Gegen die Canucks

09. Dezember 2011 08:28; Akt: 09.12.2011 08:28 Print

Zweites NHL-Tor für Rafael Diaz

Montreals Rafael Diaz verzeichnete mit seinem zweiten NHL-Tor ein persönliches Erfolgserlebnis. Die Canadiens verloren gegen die Vancouver Canucks aber mit 3:4 nach Penaltyschiessen.

Highlights der Partie Canadiens vs. Canucks. (Quelle: nhl.com)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der frühere EVZ-Verteidiger Diaz erzielte für die Montreal Canadiens gegen die Vancouver Canucks vor eigenem Publikum die 2:0-Führung (19.). Die Canadiens erhöhten anschliessend gar auf 3:0 durch Erik Cole (23.). Doch dann startete Vancouver zu einer famosen Aufholjagd. Eine Powerplaytor von Sami Salo vier Minuten vor Ende der regulären Spielzeit fürhte zum Nachsitzen.

Nach der torlosen Verlängerung entschied Cody Hodgson als einziger erfolgreicher Schütze die Partie für den Stanleycup-Finalisten der letzten Saison, bei dem Goalie Roberto Luongo mit Fortdauer der Partie zur Hochform auflief. Im Penaltyschiessen war er gar unbezwingbar. Diaz kam bei den Canadiens auf eine Einsatzzeit von gut 25 Minuten. Diaz' Teamkollege Yannick Weber figurierte der zweite Schweizer Verteidiger als überzählig auf dem Matchblatt.

Niederreiter immer noch verletzt

Die New York Islanders unterlagen zuhause den Chicago Blackhawks mit 2:3 nach Verlängerung. Doppeltorschütze Patrick Sharp entschied die Partie in der 2. Minute der Overtime. Captain Mark Streit bei den New Yorkern über 27 Minuten auf dem Eis, davon knapp sieben Minuten in Überzahl.

Für die Gastgeber hatte der Österreicher Michael Grabner mit einem Slapshot neun Minuten vor Ende der regulären Spielzeit mit dem achten Saisontor noch zum 2:2 ausgeglichen. Die New Yorker mussten unter anderen ohne den nach wie vor verletzten Stürmer Nino Niederreiter auskommen.

Schlechte Bilanz für Sbisa

Verteidiger Roman Josi kam auf eine Einsatzzeit von gut 14 Minuten bei den siegreichen Nashville Predators in Columbus. Das 4:3 zum Erfolg in der Overtime erzielte Colin Wilson. Eine weitere Niederlage setzte es dagegen für die Anaheim Ducks mit dem 2:4 in St. Louis ab. Luca Sbisa stand 18 Minuten auf dem Eis. Mit Minus 3 verzeichnete er die schlechteste Plus-/Minusbilanz aller Kalifornier. Goalie Jonas Hiller kam auf 20 Paraden. Für St. Louis war T.J. Oshie zweimal erfolgreich.

NHL-Resultate vom Donnerstag:
Nashville Predators (mit Josi) - Colubmus Blue Jackets 4:3 n.V.
Montreal Canadiens (mit Diaz/Tor zum 2:0/ohne Weber) - Vancouver Canucks 3:4 n.P.
New York Islanders (mit Streit/ohne Niederreiter) - Chicago Blackhawks 2:3 n.V.
St. Louis Blues - Anaheim Ducks (mit Hiller und Sbisa) 4:2.
New York Rangers - Tampa Bay Lightning 2:3 n.P.
Philadelphia Flyers - Pittsburgh Penguins 3:2.
Calgary Flames - Colorado Avalanche 3:2.
Los Angeles Kings - Minnesota Wild 2:4.
San Jose Sharks - Dallas Stars 5:2.
Detroit Red Wings - Phoenix Coyotes 5:2.
Boston Bruins - Florida Panthers 2:0.
New Jersey Devils - Ottawa Senators 5:4 n.P.


Highlights der Partie Islanders vs. Blackhawks. (Quelle: nhl.com)


Highlights der Partie Blues vs. Ducks. (Quelle: nhl.com)


Highlights der Partie Blue Jackets vs. Predators. (Quelle: nhl.com)

(sda)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.