottawa hat Emery in der russischen KHL einen neuen Arbeitgeber gefunden. Doch auch da liegen seine Nerven offenbar öfters blank. Als der Trainer Emery vergangene Woche in einem Spiel nach fünf Gegentreffern aus dem Kasten nahm, ging dieser auf der Bank auf einen Teamoffiziellen los.

Was genau auf der Spielerbank von Mytishchi Atlant passiert ist, ist bis heute nicht bekannt.

Emery prügelt sich mit dem gegnerischen Torhüter

Der TV-Player benötigt einen aktuellen Adobe Flash Player: Flash herunterladen

(Quelle: Youtube)


(mon)