NHL

18. März 2011 08:57; Akt: 18.03.2011 08:58 Print

Wick mit drittem Einsatz für die Senators

Roman Wick feierte bei seiner Rückkehr in die National Hockey League mit den Ottawa Senators einen 3:1-Sieg über die New Jersey Devils. Gepunktet hat der Flügel nicht.

storybild

Roman Wick zeigt gegen die New Jersey Devils vollen Körpereinsatz. (Bild: Reuters)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Roman Wick wurde für vorerst zwei Spiele vom Eastern-Conference-Schlusslicht Ottawa Senators aus der American Hockey League zurückgeholt. Er kam gegen die Devils zu einem Einsatz von 8:39 Minuten. Für den Schweizer Nationalstürmer war es das dritte NHL-Spiel seiner Karriere. Der 25-Jährige feierte erst Ende Februar sein NHL-Debüt. In zwei Spielen gegen Buffalo und Philadelphia bekam er aber nur wenig Eiszeit und wurde danach wieder ins AHL-Farmteam Binghamton Senators zurückgeschickt.

Yannick Weber gewann mit den Montreal Canadiens gegen Tampa Bay mit 3:2 nach Penaltyschiessen. Auf gut 15 Minuten Einsatzzeit kam der Verteidiger beim Erfolg der Canadiens, deren Playoff-Teilnahme eigentlich nur noch Formsache sein sollte.

NHL-Spiele vom Donnerstag:
Montreal Canadiens (mit Weber) - Tampa Bay Lightning 3:2 n.P.
Ottawa Senators - New Jersey Devils 3:1.
Atlanta Thrashers - Philadelphia Flyes 4:3 n.P.
Columbus Blue Jackets - Detroit Red Wings 0:2.
Florida Panthers - Toronte Maple Leafs 4:0.
Nashville Predators - Boston Bruins 4:3 n.V.
Dallas Stars - Chicago Black Hawks 5:0.
Calgary Flames - Colorado Avalanche 5:2.
Edmonton Oilers - Phoenix Coyotes 1:3.
Los Angeles Kings - St. Louis Blues 0:4.
San Jose Sharks - Minnesota Wild 3:2.

(sda)